Elitegroup K7S5A / Abit KT7

Diskutiere Elitegroup K7S5A / Abit KT7 im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo zusammen, zunächst einmal danke für die zahlreichen Antworten (Techn. Fragen). Evtl. werde ich mir das K7S5A zulegen. Eine Frage hätte ich da noch zum ...



 
  1. Elitegroup K7S5A / Abit KT7 #1

    Standard

    Hallo zusammen,

    zunächst einmal danke für die zahlreichen Antworten (Techn. Fragen).
    Evtl. werde ich mir das K7S5A zulegen.
    Eine Frage hätte ich da noch zum LAN lässt sich dies auch ohne Probleme abschalten?
    Die Meinungen über die o.g. Platine gehen ja sehr weit auseinander :-).
    Wie einige bereits erwähnt haben sollte man auf Marken Ram achten.
    Ich dachte hierbei an folgende Konfiguration.
    Elitegroup K7S5A
    AMD Duron 700
    Gforce 2 GTS (Was meint Ihr welche ich da nehmen soll?)
    RAM MDT 133 CL 2
    ATX Gehäuse Netzteil 300 W.

    Andere Meinungen?, Verbesserungen?

    Oder ist das Abit KT7 da eher die bessere Wahl (Qualitätsmäßig?)?
    Worin unterscheidet sich das Abit KT7 gegenüber dem KT7A?

    Danke

    Mfg

    Klaus


  2. Standard

    Hallo klausdieter50,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Elitegroup K7S5A / Abit KT7 #2

    Standard

    Hi!

    Eine interessante Kombination an Komponenten, die Du dort vorschlägst

    An Deiner Stelle würde ich bei dem K7S5A bleiben, da Du damit von den Möglichkeiten bei einer Aufrüstung auf der sicheren Seite bist. Das KT7 ist zwar ein Spitzenboard, allerdings durch den Via KT133 mit nur 100MHz Frontside Bus schon nicht mehr up to date. Beim KT7A (Via KT133A) hast Du wenigstens noch 133MHz FSB, allerdings keine DDRam Unterstützung, womit Du bei den Athlon XP's ziemlich viel an Leistung verschenken würdest.
    Wie Dir schon geantwortet wurde, kannst Du mit dem Elitegroup allerdings so gut wie nicht übertakten.
    Wenn Du die Sachen nicht bereits gekauft hast, so würde ich vorschlagen, direkt DDRam zu kaufen (die Preisunterschiede halten sich zu SDRam in Grenzen), ebenso einen etwas schnelleren Prozessor (vielleicht 1-1,3GHz, wenn es günstig sein soll, sonst XP 1600+).

    Ciao

    MB

  4. Elitegroup K7S5A / Abit KT7 #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo Masterblaster,

    danke für die Tips.
    Frage noch welche DDR-Rams sollten es denn sein?
    Was muss genau da drauf stehen?
    Kennst DU eine Seite wo Netzteile ggf. Gehäuse getestet wurden?
    Kommt man mit 300W wohl hin ?
    Kannst Du eins empfehlen?
    Ich möchte mir auch eine Geforce zulegen.
    Was ist von dem Hersteller Prolink zu halten?
    Die Karten sind ja günstig :-)(Pixelview Geforce 2 GTS DDR)
    289 DM, (Mx 400) 169 DM.

    P.s. Ich werde wohl auf Deinen Rat hören und einen 1 Ghz
    Proz. nehmen.

    Mfg

    Klaus

  5. Elitegroup K7S5A / Abit KT7 #4

    Standard

    Hallo Klaus!

    Bei Speicher würde ich darauf achten, daß Du sog. CL (Cache Latency) 2 Speicher bekommst. Ob es jetzt NoName oder Markenram ist, ist prinzipiell egal, allerdings kannst Du bei Markenspeicher prinzipiell davon ausgehen, daß dieser auch bei "aggressiveren" Speichereinstellungen läuft, während dies bei NoName nicht immer der Fall ist.
    Allerdings habe ich schon mehrmals gelesen, daß einige Samsung-Rams sich nicht so gut mit dem MB vertragen.

    Mit einem 300W-Netzteil bist Du gut beraten, wenn Du ganz sicher gehen willst, dann nimm ein 350W Gerät. Empfehlenswert sind immer die Enermax-Netzteile. Bei www.pc-cooling.de findest Du von 350W bis 550W eine ganze Reihe, bei www.noiseblocker.de findest Du die Enermax mit leiseren Lüftern.

    Bei pc-cooling gibt es auch einen günstigen aber sehr guten CPU-Kühler namens Tornado: sehr gut gefertigt, und dabei nicht teuer, mit leistungsfähigem YSTech Lüfter (aber nicht leise).

    Bei den GraKa gibt es nicht soo mächtige Unterschiede, weil die Architektur dieser sich sehr ähnelt. Insofern sind dort eher solche Punkte wie (Herstellertreiber-) Support, Service, Garantie und Ausstattung ausschlaggebend; gegen Prolink ist aber nichts einzuwenden.
    Hoffe, ein wenig geholfen zu haben,

    Ciao

    MB

    (Geändert von MasterBlaster at 18:54 - 26. November 2001)


Elitegroup K7S5A / Abit KT7

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.