EP-8RDA / 8RDA+ / 8RDA3+ / 8RGA+ /

Diskutiere EP-8RDA / 8RDA+ / 8RDA3+ / 8RGA+ / im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; ich weiß nciht wieso die anderen nicht posten und wieso die RAM'S im geizhals.AT nicht drinnen sind weiß ich auch nicht. aber twinmos gibts shcon ...



Umfrageergebnis anzeigen: EP-8RDA / 8RDA+ / 8RDA3+ / 8RGA+

Teilnehmer
24. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich würde es jederzeit wieder kaufen

    24 100,00%
Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 65
 
  1. EP-8RDA / 8RDA+ / 8RDA3+ / 8RGA+ / #17
    Computer Doktor Avatar von -dOm-

    Standard

    ich weiß nciht wieso die anderen nicht posten und wieso die RAM'S im geizhals.AT nicht drinnen sind weiß ich auch nicht. aber twinmos gibts shcon länger

  2. Standard

    Hallo Zidane,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. EP-8RDA / 8RDA+ / 8RDA3+ / 8RGA+ / #18
    Hardware - Junkie Standardavatar

    Mein System
    Wuarzel's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2,5GHz
    Mainboard:
    Lanparty UT nf4 SLI-DR Expert
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Gskill PC4000
    Festplatte:
    2x80GB Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire X1900XT@XTX
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 957p
    Gehäuse:
    Lian Li PC 71
    Netzteil:
    Tagan2force 580W
    3D Mark 2005:
    11716
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition
    Laufwerke:
    NEC 2510A , LG-DVD

    Standard

    naja die twin mos werden schon noch reinkommen!
    hoffe das noch wer andere ausser dom zurückposten wird!!!! :ab

  4. EP-8RDA / 8RDA+ / 8RDA3+ / 8RGA+ / #19
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..

    @ALL

    Bitte Anfragen zu Mainboards oder Speicher in die entsprechenden Rubriken zu posten, aber nicht in die Zuverlässigkeitsdatenbank. Hier sollen nur Erfahrungsberichte gepostet werden, die man mit den Boards gemacht hat.

    Danke !

  5. EP-8RDA / 8RDA+ / 8RDA3+ / 8RGA+ / #20
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    ich war ziemlich enttäuscht vom 8RDA+, vor allem was das oc anbelangt. da war ich von allen bisherigen epox-boards wesentlich stabileres oc gewöhnt.

    jedoch muss ich seit dem erscheinen der biosversion vom 05.03. mein urteil revidieren.
    mit dieser biosversion lässt es sich hervorragend oc, sehr stabil.

    mit dem max. fsb kann ich nur soviel sagen: von 5 getesteten 8RDA+ mit dem A2-Stepping auf der northbrigde liefen die boards zwischen 184-193 stabil im synchronbetrieb.

    mein jetziges hat das A3-Stepping und läuft stabil auf 200. ab 205 gibt es leichte bildfehler in 3dmark, prime 95 läuft auch nicht durch.

  6. EP-8RDA / 8RDA+ / 8RDA3+ / 8RGA+ / #21
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Also ich bin mit dem Epox 8RDA+ Mainboard sehr zufrieden!:]

  7. EP-8RDA / 8RDA+ / 8RDA3+ / 8RGA+ / #22
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    EPoX EP-8RDA3+ Vorbericht

    Hi..

    Dieses Mainboard habe ich nun seit kurzem im Einsatz, und mein altes EP-8K7A+, was mit zu den stabilsten Boards gehörte was ich hatte in den Ruhestand versetzt.

    Das Board ist wir folgt konfiguriert, wobei diese noch nicht perfekt ist für Win98SE, da jene Karten sich den IRQ-Teilen und es zu Bluescreens kommt.

    Mainboard ist in Rev 1.1 mit einem 1700er DLT3C bestückt.

    PCI-1 Z-Cyber Speedway 133 + Raid mit Sil-0680 Chip.
    PCI-2 leer, shared laut INT-Tabelle mit AGP
    PCI-3 PCI-3 PCI-4 Audigry 2 Player
    PCI-4 SCSI-Hostadapter NCR-810S
    PCI-5 leer / Slotblende für Com/Game Port.

    Als Ram ist 2x Infineon 256-MB CL-2,5 PC-333er drinnen.
    Im Bios ist Sound/LAN/S-ATA/FDD deaktiviert, da nicht genutzt wird.

    Als Bios-Version ist die neue vom 7.5.03 drauf.

    Als Komponenten kamen noch 2xIBM mit 60GB im Raid-0, 1x LiteOn CD-Brenner, 1xLS-120, und Toshiba SDM-1612 im Einsatz, inkl eines SCSI-2-DDS2-Bandlaufwerks und dem Plex40TS SCSI-CD-ROM.

    Die Inbetriebnahme gestaltete sich als schwierig da das Bios zu Anfang häufig hängen blieb, nachdem man bei PC-Heahlt Status guckte, oder gar beim Neustart blaue Streifen hatte ?

    Jedenfalls irgendwann nach etlichen Einstellungen zum laufen.

    Die Installation des Raid-Controllers mit Win98SE gestaltete sich als Problemlos, das einzigte wann hinterher war, nachdem ich für die Soundkarte die Treiber aufgespielt hatte, kam ich nicht mehr in Win98 rein, da *Ausnahmefehler* gehe daher von aus, das die Soundkarte da mit einem anderen Gerät im Konflikt kam, muß dies noch weiter testen.

    Dagegen WinXP zu installieren, gestaltete sich schon problematisch, habe installiert, Raid-Diskette eingeschoben, jedoch kurze Zeit später ging er in Reparaturmodus, und mußte nochmal neu installieren dann ging es. Es wurde als ACPI-PC eingerichetet, im Bios war Apic/ACPI enabled.
    So würde installiert, und als er bei der Netzwerkeinrichtung war, fragte er nach der WinXP-CD

    Wie ich später feststellen müßte, wirft er auch irgend einem mir unbekannten Grund einfach die IDE-Treiber oder so raus, es wird definitiv nicht erkannt. Also habe ich den i386er Ordner in den D Bereich geschoben, und nochmal installiert, und bei der selben Stelle auf den Ordner verwiesen dann ging es. Somit lief WinXP hinterher, wie ebenso auch das DVD-Rom-LW.

    Vorläufiges Fazit

    Win98SE auf dem Mobo nicht unproplematisch was IRQ-Sharing angeht, da machte das alte Mobo mit 5 PCI-Karten weniger ärger.
    WinXP war auch nicht ohne Probleme zu intsallieren.
    Zudem sind nicht alle On-board Komponenten deaktivierbar.

    Zu Punkt Overclocking kann ich noch nichts eindeutiges sagen, da beim FSB-200 erst problemlos mit 5.2.2.2.0 zur CPU lief, und dann später wegen Bluescreen abkackte, jedoch es wohl zur Soundkarte zuordne da die Fehler erst kamen, nachdem die Software dafür installiert worden war. Werde hier also noch weiter testen.

    Jedenfalls für das erste reltiv viele Fehler, was jedoch bei meiner alten Platine auch war, erst zuletzt mit neusten Bios-Updates, und Erfahrung mit dem Mobo lief alles ohne Probleme.

    Update ->

    Nachdem ich das Beta Bios 33520 aufgespielt habe, gehören die Probleme mit dem Ram der Vergangenheit an, da ich jetzt die FSB-200 bei 5.2.2.2.0 mit 2.7V im Dual-Betrieb fahren kann. Zudem habe ich die Soundkarte in den 3 Slot gesteckt. Unter WindowsXP läuft jetzt alles so wie es sein sollte. Mit Win98SE muß ich noch testen.

    Nachtrag ->

    Habe das Board zu guter letzt, durch ein Intel-System ersetzt, da ich insgesamt unzufrieden mit dem Board und den Chipsatz war. Wennlgleich es zu letzt fehlerfrei lief, jedoch das Vorgängerboard nach allen Updates und Bios-Versionen besser ist, und mit viel Komponenten klar kam.

  8. EP-8RDA / 8RDA+ / 8RDA3+ / 8RGA+ / #23
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Selten ein so gutes Board wie das 8rda+ gesehen, bei dem man fast alles einstellen kann.
    Bei Verwendung von gutem Speicher läuft das 8rda+ bei mir nach dem Vdd mod mit 221FSB. und 7-2-2-2,5 RAM Timings und das mit dem Northbridge A2 Stepping!!.
    Lediglich MUSS! man zum VDD mod noch Elemente zur Kühlung installieren, wie z.B. eine aktive Nortbridgekühlung, eine passive Southbridgekühlung und RAM Kühler an den Mosfets!!!
    Ok, man muss hier und da ein wenig an Einstellungen vornehmen, aber mit etwas Geduld und dem Besuch einiger Overclocker-www-Seiten funktionierts! ;-)

    Würde mal gerne das ABIT vergleichsweise austesten, aber habe nicht Geld wie Heu und daher bin ich mit dem 8rda+ mehr als zufrieden!

  9. EP-8RDA / 8RDA+ / 8RDA3+ / 8RGA+ / #24
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    Originally posted by AMD4ever@22. Mar 2003, 05:18
    Stimmt... mit dem VDD Mod ein Klasse Board... hat zwar ein Paar Bugs... aber wenn man die Tücken kennt ist es super :bj
    Welches is damit gemeint??
    Wasn vdd mod??
    gibs das auch fürn 8rda3+?? Ausserdem is das mb echt gut weis sganich wieso das bei vielen nich richtig geht!!!!


EP-8RDA / 8RDA+ / 8RDA3+ / 8RGA+ /

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

8rda3 elko#

k8t msi elkos

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.