EP-8RDA / 8RDA+ / 8RDA3+ / 8RGA+ /

Diskutiere EP-8RDA / 8RDA+ / 8RDA3+ / 8RGA+ / im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Wenn man erstmal die Macken des 8RDA kennt und damit umgehen kann, ists ein Klasse Board. Obwohl meins schon 2mal ausgetauscht wurde, bin ich dennoch ...



Umfrageergebnis anzeigen: EP-8RDA / 8RDA+ / 8RDA3+ / 8RGA+

Teilnehmer
24. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich würde es jederzeit wieder kaufen

    24 100,00%
Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 48 von 65
 
  1. EP-8RDA / 8RDA+ / 8RDA3+ / 8RGA+ / #41
    Forum Stammgast Avatar von Matusch

    Mein System
    Matusch's Computer Details
    CPU:
    A64 X2 4400+ Toledo@H²O
    Mainboard:
    Asus A8N Sli
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB MDT
    Festplatte:
    250 GB Hitachi S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800GT
    Monitor:
    17´TFT Iiyama
    Gehäuse:
    Avance B031
    Netzteil:
    Tagan easycon 430W
    3D Mark 2005:
    7519
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    LG 4163b

    Standard

    Wenn man erstmal die Macken des 8RDA kennt und damit umgehen kann, ists ein Klasse Board. Obwohl meins schon 2mal ausgetauscht wurde, bin ich dennoch von dem Teil überzeugt. Es war einst das schnellste und beste nforce2 Board, bis Abit und DFI den nforce2 entdeckten und das Potenzial besser auszubauen wußten. Epox hat es seit Erscheinen der nf2u400 Variante mit dem Bau einer auf dieser Plattform beständigen Platzine leider schleifen lassen.

  2. Standard

    Hallo Zidane,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. EP-8RDA / 8RDA+ / 8RDA3+ / 8RGA+ / #42

    Standard

    @8RDA3+
    die performance und features waren sehr gut ABER:

    das board muss irgendeine macke haben. ich kenne mitlerweile mehr als 5 leute (davon 3 aus bekanntenkreis) die echte probleme hatten (mich eingeschlossen)

    oft äußert sich das durch abstürze unter last (auch in kombo mit 400fsb & dualchannel) speziell 3D anwendungen.

    ich habe die gesamte testpalette durch (GraKa, Netzteil, Speicher austausch) und kann jetzt mit sicherheit sagen das es das board war!

    ich kann nur abraten!!!! Speziell vom 8RDA3+

  4. EP-8RDA / 8RDA+ / 8RDA3+ / 8RGA+ / #43
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Meins (und das vom Freund) laufen wiederum stabil, auch mit FSB200 (DDR 400MHz).

    Allerdings hatten die Boards (alte Rev. 1.2) den "Barton-Bug", unter CPU-Vollast (Prime95, Games) fror das System ein, seit einer Reparatur (Garantie) beim Händler lief alles wieder (hatte ja 2 Boards, die ich nacheinender reparieren lassen konnte, das 2. reparierte Board bekam mein Freund). Als "Workaround" (bis ich ein repariertes Board hatte) ging das Herabsetzen des FSB auf 133MHz (Barton 2500+ hat ja 166x11), da lief es dann auch "rocksolid".

    Man muss dem Board auch eine 2. Chance (Reparatur) geben, bevor man es verteufelt... Aber bei ASUS ist es ja noch schlimmer (nur da meckert irgendwie keiner, ist ja "normal"...), da darf man ja erstmal etliche Wochen Beta-Biosse draufspielen und ganz neue Boards von denen sind ja noch unausgereifter als die 8RDxxx-Reihe (weil Asus ja immer als Erstes ihre Boards in Form von Beta-Ware an den Mann bringen will)...

  5. EP-8RDA / 8RDA+ / 8RDA3+ / 8RGA+ / #44

    Standard

    ok, dann zieh ich das zurück. das würde auch zu meinen fehlern passen.

    schade, ich wollte es reparieren lassen aber hatte die rechnung nich mehr (eigene blödheit)

    mich hat das board nämlich sonst voll überzeugt (traumhaftes OC bios) !

    ps. asus geht garnich, das seh ich auch so.

  6. EP-8RDA / 8RDA+ / 8RDA3+ / 8RGA+ / #45
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    asus ist für leute die was gutes kaufen wollen aber garnich wissen was wirklich gut ist.
    Sehr gute Formulierung. Ist halt nur ein Name, auf dem Handymarkt gibt es da auch sowas (Firma aus Skandinavien, ist aber nicht Ericsson...).

  7. EP-8RDA / 8RDA+ / 8RDA3+ / 8RGA+ / #46
    Foren-Guru Avatar von drNoOdLe

    Standard

    Mein 8RDA+ hatte erst AMD4Ever und danach ich. Ca. 1,5 Jahre im VDD-Mod Betrieb wirklich gut gelaufen, dann meinte es aber plötzlich kaputtgehen zu wollen. Naja, dachte es hält länger, aber ich hab ja auch dran rumgepfuscht. Jetzt wollte ich mal MSI eine Chance geben ;)

  8. EP-8RDA / 8RDA+ / 8RDA3+ / 8RGA+ / #47

    Standard

    sorry Jeck-G,
    ich habe den satz wieder gelöscht, da ich keinen asus user angreifen wollte.

    aber das zitat von Jeck-G ist von mir. (an alle die jetzt erfolglos das zitat suchen)

    @drNoOdLe: hey das ja lustig, ich bin auch von meinem epox, jetzt auf ein msi umgestiegen. allerdings wars bei mir auch ne geld- und verfügbarkeitsfrage (bindung an einen bestimmten laden) sonst hätt ich mir nen anderes sockel939 board geholt (abit...)

    aber ich bin trotzdem sehr zufrieden mit meinem msi board! läuft sehr sehr stabil das ding

  9. EP-8RDA / 8RDA+ / 8RDA3+ / 8RGA+ / #48
    Foren-Guru Avatar von drNoOdLe

    Standard

    Naja, das MSI K8N ist ja wohl auch nicht das billigste, finde das schon recht teuer. Man brauch ja dann auch nicht nur das Board, da muss man ja den ganzen Rest neu kaufen. :) Das MSI hatte ich mir lange angesehen, alle Tests waren durchweg positiv. Was kostet denn das Abit?


EP-8RDA / 8RDA+ / 8RDA3+ / 8RGA+ /

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

8rda3 elko#

k8t msi elkos

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.