EP-9NPA+ Ultra neuste revision?

Diskutiere EP-9NPA+ Ultra neuste revision? im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; hi :) ich bin zur zeit für einen athlon64 X2 4200+ auf der suche nach nem mainboard. da ich schon bei meinem athlon xp 2500+ ...



 
  1. EP-9NPA+ Ultra neuste revision? #1
    Newbie Standardavatar

    Mein System
    Korsakov's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 4200+ (Manchester)
    Mainboard:
    Abit KN8 SLI
    Arbeitsspeicher:
    Kingston HyperX DIMM 2 GB Kit (CL2)
    Festplatte:
    Samsung SP2514N (SpinPoint P120), 250GB
    Grafikkarte:
    XFX GF7800 GT Extreme Gamer
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 757 DFX
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    WinXP Prof. / FreeBSD

    Idee EP-9NPA+ Ultra neuste revision?

    hi :)

    ich bin zur zeit für einen athlon64 X2 4200+ auf der suche nach nem mainboard. da ich schon bei meinem athlon xp 2500+ (barton) EPoX hatte würde ich sehr sehr sehr gerne wieder EPoX verwenden. das EP-9NPA+ Ultra ist denke ich mal das richtige für mich. allerdings frage ich mich ob es nicht noch ein neueres gibt (SLI brauche ich eigntl nicht, würde ich aber nehmen wer weis was die zukunft bringt) nicht nur von der revision her. ich möchte ein mainboard mit ich OCen kann (stabil und schnell sind alle ziemlich alle EPoX's ;) ) und das für mind 2 jahre mithalten kann in sachen features und neuen CPU's (kann ich in zukunft evtl den FX60 dual core nutzen damit?).

    mfg
    korsakov

  2. Standard

    Hallo Korsakov,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. EP-9NPA+ Ultra neuste revision? #2

    Standard

    Ein absoluter Geheimtipp ist das Abit KN8 SLI. Es kostet gerade mal um die 120€ und hat sehr gute Übertaktungsmöglichkeiten und ist extrem stabil. Hinzu kommt, dass es eine passive Kühlung hat und somit Geräuschlos ist. In der aktuellen PC Games Hardware hat es gegen alle anderen Mainboards gewonnen.

  4. EP-9NPA+ Ultra neuste revision? #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Korsakov's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 4200+ (Manchester)
    Mainboard:
    Abit KN8 SLI
    Arbeitsspeicher:
    Kingston HyperX DIMM 2 GB Kit (CL2)
    Festplatte:
    Samsung SP2514N (SpinPoint P120), 250GB
    Grafikkarte:
    XFX GF7800 GT Extreme Gamer
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 757 DFX
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    WinXP Prof. / FreeBSD

    Standard

    das hört sich wirklich gut an, allerdings bietet das so ziemlich _jedes_ EPoX mainboard auch (genau wie viele andere marken) :-) sorry aber dein post hat mir nur bisschen geholfen (hmm aber die Abit boards haben wirklich nette features). würde gerne bei epox bleiben und verweise auf meinen anfangs post paar zeilen höher.

    PS: ich habe mir einige sachen über diverse abit boards durchgelesen, das ist teilweise schlimmer als die probleme mit manchen Asus boards + nvidia IDE treiber (oder ohne...). das ganze bei aktuellen modellen (ohne SLI da ich kein SLI brauche).

  5. EP-9NPA+ Ultra neuste revision? #4
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Ich selbst habe schon zweimal das EP-9NPA+ SLI verbaut und bin recht begeistert von dem Teil. Es ist jetzt nicht dafür bekannt, regelmäßig einen HT von über 300MHz zu erreichen, aber gehobenes Übertakten ist damit kein Problem. Beim ersten, das ich verbaut habe, hat es ohne zu murren den 3200er auf 2,7GHz beschleunigt, doch dann war die CPU am Limit.

    Die Ausstattung ist top, auch die verbauten Komponenten sind 1. Sahne und das alles für 120 Euro! Einziger Wehrmutstropfen: der kleine Lüfter auf dem Chipsatz! Jedoch empfand ich den im Zusammenspiel mit 2 120er Lüftern @1000UPM nicht mal sonderlich auffällig. Kommt natürlich noch auf das Gehäuse usw. an.

    Das Ultra Board hatte ich noch nicht in den Fingern, die Ausstattung kommt allerdings nicht ganz an die der SLI Variante heran. Ich persönlich glaube, dass du mit einem der beiden Epox Boards eigentlich nichts falsch machst!

  6. EP-9NPA+ Ultra neuste revision? #5

    Standard

    Ich sage ja auch nicht das Epox schlecht ist, aber laut umfragen zählen die Epox Boards zu den ubeliebtesten überhaupt. Und nebenbei hat jeder Hersteller mal schlechte Sachen. Wie gesagt es war nur als Alternative gemeint. Tatsache ist, dass das Abit schneller und stabiler ist. Das von dir genannte Epox Board, ist was ich so gelesen haben aber auch sehr gut und die RMA Quote soll relativ niedrig sein. Mit dem Epox Board machst du meiner Ansicht nach auch nichts falsch!

    MfG
    Martialis

  7. EP-9NPA+ Ultra neuste revision? #6
    lockenkopf84
    Besucher Standardavatar

    Standard

    @Martialis:

    Abit würde ich generell nicht mehr kaufen....wenn nämlich dein Board mal kaputt gehen sollte, dann steht in den Sternen ob es jemand ersetzt/repariert. Abit ist tot. Lies dies: http://www.hartware.de/news_39345.html

    MfG
    Locke

  8. EP-9NPA+ Ultra neuste revision? #7
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von lockenkopf84
    Abit würde ich generell nicht mehr kaufen....wenn nämlich dein Board mal kaputt gehen sollte, dann steht in den Sternen ob es jemand ersetzt/repariert. Abit ist tot. Lies dies: http://www.hartware.de/news_39345.html
    Naja, der erste Ansprechpartner ist ja immer noch der Händler. Sollte er das Board nicht mehr vom Hersteller ersetzt bekommen, müßte er eigentlich den Kaufpreis zurückerstatten. Passiert momentan häufig bei Leuten, die eine defekte 6800 GT für AGP haben. Da bleibt dem Händler in ermangelung verfügbarer Austauschkarten nix anderes übrig.
    Aber wenn man diesem Ärger aus dem Weg gehen möchte, ist das natürlich ein Argument.

    Und ja, Epox hatte besonders mit dem nForce2 kein so glückliches Händchen und die KT333 Board empfand ich als überbewertet. Das von mir beschriebene System läuft atm bei 10x 240MHz. Es läuft jetzt zwei Monate ohne Beanstandungen, ob das so bleibt, wird sich zeigen. Die restlichen 300MHz wollte der Besitzer als eiserne Leistungsreserve...


EP-9NPA+ Ultra neuste revision?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

epox ep-9npa treiber

ep-9npa-ultra board

ep-9npa ultra 4200 x2

9npa ultra FX60

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.