epox 8k5a3+

Diskutiere epox 8k5a3+ im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; hallo alle, nach einer überspannung hatts mein altes board geschossen worauf ich nun das epox 8k5a3+ eingebaut habe. leider musste ich meine c-partition löschen , ...



 
  1. epox 8k5a3+ #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    hallo alle,
    nach einer überspannung hatts mein altes board geschossen worauf ich nun
    das epox 8k5a3+ eingebaut habe.

    leider musste ich meine c-partition löschen , da w2000 nicht gebootet hat.
    scheinbar wegen dem neuen board.

    nach der install. von w2000 habe ich erstmal die epox cd eingelegt und alles install. was nötig war.
    auch meine sound,grafikkarte ....

    ärgerlich war , dass das system NICHT von selbst einen neustart vornehmen konnte.
    hatte ich zb die neuen graf.kartentreiber install. und w2000 meinte es müsse den rechner neu booten,
    wurde der screen nur ganz blau , die maus war noch da, aber nichts passierte.

    ich musste den rechner also immer ausmachen und selber neu booten.
    ich fand dann heraus was es war. (ich glaubs mal zumindest)
    das epox board hat ja lan onboard, ich hatte aber zusätzlich noch eine
    netzwerkkarte einstecken. als ich die dann aussteckte , konnte w2000 selber wieder rebooten.

    eine frage zwischendurch. soundkarte , geforce und 3 USB controller benutzen IRQ 7
    ist das ok ?

    nach ca 3 tagen wollte ich meinen rechner mal wieder booten.
    ups -blauer bilschirm ???
    die schrift sagte, das in syst32 eine datei -ich denke es geht um die registrie- kaputt ist.
    zumindest ging kein w2000 mehr.

    auch 'drüber-install.' ging nicht. es wurde KEINE ältere vers. von w2000 gefunden.
    also neu installiert.


    soweit bin ich jetzt.

    wo's noch hapert.
    in der ereignissanzeige tretten ständig PERVCTRS fehler auf !!!
    ---E/A-Steuerinformation von NBT-Gerät kann nicht gelesen werden.

    dann habe ich bei einer cd ein lesebroblem - ich behaupte die cd ist ok.
    ja, mein letzter versuch davon zu lesen ist gelungen.
    die cd ist neu gebrannt und sicher ok.

    wenn ich pech habe versucht das cd-rom die cd zu lesen und hackt sich sosehr fest,
    das ich das syst. aus machen muss. sogar über den task-man. ist nichts zu machen.
    auch 'neu starten' geht nicht.

    der fehler ist:
    Bei einem Auslagerungsvorgang wurde ein Fehler festgestellt. Betroffen ist Gerät \Device\CdRom1.
    was heist das????

    dann habe ich probleme eine ganz bestimme datei auf ein andreres logisches laufwerk zu kopieren.
    das syst. stürzt ab - der fehler ist rekonstruierbat.

    auf datei;strg c; dann linksklick auf plattenlaufwerk H und schwupps -absturz :-(

    ich behaupte:
    bios und w2000 müssen perfekt auf das board abgestimmt sein,
    sonst läuft nix stabil.

    ich habe im bios AGP 4* eingestellt. sollt ich das etwa abstellen.
    (mein altes ali magix hatte damit probleme)

    win2000- laufwerksverwaltung zeigt an das mein laufwerk und alle part. ok sind.
    könnte es denoch sein das die platte fehler hat?
    chkdsk habe ich schon gemacht - alles ok!
    (die platte hängt am ide des boards und raid hab ich abgestellt)

    hiiilfeee :-(
    die letzten 4 tage waren die hölle.


    bis dann,

    daniel.

  2. Standard

    Hallo daniel,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. epox 8k5a3+ #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Puh,....ne ganze Menge...

    fangen wir von vorne an und finden den Fehler :bj


    Windows 2000 SP2 oder SP3 und die Via 4in1 Treiber sind installiert....ja ?

  4. epox 8k5a3+ #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ich fange erstmal mit dem 4in1 an.

    ach übrigens, heute morgen scharzer bildschirm beim w2000 hochfahren.
    wieder datei def. in sys23...config...

    mit rep.disk hab ichs nochmal geschaft, aber was soll das bloss ? :-(


    danke und ich meld mich wenn ich mehr weis,

    daniel.

  5. epox 8k5a3+ #4
    Hardware - Experte Avatar von tiberius16

    Standard

    Daniel, bist du sicher, dass es bei der Überspannung "nur" dein altes Board getroffen hat? Könnte es sein, dass die Laufwerkselektronik deiner Festplatte auch nen hau hat?
    Scheinbar werden Daten ja nicht mehr korrekt geschrieben bzw. gelesen.


epox 8k5a3+

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.