Epox 8KHA+

Diskutiere Epox 8KHA+ im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; - Folgende Konfiguration Enermax 350 Watt Netzteil 256 MB RAM - Apacer CL2 PC2100 Ethernet - Netzwerkkarte 10/100 AMD 1700+ XP KÜHLER - Smartcooler FSH ...



 
  1. Epox 8KHA+ #1
    Spike
    Besucher Standardavatar

    Standard

    - Folgende Konfiguration
    Enermax 350 Watt Netzteil
    256 MB RAM - Apacer CL2 PC2100
    Ethernet - Netzwerkkarte 10/100
    AMD 1700+ XP
    KÜHLER - Smartcooler FSH 1170H

    Zuerst einmal Danke für die Tipps im Board zum FSB 133 MHZ
    Hatte gleiche Probs wie manch anderer. W2K liess sich nicht
    starten. Bluescreen und Schutzverletzungen in der ntoskrnl.exe, bzw Hinweis Sie wäre nicht vorhanden. Weiteres
    Problem was ich im Bios festgestellt habe - ACPI lässt sich nicht disablen - PC bootet nicht mehr - bzw Endlossschleife beim Booten.

    Als kleiner Tipp für andere - auch bei mir lag es an der Netzwerkkarte im PCI-Sot 2. Umgesteckt - siehe da es funktionierte.

    Nun zu meinem eigentlichen Problem - die Kühlung. Im BIOS unter PC Health - habe ich im Leerlauf bei offenem Gehäuse
    bereits Temperaturen von 60-62°. Auch mit Wäremleitpaste Artic Silber II keine großen Änderungen. Welcher Lüfter ist besser geeignet und welche Temperaturen sollte die CPU max. erreichen?

  2. Standard

    Hallo Spike,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Epox 8KHA+ #2
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Versuchs doch mal mit dem Miprocool von Tiger Electronics. Mit Silberleitpaste eingesetzt solltest Du Dich _immer_ unter 50°C rumtreiben, wenn Die Kernspannung vom Prozessor und die Gehäusebelüftung stimmt.

  4. Epox 8KHA+ #3
    TKC-Computer
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Ich verwende derzeit bei Athlon XP´s (bis 1800+)
    eine Thermaltake Volcano 6 Cu.

    Die Temperatur liegt im Leerlauf bei offenem Gehäuse bei ca.
    42 - 46° C.

  5. Epox 8KHA+ #4
    Newbie Standardavatar

    Standard

    @TKC-Computer: Was kostet denn so ein Thermaltake Volkano 6 Cu? Die Leerlaufwerte bei offenem Gehäuse klingen zwar nicht unbedingt "bombig", aber vielleicht findet sich ja damit ein guter Kühler für z.B. den XP1600+ (Habe hier noch so ein Exemplar rumdümpeln).
    Im Leerlauf sollte die CPU die 40°C IMHO nicht merklich überschreiten, auch wenn Lebensdauer bei den derzeitigen Produktzyklen wohl nicht mehr die Rolle zu spielen scheint

  6. Epox 8KHA+ #5
    TKC-Computer
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Habe die Werte noch einmal genau überprüft.
    Die Leerlauftemperatur liegt bei 42°C bei einem 1700+.
    Der Thermaltake Vulcano 6Cu arbeitet mit 4550 rpm und hat daher nur ca. 31db. >> Preis ca. 30 EUR

    Der Vulcano 6CU+ hat 7200 rpm und bringt natürlich bessere Kühlwerte.


Epox 8KHA+

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.