Epox 8KHA+ und Festplattenfehler bei WinXP Neuinst

Diskutiere Epox 8KHA+ und Festplattenfehler bei WinXP Neuinst im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hi ! Mein Vater hat sich einen neuen Rechner zusammengebaut. Epox 8KHA+ mit AthlonXP 1800+, 512 MB DDRam Infineon etc. Das Board hat er von ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. Epox 8KHA+ und Festplattenfehler bei WinXP Neuinst #1

    Standard

    Hi !
    Mein Vater hat sich einen neuen Rechner zusammengebaut.
    Epox 8KHA+ mit AthlonXP 1800+, 512 MB DDRam Infineon etc.

    Das Board hat er von mir. Mir ist mal mein 8KHA+ kaputtgegangen. Da ich nicht solange warten konnte bis Epox mir das Board umtauscht hab ich das selbe nochmals gekauft. So konnte ich in Ruhe das defekte Board an Epox zurueckschicken und sie haben es mir dann umgetauscht. Es ist ein anderes (andere Serial-Nr.) und es ist absolut neu. So. jetzt gibt es aber Probleme bei der Installation von WindowsXP. Weder mit seiner alten Festplatte noch mit der neuen Festplatte funktioniert es. Auch Windows2000 laesst sich nicht installieren.

    Folgendes hab ich probiert:

    BIOS-Update, CMOS-Clear, Virus-Check im Bios ist DEAKTIVIERT, Startpartition von 5 auf 4 GB reduziert, Partition von NTFS auf FAT32 konvertiert, MBR neu beschrieben, bei der Installation von WinXP Standard-PC und ACPI-PC probiert.

    Alles hat nix geholfen. Jedesmal kommt die Fehlermeldung 0x0000007B bzw. Win2K meldet Inaccessible_Boot_Device.

    Komisch ist auch wenn ich die alte Festplatte, eine Western Digital mit 30 GB einbaue genau das selbe.

    Im BIOS wird die Festplatte erkannt und mit Partition-Magic per Diskette kann ich die Festplatte problemlos ansprechen und auch partitionieren etc, Windows meldet aber einen Fehler.

    Ich hab mir vorher mal bei Maxtor dieser Diagnose-Tool Powermax runtergeladen und per Diskette gestartet. Hier ist auch wieder merkwuerdig dass dieses Tool keine angeschlossene Festplatte erkennt. Aber warum ? Festplatte ist ordnungsgemaess gejumpert und wird ja schliesslich auch erkannt.

    Ich weiss nicht mehr weiter. Ich kann hier nur vermuten dass das Mainboard evtl. einen defekt hat. Obwohl ich das irgendwie auch bezweifle da ich das Mainboard direkt von Epox bekommen hab da mein altes defekt war und es ist wirklich ein neues da es eine andere Seriennummer etc hat.

    Hmm... was tun ? Mal probehalber ein anderes Mainboard kaufen ?

    Epox meint uebrigens dass es nach einem CMOS-Clear gehen muesste, aber wie oben beschrieben funktionierte das auch nicht.

    Hab Epox mal angerufen und problem nochmals geschildert. Leider hat der Mitarbeiter der mit den Tip mit dem CLOS-Clear genannt hat noch nicht zurueckgerufen (ist schon 2 Tage her das ich ihn angerufen hab).
    Bin gespannt was die dazu meinen.

    Hat von euch jemand vielleicht noch einen Tip ?

    Hier noch kurz ein paar Techn. Daten:

    Board: Epox 8KHA+ mit neuestem Bios 2612
    Festplatte alt: Western Digital WD Caviar WD 300 30 GB ATA-100
    Festplatte neu: Maxtor D740X-6L 40 GB ATA-133


    Jetzt hat mein Vater wieder seine alte WD HD drin auf der sich 2 Windows-Versionen befiden. Einmal Win2K und einmal WinXP. Beide Win-Versionen wurden auf einem Asus A7V-133 installiert. WinXP lief ca. 1 Woche problemlos aber verabschiedete sich dann.. Jetzt nutzt er noch sein altes Win2K, aber wielange haelt das wohl durch ? Wenn das auch abschmiert steht er ohne Rechner da, da wie gesagt auf keiner Festplatte sich Win installieren laesst.

    Achja, nochwas was mir aufgefallen ist:
    a) Wenn er WinXP oder Win2K laedt erscheinen sein CD-Rom und sein CD-Brenner nicht im Arbeitsplatz..obwohl die Geraete vom Bios erkannt werden.
    b) die Festplatten-LED am Tower leuchtet IMMER. Sobald er den Rechner einschaltet brennt die Lampe..egal ob die HD arbeitet oder nicht.

    Also ich weiss langsam nicht mehr weiter. Ich denke es liegt am Mainboard, aber kann sowas vorkommen obwohl das Mainboard neu ist ?!


    Danke im Voraus,

    Domenic Gebauer
    info@Domenic-Gebauer.de




    Last edited by DJ BeatMaster at 3. Jul 2002, 23:26

  2. Standard

    Hallo DJ BeatMaster,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Epox 8KHA+ und Festplattenfehler bei WinXP Neuinst #2
    Forum Stammgast Avatar von Dragan

    Standard

    Hmmm..... IDE Kabel defekt?? Probier doch mal ein anderes UDMA100 Kabel.
    Und die permanent leuchtende LED: Dreh mal den Stecker!? Oder kontrollier nochmal ob er wirklich da sitzt wo er hingehört...

  4. Epox 8KHA+ und Festplattenfehler bei WinXP Neuinst #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi !

    Habe bereits ein anderes IDE-Kabel verwendet ... die Festplatten funktionieren ja, nur man kann eben kein Windows darauf installieren. Auf keine von beiden.

    Wegen der LED: Die Stecker/Kabel sind genau so angeschlossen wie an meinem Mainboard. Habe ja genau das gleiche.

  5. Epox 8KHA+ und Festplattenfehler bei WinXP Neuinst #4
    Forum Stammgast Avatar von Dragan

    Standard

    Ich kann dir nicht sagen ob das was bringt. Aber guck mal HIER oder HIER

  6. Epox 8KHA+ und Festplattenfehler bei WinXP Neuinst #5
    Chopper
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hatte was ähnliches.
    Konnte aber alles mit den Festplatten machen, nur tierisch langsam.
    Bis ich festgestellt habe das an der Festplatte eins der 80 Pinne etwas hineingedrückt war. Daher konnte die Platte nicht im DMA-Modus angesprochen werden und war so langsam.
    Schau dir mal die Pinne an!

  7. Epox 8KHA+ und Festplattenfehler bei WinXP Neuinst #6
    Gast
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hatter das gleich Problem mit meiner IBM 40GB beim 8KHA+. Die war auch werksneu. Scheint ein Problem mit werksneuen Platten zu sein.
    Habe einfach die Platte am anderen Rechner mit NTFS formatiert und nach dem zweiten Anlauf klappte die Installation.
    m.f.g.

  8. Epox 8KHA+ und Festplattenfehler bei WinXP Neuinst #7
    dreame@web.de
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi Leuz, folgendes:
    Kumpel hatte den selben Fehler:
    Hat sich neuen Ram gekauft-> Alles funzt wieder
    So nun hab ich den Fehler bei meinem neuen PC auch, hab aber anderes Board, CPU, HDD, RAm. Soll heißen das es was im Bios sein muss! Wenne iner die Lösung hat bitte unbedingt ne e-mail an dreame@web.de schicken! THX

  9. Epox 8KHA+ und Festplattenfehler bei WinXP Neuinst #8
    Guest
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi
    habe zwar von Epox ein anderes Board 8TAX3+, aber dei selbe Fehler meldung

    Geholfen hat im Bios die option IDE PREFETCH MODE auszuschalten.

    Viel Glück


Epox 8KHA+ und Festplattenfehler bei WinXP Neuinst

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.