Epox 8KHA+ und Speicher

Diskutiere Epox 8KHA+ und Speicher im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Habe mir das 8KHA+ gekauft und in die erste Speicherbank einen 256MB Apacerriegel gesteckt. Bleibt beim booten hängen mit Postanzeige C1 (Speicherproblem). Riegel getauscht gegen ...



 
  1. Epox 8KHA+ und Speicher #1
    Stefan
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Habe mir das 8KHA+ gekauft und in die erste Speicherbank einen 256MB Apacerriegel gesteckt. Bleibt beim booten hängen mit Postanzeige C1 (Speicherproblem). Riegel getauscht gegen 512 MB Infineon. Das selbe Problem.
    Hmn, ich dann auf die glorreiche Idee gekommen den Riegel mal in Bank2 zu stecken und siehe, es läuft. Tja, is jetzt die erste Bank schrott?
    Übrigens mußte ich feststellen das das Epox-Board schneller wie das MSI-KT266-Pro2 läuft. War überrascht über 400 Punkte mehr beim Zwiebelmark 2001.

  2. Standard

    Hallo Stefan,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Epox 8KHA+ und Speicher #2
    kubi
    Besucher Standardavatar

    Standard

    hi einfach mal das bios flashen.
    hatte das gleiche problem, nach dem flashen war alles ok. (speicher fest reindrücken hat manchmal spiel)

    grüsse

  4. Epox 8KHA+ und Speicher #3
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Das Board lief bei mir schon ne Zeit lang, da ich es gerade ersterhalten habe war ich noch am Um/Einbau hatte 1 X 256 MB Apacer drin, habe später noch 256 MB dazu getan und seit dem nacht er 1 X Beep (lang und wiederholt sich) und zeigt C1 an. Egal welchen Ram in welche Bank stecke, es ist immer das gleiche.

  5. Epox 8KHA+ und Speicher #4
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hmm naja bei mir war es so das der riegel net richtig drin war und es dadurch probs gab erst als ich das ding richtig BOMBEN fest drin hatte ging es.

  6. Epox 8KHA+ und Speicher #5
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ne, die Bank ist nicht defekt. Vielmehr ist es so, dass jede Bank einzeln gepuffert ist und damit Fertigungstoleranzen drin sind. Meistens hat man die Speichertimings zu hart eingestellt. Mit etwas langsameren Timings ist dann das Problem weg. Tritt meistens auch dann auf, wenn man mehrere Banks bestückt; dann scheinen selbst gleiche Riegel zur gleichen Zeit nicht zu laufen, jeder einzelne für sich schon.
    Mitunter gibt sich es schon, wenn man das BIOS resettet mit Jumper und dann die Timings neu einstellt. Das BIOS versucht ja die Daten aus dem RAM-Eprom auszulesen, wenn es startet, und stellt danach die Timings ein. Wenn das RAM hart an der Spezifikation arbeitet, gibts da Probleme beim starten.
    cu
    smallbit


Epox 8KHA+ und Speicher

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.