Epox 8kra2+

Diskutiere Epox 8kra2+ im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo Teccers, habe mir die Woche ein Epox 8kra2+ für meinen Rechner gegönnt. Läuft auch super bis auf ein kleines Problem. Ich habe manchmal das ...



 
  1. Epox 8kra2+ #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo Teccers,

    habe mir die Woche ein Epox 8kra2+ für meinen Rechner gegönnt. Läuft auch super bis auf ein kleines Problem.

    Ich habe manchmal das Problem, wenn der Rechner kalt ist und längere Zeit aus war, das der Rechner nicht anspringt. Erst nach mehrmaligen Versuchen klappt es.

    An Overclocking kann ich zur Zeit nicht denken, hatte aber mal testweise meine alten Overclocking Parameter eingestellt und da kam er an die alten Leistungen meines Abits heran. :bj

    Das Netzteil ist ein TSP 350 Watt mit 26 A auf 3,3 V ; 35 A auf 5 V und 17 A auf 12 V, allerdings geht meine 5 V Leitung kann schön in die Knie, teilweise nur 4,81 - 4,82 V.
    Kann es daran vielleicht liegen, das das Netzteil zu schwach ist ? :5

    Welche Leitung wird vom Athlon vor allen Dingen beansprucht ?

  2. Standard

    Hallo tpressler,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Epox 8kra2+ #2
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    Was heißt er "springt nicht an" ??

    Die 5V Leitung wird beim übertakten (viel mehr beim erhöhen der spannungen) sehr belastet, wenn du aber grade nicht übertaktest kann es gar nicht daran liegen.

    Möglicherweise vertragen sich dein TSP Netzteil und das Epox Board nicht, da musst du mal den Epox Support bemühen...

  4. Epox 8kra2+ #3
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Springt an heißt: alle Lüfter am Mainboard drehen sich ,die Debug-LED zeigt FF, aber es kommt kein Bild, auch die Festplatten laufen an

  5. Epox 8kra2+ #4
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Neo2005

    Mein System
    Neo2005's Computer Details
    CPU:
    AMD XP 2700+ Thermalright SLK 800 Regelbar mit Pap
    Mainboard:
    Epox 8K3A FSB 333
    Arbeitsspeicher:
    2 x PC2700 Infineon 512 DDR RAM CL2
    Festplatte:
    1 x IBM 160 GB/ 7200, 1 x IBM 320 GB/ 7200
    Grafikkarte:
    128 MB MSI Geforce 4 Ti 4800se VTD 8x
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    CRT Novita 17"
    Gehäuse:
    No Name Midi Tower
    Netzteil:
    550 Watt ATX Netzteil
    3D Mark 2005:
    zu weni
    Betriebssystem:
    XP mit Service Pack 3, IE7, Directx 9c
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVDRAM GSA-H58N , Toshiba DVDROM SD-M1612
    Sonstiges:
    2 x PCI USB 2.0 Card (5xUSB 2.0), Pinnacle AV/DV Capture Card, Technisat Skystar 2

    Standard

    Na genau das gleiche problem habe ich auch gerade mit dem board!


    mein netzteil hat sogar mehr watt alls deines

    400 Watt
    +3,3 V --> 30 AP
    + 5 V --> 40 AP

    bei mir bleibt ebenfalls der bildschirm schwarz. obwohl die post anzeige "FF" anzeigt.

    mal gut das ich das bis jetzt nicht bei allen epox boards beim ersten testlauf hatte, grrrhhhhh!

    habe wie immer alles abgeklemmt was nur geht, halt bis auf cpu kühler und graka!

    beim epox board steht was davon das der agp port nur 1,5 supported, kann das vielleicht daran liegen ?

    habe jetzt allerdings schon zwei verschiedene grakas getestet, jedoch keine veränderung.

    speicher hab ich auch schon gewechselt und ich hab sogar die jumperstellung des boards bezüglich FSB und den dann supported RAM beachtet.

    meine jumper stehen auf bios default, man hätte auch die möglichkeit den FSB auf 133MHz oder 166 MHz oder 200MHz zu setzten.

    hat da evtl. noch wer das problem und dafür ne lösung gefunden?

    ach ja die CPU die verbaut wurde ist ein Athlon 2800 Barton

  6. Epox 8kra2+ #5
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    habe jetzt ein Chieftec Netzteil drin

    dieses hier:

    Ebay

    ja ich weiß, Ebay wird hier nicht gerne gesehen, will dieses Netzteil nur mal zeigen.

    Also es bestand ein Inkompatibilität zwischen Epox Board und TSP Netzteil, jetzt funzt es super, auch die 5 V Leitung hängt laut MBM 5 bei 4,98 V unter Vollast. :cu

    @ Neo2005

    probiere mal anderes Netzteil oder hast du auch ein TSP ? :ca

    Sonst sind TSP Netzteile sehr gut, aber mit Epox will das nicht ! :cf

  7. Epox 8kra2+ #6
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Originally posted by tpressler@12. Aug 2003, 21:38
    Sonst sind TSP Netzteile sehr gut, aber mit Epox will das nicht ! :cf
    Nee, das stimmt nich ! Es liegt an EPOX und nicht an TSP das die beiden zusammen net wollen... :ce

  8. Epox 8kra2+ #7
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Neo2005

    Mein System
    Neo2005's Computer Details
    CPU:
    AMD XP 2700+ Thermalright SLK 800 Regelbar mit Pap
    Mainboard:
    Epox 8K3A FSB 333
    Arbeitsspeicher:
    2 x PC2700 Infineon 512 DDR RAM CL2
    Festplatte:
    1 x IBM 160 GB/ 7200, 1 x IBM 320 GB/ 7200
    Grafikkarte:
    128 MB MSI Geforce 4 Ti 4800se VTD 8x
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    CRT Novita 17"
    Gehäuse:
    No Name Midi Tower
    Netzteil:
    550 Watt ATX Netzteil
    3D Mark 2005:
    zu weni
    Betriebssystem:
    XP mit Service Pack 3, IE7, Directx 9c
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVDRAM GSA-H58N , Toshiba DVDROM SD-M1612
    Sonstiges:
    2 x PCI USB 2.0 Card (5xUSB 2.0), Pinnacle AV/DV Capture Card, Technisat Skystar 2

    Standard

    @tPressler

    Kann ich Dir jetzt gar nicht so genau sagen wenn ich ehrlich bin, ich weiß aber das, dass Netzteil mit nem EPOX 8K3A+ zusammen ohne Probleme läuft.

    Ich habe heute mit dem EPOX Support gesprochen und bin mit dem die Sachen durchgegangen die ich bisher unternommen habe usw.

    Nachdem was ich Ihm alles geschildert habe, denkt er es könnte am Mainboard selbst, bzw. an der Bios Version liegen.
    Das Board ist ja nunmal Rev. 1.0 und ich denke da wird das erste Bios gefixt sein. Mittlerweile gibts ja schon zwei Updates für das Board.

    Ich schicke es jetzt einfach ein und dann mal schauen.
    Der Mitarbeiter war ziemlich Ok und klang sehr zuversichtlich. Hab ziemlich lange mit Ihm gequatscht!

    Schade nur das ich bis jetzt jedes EPOX Board was ich verbaut habe (3 Stück) einschicken musste damit es läuft.
    Allerdings wenn die Dinger Rennen, dann gibts keinen halt mehr (meine Erfahrung)!

  9. Epox 8kra2+ #8
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @AMD

    Nee, das stimmt nich ! Es liegt an EPOX und nicht an TSP das die beiden zusammen net wollen...
    da hast du Recht, mit einem Abit NF7-S rennt das Netzteil super :cs


Epox 8kra2+

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.