EPoX 8KTA3 +

Diskutiere EPoX 8KTA3 + im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Also ich habe folgendes Problem. Ich möchte gerne Raid 0 benutzen. Ich habe zwei baugleich Festplatten,die auch erkannt werden. Ich kann Windows draufspielen und auch ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. EPoX 8KTA3 + #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Also ich habe folgendes Problem. Ich möchte gerne Raid 0 benutzen. Ich habe zwei baugleich Festplatten,die auch erkannt werden. Ich kann Windows draufspielen und auch starten. Wenn ich jetzt weitere Treiber installiere, dann irgendwann beim Booten, findet er eine Systemdatein nicht mehr und die ganze FAT ist zerschossen. Was kann ich jetzt machen ?!?

    Beide Festplatten sind schon als MASTER

  2. Standard

    Hallo Bigfoot,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. EPoX 8KTA3 + #2
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Bischen mehr Info wäre nicht schlecht....
    Gib mal Hardware und Software (WIN?, Treiber-Versionen ?) an.
    Gruß
    smallbit

  4. EPoX 8KTA3 + #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also ich habe einen AMD TB 900 MHz
    Elsa Erazor X²
    2 x Wetsern Digitals WD200BB
    2 x 128 MB Infineon
    Sound Blaster Player 1024


    ich möchte gerne WINME benutzen.
    Ich habe immer die neusten Treiber drauf.
    leider kann ich jetzt nicht nach den Treibern schauen, da ich mit der minimal Konfiguration im Netz bin, da ich nicht so viel installieren will, halt wegen Raid !

    Wäre echt nett wenn Du mir helfen könntest !
    MfG
    Bigfoot

  5. EPoX 8KTA3 + #4
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Die neuesten Treiber sind nicht immer die besten. Der Highpoint-Raid-Controller läuft am besten mit dem 1.03er Treiber (habe ich auch drauf bis jetzt ohne Probs). Viele haben von Problemen mit dem 1.10er berichtet.
    Insbesondere gabs Probleme mit der internen Soundkarte (die Du hoffentlich deaktiviert hast).
    Im BIOS natürlich boot from Highpoint (oder SCSI) einstellen (aber das müsstest Du bereits getan haben).
    Sonst müssen wir hier noch mehr Input haben.
    Gruß
    smallbit

  6. EPoX 8KTA3 + #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Cool danke werde ich mal ausprobieren ! Ich werde dann auch alle Karten mal raus nehmen und dann alles nach und nach wieder einbauen ! Systematische Fehlersuche *gg* . Okay ich schreibe hier wieder rein wenn es nicht geklappt hat. (ich hoffe es läuft) !

    MfG
    Biggy

  7. EPoX 8KTA3 + #6
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..

    Allgemeine Frage, was startet zu erst, wollte mir wohl auch nen Epox8K7A+ kaufen, allerdings wie verhält sich das Board, bei Booten von Festplatte die am Raid-Controller hängt, und ner zugleich in den PCI-Sitzenden SCSI-Karte mit BIOS die ebenfalls versuchen will, zu botten, bei aktivieren von Boot-From SCSI-HPT370

  8. EPoX 8KTA3 + #7
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Mmm.. ummmpfff...., äh , ja , gute Frage. Hab den Rechner nicht vor mir, aber meiner Meinung kann man da auch noch einstellen "boot from other", jedenfalls im 8KTA3+, im 8k7a+ habe ich bloß ne Tekram-SCSI-Karte und kein IDE und mußte nichts einstellen.
    Mit boot from other müsste er externe Devices als erstes nehmen. Den Punkt disabled müsste er dementsprechend interne Devices nehmen.
    Der Highpoint verhält sich ja (leider oder nicht leider) wie ein SCSI-Hostadapter. Der mapt sein BIOS erst, wenn der Rechner mit der Abfrage der internen Devices durch ist. Wäre der Menüpunkt nicht drin, würde der SCSI-Adapter mit dem IRQ der höchsten Prio durchkommen.
    Deswegen kannst Du auch in den SCSI-Adapter das BIOS ausschalten, damit die es erst gar nicht mappen und damit booten. Das im EPOX-Bios boot from other device müsste also dem gleich zu setzen sein; damit dürfte der Highpoint dann auch kein Int13-Device anmelden und somit nicht booten.
    Gruß
    smallbit

  9. EPoX 8KTA3 + #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo ihr beiden

    Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht
    Erst die gute: ich habe es mit dem Raid 0 geschafft und es läuft jetzt noch und gibt nicht gleich nach 10 mins wieder auf. Die schlechte: ich habe keine Ahnung was die Sache mit dem Booten von SCSI und HighPoint ist
    Aber ich bedanke mich sehr für die Hilfe

    MfG
    Biggy


EPoX 8KTA3 +

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.