Epox 8RDA und Barton?

Diskutiere Epox 8RDA und Barton? im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Ich habe einen AMD XP 2800 "AQZFA" angeboten bekommen, der bis 2300 bei 1,75 VCORE stabil laufen soll. Da ich mir nicht sicher bin, ob ...



 
  1. Epox 8RDA und Barton? #1
    Forum Stammgast Avatar von Matusch

    Mein System
    Matusch's Computer Details
    CPU:
    A64 X2 4400+ Toledo@H²O
    Mainboard:
    Asus A8N Sli
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB MDT
    Festplatte:
    250 GB Hitachi S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800GT
    Monitor:
    17´TFT Iiyama
    Gehäuse:
    Avance B031
    Netzteil:
    Tagan easycon 430W
    3D Mark 2005:
    7519
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    LG 4163b

    Standard

    Ich habe einen AMD XP 2800 "AQZFA" angeboten bekommen, der bis 2300 bei 1,75 VCORE stabil laufen soll.

    Da ich mir nicht sicher bin, ob mein Board mit einem Barton Probleme haben könnte, frage ich hier mal nach!

    Hat jemand schlechte Erfahrungen mit dieser Kombination gemacht? Vom 8RDA3 her sind mir Probleme mit der Bartonkompatibilität bekannt, nur nicht vom 8RDA!

    THX im voraus!

    MfG Matusch

  2. Standard

    Hallo Matusch,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Epox 8RDA und Barton? #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Hi...

    mh,... kann dir nur was zum 8RDA+ und Barton sagen... bei einem Freund XP 2500+@2585 MHz@Rockstable... *grml* 5 MHz mehr als meine Wenigkeit :2

    Aber 0 Probleme beim OCen oder normalem Betrieb...

  4. Epox 8RDA und Barton? #3
    Forum Stammgast
    Threadstarter
    Avatar von Matusch

    Mein System
    Matusch's Computer Details
    CPU:
    A64 X2 4400+ Toledo@H²O
    Mainboard:
    Asus A8N Sli
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB MDT
    Festplatte:
    250 GB Hitachi S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800GT
    Monitor:
    17´TFT Iiyama
    Gehäuse:
    Avance B031
    Netzteil:
    Tagan easycon 430W
    3D Mark 2005:
    7519
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    LG 4163b

    Standard

    Nochmal ne Frage zum Barton, der größrere Level Cache, erkennt Windows den automatisch, ich glaube mal etwas gelesen zu haben, dass man irgendwo noch irgendwas einstellen muss. Wie gesagt, hab abs. "0 Ahnung" von Barton und Thornton!

  5. Epox 8RDA und Barton? #4
    Hardware - Experte Avatar von crappo

    Mein System
    crappo's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8KHA+
    Arbeitsspeicher:
    512 MB DDR (266MHz) - Kingston/NoName
    Festplatte:
    80Gb Hitachi 7K250
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 3 Ti 200
    Soundkarte:
    Creative Audigy 2
    Monitor:
    LG L1710B Flatron TFT
    Gehäuse:
    Avance B031 Midi
    Netzteil:
    Enhance 300 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1
    Laufwerke:
    Pioneer A06S Slot-In DVD / LG 12x10x32 Brenner

    Standard

    Ja, da musst du bei WinXP folgendes einstellen:
    Erstmal "regedit" ausführen :)
    Dann unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControl Set\Control\Session Manager\Memory Managment\ musst du den "SecondLevelDataCache" Wert auf 200 setzen (512kb entsprechen hexadezimal 200, 256kb 100).

  6. Epox 8RDA und Barton? #5
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Ist es möglich mit dem neuesten bios auf diesem board auch ein barton 3000+ mit 400mhz laufen zu lassen?


Epox 8RDA und Barton?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.