Epox 8RDA3+ und nur Probleme

Diskutiere Epox 8RDA3+ und nur Probleme im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Guten Abend allerseits. Hab seit ca.14 Tage das 8RDA3+ und seitdem massive Probleme mit verschiedenen Spielen. Bei Far Cry z.B. bleibt das Bild beim laden ...



 
  1. Epox 8RDA3+ und nur Probleme #1
    Mitglied Avatar von Mario2002

    Unglücklich Epox 8RDA3+ und nur Probleme

    Guten Abend allerseits.
    Hab seit ca.14 Tage das 8RDA3+ und seitdem massive Probleme mit verschiedenen Spielen.
    Bei Far Cry z.B. bleibt das Bild beim laden der Gamedaten ca 3-4 Sekunden stehen, dann kann man wieder etwas weiterspielen solange, bis ich dann auf dem Desktop lande.
    Gleiche Symptome mit den Games Doom3, Roller Coaster Tycoon 3, Deus EX2 u.s.w.
    Im Windowsbetrieb läuft das Board bis zu 15 Stunden einwandfrei.
    Hatte vorher das MSI KT6V und davor das Epox 8K5A3+ die alle super stabil liefen, aber gegen den NForce Chipsatz doch etwas hinterherhinken.
    Die Probleme habe ich erst seit ich das 8RDA3+ eingebaut habe.
    Es kommt mir so vor, als wenn der IDE Controller irgendein Problem hat.
    Legt man eine CD in das DVD Laufwerk, und klickt ein Verzeichnis an, dann dauert es ca 2-3 Sekunden bis man das Verzeichnis sieht.
    Muß man im Bios vielleicht irgend etwas einstellen, was ich nicht weiß?
    Neuestes Bios hab ich inzwischen auch schon drauf (29.7.2004).
    Ich weiß mir keinen Rat mehr.

  2. Standard

    Hallo Mario2002,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Epox 8RDA3+ und nur Probleme #2
    Hardware - Kenner Avatar von ..::]dkONE[::..

    Mein System
    ..::]dkONE[::..'s Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium E5300
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3LR
    Arbeitsspeicher:
    GEIL 4 GB DDR2-RAM PC800 CL4 2x2GB KIT ULTRA 2
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint F3 HD103SJ
    Grafikkarte:
    ATI Radeon X800
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (HD-Audio)
    Monitor:
    LG Flatron L227WT
    Gehäuse:
    Chieftec 601
    Netzteil:
    beQuiet BQT P4370W
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1612 @ J808 (RPC1)
    Sonstiges:
    LG GSA-4167B @ DL13 (RPC1)

    Standard

    Hi,

    hm, also, wenn das Problem bei allen Games auftritt, und du ja ausschliesslich 3D-Games zockst, würde ich mal sagen, dass dein 350 WATT-Netzteil dafür "verantwortlich" ist. Für dein System ist das NT etwas unterdimensioniert. Poste mal die Spannungen der 3V-, 5V- und 12V-Leitungen sowie deren Ampere. Probiere es einfach mal mit einem stärkeren Netzteil. Das 8RDA3 soll auch bekanntlich Probleme in Verbindung mit der BARTON-CPU bereiten.

  4. Epox 8RDA3+ und nur Probleme #3
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Mario2002

    Standard

    Hier die Daten von meinem Netzteil.
    Enermax EG365P

    +5 Volt = 32Ampere
    +12 Volt = 17Ampere
    +3,3 Volt = 32Ampere
    -5 Volt =1Ampere
    -12 Volt = 1Ampere

    Glaube nich, daß mein Netzteil unterdimensioniert ist.
    Wie ich ja erwähnte, mit den Vorigen Boards lief alles super Stabil.
    Hatte auch noch nie Probleme mit dem Netzteil.

  5. Epox 8RDA3+ und nur Probleme #4
    Foren-Guru Avatar von Gipse

    Mein System
    Gipse's Computer Details
    CPU:
    AMD x2 3800+ @ 2700MHz (Wakü)
    Mainboard:
    DFI Lanparty Ultra-D nF4
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Samsung UCCC @ 245MHz
    Festplatte:
    2 x Seagate Barracuda 7200.10 250GB 16MB SATA II Raid0
    Grafikkarte:
    Nvidia 7950 GX2
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi XtremeMusic
    Monitor:
    Daewoo 19" CRT
    Gehäuse:
    Chieftec Big Mesh
    Netzteil:
    be quiet! StraightPower 600W
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    XP Pro SP2, Vista Business, Ubuntu 7.04

    Standard

    hi,
    fehlen nur noch die spannungen im idle- und last betrieb. versuch mal speedfan oder motherboard monitior.
    mfg
    Gipse

  6. Epox 8RDA3+ und nur Probleme #5
    Hardware - Kenner Avatar von Maddin86

    Mein System
    Maddin86's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 2500+ AQZEA der auf 2400 Mhz kann
    Mainboard:
    ABIT NF7-S 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x512MB BlueMedia im Dualchannel
    Festplatte:
    160GB Samsung 80GB WD
    Grafikkarte:
    ATI RADEON 9700 Sapphire schwarzes Layout!!
    Soundkarte:
    Soundstorm des Abit
    Monitor:
    19" AOC
    Gehäuse:
    Chiectec Mesh LCX-01
    Netzteil:
    Seasonic S12-380
    Betriebssystem:
    Windows XP mit allen wichtigen Updates
    Laufwerke:
    CDRW; DVD-RW

    Standard

    mach mal die neusten ide treiber drauf wenn das ncihts bringt versuuch es mit den standart treibern die bei windof dabei sind, ich hab mal was von einem bug gehört, der bei nforce systememn auftreten soll der sich spezielle auf die ide Treiber bezieht...das nt sollte mal locker reichen...aber um das auszuschliesen soltest du mal ein anders nt reintun oder alle was nicht unbedingt in dein system reingehört ,damit es läuft ,raushoeln so entlastetst du das nt ungemein wenns dann stabil läuft wissen wir es...

  7. Epox 8RDA3+ und nur Probleme #6
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    test dein sys mal mit prime95 und gafikbenchmarks (3dmark03) auf stabilität hin
    guck auch mal in den gerätemanager, ob da ausrufezeichen drin sind
    und bei IDE / ATAPI Controller kannst du unter Primary und Secundary Channel
    nachguckn.. mit welchen modus deine platten laufen.. normal wäre Ultra DMA 5

  8. Epox 8RDA3+ und nur Probleme #7
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Nur der Vollständigkeit halber: Wie sind die Temperaturen im Vollastbetrieb?

  9. Epox 8RDA3+ und nur Probleme #8
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Mario2002

    Standard

    Also mit den Temperaturen hab ich kein Problem.
    Unter Idle 38 Grad und unter Last ca. 45 Grad.
    Aber Danke für Eure Tips.
    Das Problem hab ich gelöst, indem ich das Board gegen ein MSI K7N2 Delta getauscht habe.
    Nun stimmen auch wieder meine Spannungen.
    Das 8RDA3+ muß also nen Schaden gehabt haben.


Epox 8RDA3+ und nur Probleme

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.