Epox EP-8RDA+ (NFORCE2)

Diskutiere Epox EP-8RDA+ (NFORCE2) im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; ja mit dem neuen offiziellen kann man auch auf 250 stellen. Mein speicher will irgendwie nicht mehr weiter als 211, obwohls 3500er sin. Trotzdem bin ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 75
 
  1. Epox EP-8RDA+ (NFORCE2) #9
    Mitglied Standardavatar

    Standard

    ja mit dem neuen offiziellen kann man auch auf 250 stellen. Mein speicher will irgendwie nicht mehr weiter als 211, obwohls 3500er sin. Trotzdem bin ich mit der Leistung zufrieden obwohl ich ja nur einen drin hab. Ich schaffe seti-WUs unter 2 Stunden...

  2. Standard

    Hallo Nightmare10,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Epox EP-8RDA+ (NFORCE2) #10
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @Flanders
    Woher weisst du, dass das net die interne XP-Diode ausliest...

    Das würde aber einiges erklären: Hab bei nem Freund das Board letzten Donnerstag verbaut, nen 2100+ Boxed, und der hatt nur 45° CPU-Temp laut BIOS. Ich hab nen 2000+ und nen sauteuren und guten Swiftech MCX 462 und komm da nur auf 49° idle. Mein A7V333 liest nämlich die XP-Diode aus... hat mich dann nur verwundert!

    Aber warum liest das net die interne Diode aus?
    Machen doch alle neueren Board, teilweise sogar die alten!

    Konnte auf dem Board übrigens net Win98SE installieren, wg. dem nforce Treiberpaket 2.0, das wollte sound und so net erkennen, installation hat lange gedauert. Mit XP funzte es dann Problemlos!

    Hab noch nen Prob, die Power und HDD LEDs funzen net, wie muss ich die anschließen, hab se in beiden Richtungen ausprobiert, leuchten aber net!

  4. Epox EP-8RDA+ (NFORCE2) #11
    Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ja, bei den HD und Power on dioden ist es bei den meisten towern so das die ein farbiges und ein weißes kabel haben. Das farbige ist bei mir immer der +-Pol. Bei LEDs isses ja wichtig wie es gepolt ist denn falsch rum tut sich gar nichts, aber wem sag ich das :) meist haste auf dem board (bei epox weiß ich das) kleine symbole daneben wo man die anschließt. entweder ein kleines weißes "+" oder eine 1. aber im handbuch stehts auch.

    Also ich hatte vorher das 8k3a+ das die interne diode ausliest. auch beim 2400+ den ich jez habe, der lief bei 2200MHz@1,85V mit höchstens 60 grad stabil. Beim 8RDA+ "nur" mit 40 bei 2216MHz.
    Erkennen kann man das deutlich beim Kaltstart des PCs. Da geh ich ins bios und schau mir sofort die Temperaturen an. denn der CPU core erwärmt sich sofort um ein paar grad beim einschalten, während die diode unterm sockel noch warten muss bis die wärme aus dem core nach unten dringt. Im bios haste dann meist identische Temps von CPU und Chassis Temperatur, oder ein Grad drüber. Wie gesagt der PC muss davor längere Zeit aus gewesen sein, so das alles Raumtemp. hat.

    Wenn da jez jemand sagt deine 48grad wären zu viel dann stimmt es nicht. Ich würde aber bis höchstens 65 grad gehn, der CPU verträgt zwar noch mehr aber das geht auf die lebensdauer... aber wem sag ich das :)

  5. Epox EP-8RDA+ (NFORCE2) #12
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Originally posted by Flanders@12. Dec 2002, 14:39
    ja mit dem neuen offiziellen kann man auch auf 250 stellen. Mein speicher will irgendwie nicht mehr weiter als 211, obwohls 3500er sin. Trotzdem bin ich mit der Leistung zufrieden obwohl ich ja nur einen drin hab. Ich schaffe seti-WUs unter 2 Stunden...
    Unter 2 Stunden?

    Mit dem 2400+? Wo lande ich denn dann wohl mit dem 2700+ :2

  6. Epox EP-8RDA+ (NFORCE2) #13
    Mitglied Standardavatar

    Standard

    Naja meiner is ja auf 2216MHz getaktet das entspricht doch ziehmlich einen 2700+! Und beim 2700+ haste auch nicht mehr sooo gute Aussichten auf OC oder? Der FSB reists raus. Besonders der über 200...

  7. Epox EP-8RDA+ (NFORCE2) #14
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Originally posted by Flanders@12. Dec 2002, 13:39
    ja mit dem neuen offiziellen kann man auch auf 250 stellen. Mein speicher will irgendwie nicht mehr weiter als 211, obwohls 3500er sin. Trotzdem bin ich mit der Leistung zufrieden obwohl ich ja nur einen drin hab. Ich schaffe seti-WUs unter 2 Stunden...
    Das ist ja schon mal toll, das 211MHz stabil laufen!:-))
    Spezifiziert ist Dein Riegel mit 2-3-3-7-T1 bei 217MHz! Das muß der schaffen!
    Aber kann man so milde Timings ( -7- ) auf dem 8RDA einstellen?:o

  8. Epox EP-8RDA+ (NFORCE2) #15
    Mitglied Standardavatar

    Standard

    Jepp die höchsttimings sind sozusagen 15-7-7-3.0 (Tras-Trcd-Trp-CL). 1T oder 2T command kann man nicht einstellen. Außerdem ist mir aufgefallen dass das board auf den fsb 1MHz dazuaddiert (zumindest bei 211MHz).

  9. Epox EP-8RDA+ (NFORCE2) #16
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Jo, stimmt ich hab im Moment ca 2:17 für eine WU. Allerdings mit Standardtimmings. Wenn ich den jetzt noch auf FSB 200 stelle sollte da noch ein bißchen was kommen. :2 Dann will ich mal hoffen das meine beiden Corsair bald da sind.


Epox EP-8RDA+ (NFORCE2)

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

sandisk ssd bootet nicht an nforce2

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.