Epox Garantie - Mätzchen

Diskutiere Epox Garantie - Mätzchen im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Ahoi, In einem anderen Beitrag erwähnte ein Forumsmitglied, dass Epox die Garantieabwicklung verweigerte, weil er keine Rechnung hätte!!! Dies ist unzulässig - das wissen die ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 17
 
  1. Epox Garantie - Mätzchen #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Ahoi,

    In einem anderen Beitrag erwähnte ein Forumsmitglied, dass Epox die Garantieabwicklung verweigerte, weil er keine Rechnung hätte!!! Dies ist unzulässig - das wissen die Epox- Fritzen mehr als genau (besonders dieser T*i).
    Epox bzw. Elito-Epox ist verpflichtet Garantie zu leisten, auch wenn keine Rechnung vorhanden ist!!!
    Wenn Du keine Rechnung hast wird zu Deinen ungunsten das Herstellungsdatum als Beginn der Gewährleistungszeitraums angenommen. Wenn ab Herstellungszeitraum weniger als 2 Jahre vergangen sind, dann müssen die Elito- Fritzen in Pegnitz das abwickeln, egal was die sagen um Dich abzuwimmeln

    Die Typen versuchen Garantiefälle immer abzübügeln - die reiten sich wieder in die Pleite wie damals 97/98 als die noch nicht Epox- Distributor waren (damals hieß der Laden nur Elito)... u. das geschieht denen mehr als recht.

    Lasst euch in solchen Fällen nicht abwimmeln. Das Herstellungsdatum (auf dem letzten PCI-Slot, auf der Original-MB- Schachte stehts auch)) verpflichtet die zur Abwicklung.

    Da gewinnt man in jedem Fall. Kann sein dass die dann zunächst sogar drohen das durchzuziehen - keine Bange, die Sache ist so klar, dass nix anbrennt u. verlieren können die sich nicht nur wegen der Kohle nicht erlauben (die sind wie erwähnt mächtig klamm, vor allem aber wenn sich das herumspricht wird eine Lawine losgeetreten.... (wieviel abgewimmelte dann ankommen).

    Man sollte diesen Gaunern aber auch klar machen, dass ihr Verhalten auf alle Fälle bei Fachzeitschriften u. in entsprechenden Forn kund getan wird, den 3 Zeiler überall posten ist ja kein so Aufwand.

    Die Elito-Fritzen stehen wohl schon wieder vor der Pleite, die schachern um jeden Garantiefall - aber wenn deshalb x- neue Kunden abgeschreckt werden (weil in den Medien deren fiese Nummer angeprangert wird, besonders weil sie jetzt ja wieder mit 3 Jahren Garantie werben), klappt es auch ohne Rechtsstreit (den man aber 1000% gewinnen würde!!).

    Die MBs von denen sind im übrigen weit überschätzt - haben sich gut bei einigen Zeitschriften u. Foren eingeschleimt... diese angeblichen overclocking- Fähigkeiten.... die sollten erst mal lernen ihre MBs so zu designen, dass die Kondensatoren nicht permanent im Weg sind u. am Limit der Belastbarkeit laufen (bei meinem 8K7A+ kann man nur mit aktiver Lüftung auf die Kondensatoren einen XP 2200+ ohne übertakten geradeso stabil laufen lassen (bei offenem Gehäuse!) - auch ein Testsieger u. Empfelungs MB....)

    Gut die in Pegnitz haben das nicht verbrochen, denn die werden bei der Entwicklung nicht gefragt oder haben was zu melden - aber wenn mehrere Kunden negatives Feedback geben u. nicht immer dieser Fake bei den "Tests" die MBs zu unrecht lobhudellt... dann

    In jedem Fall sollte man sich von der Garantieabwicklung (u. das ist Elito-Epox in Pegnitz Verantwortung!!! und Gestaltung) nicht veralbern lassen!!

    Servus, Skinner

  2. Standard

    Hallo skinner,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Epox Garantie - Mätzchen #2
    Gast_nice
    Besucher Standardavatar

    Standard

    ich mach das selbe gerade mit epox durch :cf

    die weigern sich auch

    ich dachte mir,ich weiss die nochmal per email darauf hin - aber ich verwechsel immer garantie mit gewährleistung

    deshalbb - bevor ich absende - ist das dieses mal richtigrum ??

    Ich habe hier ein Soltek SL-75FRN2-RL liegen,dass leider nicht mehr funktioniert.
    Zwar habe ich keine Rechnung mehr,aber das sollte sie nicht daran hindern,dass sie ( im Namen der Firma Soltek ) trotzdem die Garantie übernehmen müssten.
    Das Fehlen der Rechnung bedeutet nur,dass sie als Geschäft nicht die gesetzliche Gewährleistung übernehmen müssen.
    Das Board ist noch keine 2 Jahre am Markt - dh. es wird auch garantiert nicht älter als 2 Jahre sein,sodass die Herstellergarantie aber dennnoch besteht.
    Zubehör und Originalverpackung sind vorhanden - das Board selber hat rein optisch einen nahezu neuwertigen Zustand.

    Deshalb würde ich sie als allgemeine Anlaufstelle für RMA´s der Firma Soltek in Deutschland bitten,dass Board im Rahmen der Herstellergarantie zu tauschen,reparieren...
    also bei soltek ists so - die haben keinen deutschen sitz - also gelten 2 händler in dt als rma-stellen
    http://www.soltek-computer.de/europe/information.html

    hat jemand noch tipps ?

  4. Epox Garantie - Mätzchen #3
    nice nochmal
    Besucher Standardavatar

    Standard

    ich meinte nicht epox sondern soltek - sorry

  5. Epox Garantie - Mätzchen #4
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Abit macht das auch so

  6. Epox Garantie - Mätzchen #5
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Der einzige, der hier Neukunden abschreckt, ist nicht Elito-Epox, sondern spinner (oder wie sich der Spinner nennt). Wer würde denn ein Board (oder ein anderes Gerät) umtauschen ohne Kaufbeleg? Man könnte das Gerät (egal ob Board oder Autoradio) auch geklaut haben, etwas zum Defekt "nachgeholfen" haben und durch ein "legales" Gerät (Seriennummer!!!) ersetzen.

    Ich hatte mal mit dem Epox-Support zu tun gehabt, kann nichts Negatives darüber berichten.

    Edit: Man kann (so wie Spinner) die (vermeintliche) Anonymität im Internet ausnutzen und ne Menge ******e in die Welt setzen. Hoffe, dass die IP von Spinner irgendwo geloggt ist und an Epox weitergegeben könnte, wäre ja ne Klage wegen Verleumdung (oder wie sich das nennt) wert... :ad

  7. Epox Garantie - Mätzchen #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Na na,

    nachdem Du (Jeck_G) mich direkt u. nicht sachlich attackierst will ich da natürlich nicht zurückstehen.

    Zunächst könnte jemand ein MB ja z.B. von ebay haben. Ist ja nicht verboten.
    Eventuell könnte der “Händler” ja auch nicht mehr aktiv sein (so was kennt man bei Elito-Epox! Ja, ist so - Tatsache, lässt sich doch beweisen), und zwar tatsächlich nicht mehr gewerbstätig, nicht nur eine Pleite wie Elito (das ist nun mal eine Tatsache, dass die 97/98 Konkurs waren, und dann in EPOX-Elito übergegangen sind) hingelegt haben. Damals wären Sie verpflichtet gewesen, als direkter Nachfolger die Garantieansprüche weiterzuführen. Damals habe ich mich auch linken u. abwimmeln lassen. Dass es Elito-EPOX nicht so gut geht, ist auch Tatsache (es gibt ja Bilanzen...). Die hatten die Garantie von 3 wieder auf 2 Jahre zurück gefahren u. haben nun wieder auf 3 Jahre verlängert, ist auch so.
    Die Sache mit dem Rechnungsdatum wenn Herstellergarantie (!) gegeben wird ist nun mal Tatsache!
    Die S/N bei Mbs fälschen - sag mal fehlt Dir denn alles am Helm?

    Woher das MB kommt ist im übrigen bei diesen Produkten egal. Herstellergarantie heißt das Zauberwort! WEnn man beim Händler Ansprüche anmeldet ist das was anderes, ohne Rechnung, gehts nicht, aber Elito-Epox ist ja der Vertreter des Herstellers!

    Epox-Elito ist verpflichtet ein Epox MB zum Garantieaustausch anzunehmen (klar wenn es einer nachweislich durch grobe Fahrlässigkeit zerstört hat, erlischt die Garantie bzw. erfolgt kein Austausch...), wenn von Beginn des Herstellungsdatum bis Reklamation weniger als 2 Jahre (bei neueren Mbs wieder 3 Jahre...) zurückliegen. Das wissen die Elito- Fritzen in Pegnitz auch ganz genau u. wenn man das denen klar macht (dass man es auch weis und auch nicht Jeck_G- mäßig anwichsen lässt), dann spuren die...

    Okay nun zu diesem Flach*******, der mich als Spinner bezeichnete - ein Burschi der sich mit seinen Benchmarks etc. einen abwichst. Du hast mehr als Glück, dass DU in den Genuss der Internet-Anonymität kommst. Face-to-face würde bei Dir nix gehen.
    Deine Fähigkeiten beziehen sich wohl generell mehr auf, wie heißt das “fake” u. “posing”, aber natürlich nur wenn DU virtuell geschützt bist. Was soll das Gelalle mit IP-Nr gespeichert?
    Hast Du so wenig Ahnung - lallst was aufgeschnapptes daher (wie wohl meistens) - um eine dynamische IP beim ISP ausfindig zu machen, muss schon mehr als einer kleiner Dummschwätzer oder EPOX daher kommen. Solltest Dich mal informieren wie so ein Anfrage abzulaufen hat.
    Aber was sollte ich, eh zu fürchten haben? Die Sachen sind rechtlich entweder vollkommen okay u. /o. überprüfbar (dass Jeck_G m.E. Flach******* ist, Face-to-face den Schwanz einkneift, also das traue ich mir zu jederzeit zu zeigen...)
    Okay virtuellen Terror durch Epox- Fans - lässt mich ja erzittern..., sich an ihren Computerteilen aufgeilen (wie der Jeck_G), die es nicht verkraften würden wenn das angeblich so “geile” Epox 8RDA+ oder 8RDA3+ etc. halt doch das ist was sie auch sind, fake u. Poser. Sind also auf desgleichen reingefallen, ... mit der Hand in der Tasche beim Taschen-Billard einlochen - mehr geht da nicht... deren höchstes der Gefühle. Vielleicht solltest Du Dir den Barton mal zum Testen am Helm oder am Docht anbringen, womoglich regt sich bei einem wie Dir dann mal was...

    Servus

  8. Epox Garantie - Mätzchen #7
    Foren-Guru Avatar von stonehedge

    Standard

    Da muss ne Lanze gebrochen werden!

    Ich habe bisher noch KEINE Firma gehabt, die so einen hervorragenden Support wie Epox gewährt. Hatte drei mal Probs (einmal war ich selbst so besemmelt und hab nen BIOS eines anderen Boards eingespielt) - und in allen drei Fällen, hat Epox sich mehr als vorbildlich verhalten. Zwei mal hatte ich innerhalb der gleichen Woche (!!!) nen komplett neues Board erhalten. - Und das Beste: OHNE UMWEGE ÜBER MEINEN DEALER! - Das habe ich bisher noch von keiner anderen Firma gesehen.

    Qualität und Service zahlen sich aus - bei mir (und bei den Rechnern die ich sonst noch so verbaue) kommen nur Epox-Boards rein. (Okay, dafür sprechen allerdings noch mehr Dinge als nur der Service!)

    Gruss
    Stone

    [Edit]

    Okay nun zu diesem Flach*******, der mich als Spinner bezeichnete - ein Burschi der sich mit seinen Benchmarks etc. einen abwichst
    Öhm..... Leute bleibt doch friedlich, wir sind ein Diskussionsforum und kein Boxring! :bj

    [Edit Ende]

  9. Epox Garantie - Mätzchen #8
    Hardware - Kenner Avatar von ..::]dkONE[::..

    Mein System
    ..::]dkONE[::..'s Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium E5300
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3LR
    Arbeitsspeicher:
    GEIL 4 GB DDR2-RAM PC800 CL4 2x2GB KIT ULTRA 2
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint F3 HD103SJ
    Grafikkarte:
    ATI Radeon X800
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (HD-Audio)
    Monitor:
    LG Flatron L227WT
    Gehäuse:
    Chieftec 601
    Netzteil:
    beQuiet BQT P4370W
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1612 @ J808 (RPC1)
    Sonstiges:
    LG GSA-4167B @ DL13 (RPC1)

    Standard

    :7
    Ich hab insgesamt 5 oder 6 EPOX-Boards verbaut. Mit keinem gabs es große Schwierigkeiten, bis auf die übliche, die eher auf den Chipsatz zurückzuführen waren. Einmal musste ich den Service in Anspruch nehmen. Am Montag Board eingeschickt, hätte es am Donnerstag haben können, nur leider war ich nicht zu Hause, als UPS(!) bei mir klingelte. Ahja, der Fehler war bei meiner GraKa, seitdem funzt das Board einwandfrei, nimmt sogar 'nen XP mit BARTON-Kern auf. :bj Der Service ist spitze, hinterlässt man seine Nr auf dem Band, rufen die gar einen zurück! Das leistet sich auch nicht jeder Hersteller. :bj


Epox Garantie - Mätzchen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.