Epox K3A+

Diskutiere Epox K3A+ im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo zusammen, ich hätte da so eine kleine Frage ... Die CPU Temperatur wird bei mir mit 73-75 Grad und unter Volllast bei 80 Grad ...



 
  1. Epox K3A+ #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich hätte da so eine kleine Frage ...
    Die CPU Temperatur wird bei mir mit 73-75 Grad und unter Volllast bei 80 Grad angegeben. Das lustige ist nun, daß der Kühler (Coolermaster HHC-L61 Heatpipe) sich aber ohne Probleme, direkt über dem Mainboard,anfassen lässt. Auch auf der MB-Rückseite ist alles nur lauwarm.
    Weiter wird direkt nach dem Einschalten die Temp. mit 46 Grad angezeigt und läuft dann ziemlich schnell bis zu den o.g. Gradzahlen hoch.
    Ich habe nun zum Test einen grossen Ventilator (höchste Stufe => Sturmstärke :P) vor das Gehäuse gestellt und siehe da, die Temp. sinkt doch glatt auf 67 Grad im Idle Zustand.

    Ich würde sagen, mein Tempsensor in der CPU ist hin oder das Board liest irgendwas falsch aus.

    Hat jemand schonmal so ein Fall gehabt? :5

    btw ... An der Wärmeleitpaste liegt es net ! :-)

  2. Standard

    Hallo MagicFlo,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Epox K3A+ #2
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hi,

    ich hatte das gleiche Problem und war genauso überrascht, als ich nach dem Umbau diesen Temperaturunterschied feststellen konnte.
    Das liegt daran, daß das Epox-Board beide Sensoren, d.h. unter der CPU und die in der CPU ausliest.
    Hab mir dann einen vernünftigen CPU-Kühler von BlackNoise zugelegt und siehe da, die Temperatur liegt auch unter Vollast jetzt immer so bei 64°C.

  4. Epox K3A+ #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    am Kühler (KUpfer mit Heatpipe) kann es nicht liegen. Desweiteren hatte ich einen Ventilator, wie schon beschrieben, vors Gehäuse gestellt und trotzdem lag die Temperatur bei 67 Grad !

    Selbst Deine 64 Grad empfinde ich als viel zu hoch ...

  5. Epox K3A+ #4
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hi,

    ich kann Dir nur eins sagen, daß ich mich mit diesem Problem schon mal an Epox gewannt habe (hatte auch schon einen Thread aufgemacht, ist aber leider nimmer da), und die mir erklärt haben, daß es ganz normal sei, einen Temperaturunterschied von ca. 15°C zu anderen Boards, die nur unter der CPU messen, festzustellen.
    Laut AMD ist eine Kerntemparatur von 90°C zulässig! Das klingt für mich a bisserl hoch, muß ich zugeben.
    Aber mein Rechner läuft 7 Tage in der Woche, 24h lang. immer stabil.
    Mit 62°C Bis 64°C.

  6. Epox K3A+ #5
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    ich hab mich auch schon an den hohen CPU-Temp Angaben vom 8K3A gewöhnt. Ich ziehe halt im Kopf 10° ab, dann stimmts wieder!

  7. Epox K3A+ #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Dann wäre ich unter Volllast immernoch bei 70 Grad. Mich nervt das ungemein, da ich die Temperatur nicht nachvollziehen kann.

  8. Epox K3A+ #7
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Versteh ich jetzt nicht, was Du da nicht nachvollziehen kannst, wenn diese Temperatur real ist?

    In der aktuellen Ausgabe der PC-Games Hardware wird das Epox-Board getestet, da sind auch Temperaturangaben der CPU dabei, alle so um die 62°C.
    Auch ein Test Deines Kühlers ist dabei, da werden Temperaturen zwischen 66°C und 68°C, je nach Belastung, gemessen.

  9. Epox K3A+ #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Na dann lies Dir mal die Test auf Hardwareluxx.de, Uebertakten.de, hier auf TecCentral usw. durch. Hier wurden durchgängi niedrigere Temps gemessen.


Epox K3A+

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.