Epox KHA

Diskutiere Epox KHA im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo! Ich habe das Mainboard neuinstalliert und schon 2 mal WinME kompl. aufgespielt, wenn ich jetzt den 3D-Mark2000 laufen lassen will dann freezt er immer ...



 
  1. Epox KHA #1
    tm
    tm ist offline
    Volles Mitglied Avatar von tm

    Standard

    Hallo!
    Ich habe das Mainboard neuinstalliert und schon 2 mal WinME kompl. aufgespielt, wenn ich jetzt den 3D-Mark2000 laufen lassen will dann freezt er immer ein. Konnte ihn nicht einmal nutzen.
    Habe zwar noch keine Spiele getestet, aber ich hoffe da gibt es diese prob´s nicht.

    System: Athlon-C-1.2
                EPOX-8KHA
                512MB-Micron at CL2 (2.6V)
                Gainward Geforce-2-Pro
                 Terratec 512i (PCI2)
                 Netzwerkkarte-Realtek (PCI3)
                 ELSA-56K (PCI4)
                VIA 4in1  4.29
                VIA IDE,  beide von EPOX-CD

  2. Standard

    Hallo tm,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Epox KHA #2
    tm
    tm ist offline
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von tm

    Standard

    Hallo!
    Habe ein Speichermodul ausgebaut. RAM-Test von Norton ok, aber 3d-Mark2000 selbst nach Neuinstallation-> Freeze.
    Speichertimings auf "Normal" und SPD gestellt 3D-Mark läuft (7905). Speichertiming "Fast"-> Freeze.
    Liegt es jetzt am Board?
    Meine Micron-module sollten doch selbst in "hohen"-Timings einwandfrei arbeiten.
    Bitte um unterstützung.
    Gruß
    Tino

  4. Epox KHA #3
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hm, zuerst würde ich mal die 4-in-1 Version *4.32 installieren, da diese erst ab 4.31 volle KT 266 Unterstützung bieten.
    Zu deinen Timing-Einstellungen im BIOS: Stell das Ganze mal auf "Turbo" ein (die DRAM Command Rate allerdings auf 2T umändern). Was ich damit sagen will, ist das diese Option das Zünglein an der Waage ist. Den KT 266 juckt das leider herzlich wenig, wie "gut" dein Speicher ist.
    Abschließend noch eine Frage: Welchen Detonator-Treiber hast du installiert?

    (Geändert von Ghanja at 18:32 - 24. Juli 2001)

  5. Epox KHA #4
    tm
    tm ist offline
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von tm

    Standard

    Hallo!
    habe deinen tip befolgt, 3D-Mark läuft, allerdings habe ich noch den SPD auslesen lassen, morgen mal mit CL2 testen.
    Habe auch die Karten nach Konfig-Guide eingebaut:
    Terratec512i  PCI2
    Relatek-NW   PCI3
    Elsa56K         PCI5.
    Ich hoffe es bleibt jetzt stabil auch wenn ich den 2.RAM wieder einbaue (1Crucial-DIMM2-, 1Micron per VS bestellt -> müsste doch gleich sein, habe jedenfalls keine Unterschiede ausser Serie laut Etikett feststellen können).
    Meine Frage noch Norton findet bei dem Crucial im Einzelbetrieb keine Fehler, davor aber Beide wurde bei Adresse 128MB (Micron aus VS in DIMM1)ein Fehler festgestellt, ist das vertrauenswürdig?
    Danke für die Unterstüzung!

    Gruß
    Tino

  6. Epox KHA #5
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hallo

    besitze ebenfalls das Epox 8KHA,Micron 512(CL2),TB1400C und ME. Norton meldet sich aber jedesmal nach 2 Sekunden bei mir mit der Fehlermeldung:
    Fehler bei Adresse:172814336
    Merkwürdig ist das insofern als dass ich keinerlei Probleme mit Spielen oder Betriebssystem habe.
    Bios Einstellungen von Normal bis Turbo schon probiert.
    Bios-Update aber noch nicht durchgeführt.
    Ich wäre dankbar für eure Hilfen.

    Gruß

  7. Epox KHA #6
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    hatte das Freeze-Problem mal bei meinem 8KTA2 in Verbindung mit meiner Leadthek GeForce2GTS und 3DMark2001. Laut Bios-Update-History von Epox, soll das Problem aber nur in Verbindung mit MX-Karten auftreten, und das wiederrum seit dem Bios-Update vom 13.06.01 behoben worden sein (habe es leider nicht mehr getestet). Vielleicht steckt auch im Bios des 8KHA ein kleines Prob, dass die beliebten Freezes auslöst?
    Für Tino: Habe eben mal 3DMark2001 aufgespielt, und durchlaufen lassen. Funkt mit dem K7T266Pro auf Anhieb tadellos!

    Gruß

    Martin

    MSI K7T266Pro, Athlon1200B, 2x256 KigstonValue,
    Leadthek GeForce2GTS

  8. Epox KHA #7
    tm
    tm ist offline
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von tm

    Standard

    Hallo!
    Das Freeze-Problem lag wohl an den aktivierten 1T, wenn man 2T anwählt (wie im Konfig-Guide) gibt es keine Freeze-Probleme, selbst im "Fastest"-Modus nicht.

    Hab alles mit 1 RAM-Modul und beiden Modulen getestet.

    Das Norton-Problem mit dem Spechertest ist wohl ein Softwarefehler, anders kann ich es mir nicht erklären. Mein System läuft jetzt eigentlich stabil (ToiToiTOi), aber als ich ein Modul installiert habe, hat Norton keine Speicherfehler angezeigt (damals bei MSI Board gab es in diesem Modul aber eine Fehlermeldung). Als ich dann beide Module eingebaut hatte, dann war auf einmal wieder ein Fehler im Speicher. Scheint dann wohl doch nicht am RAM zu liegen.

    Gruß
    Tino


Epox KHA

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.