EPoX = Super Support

Diskutiere EPoX = Super Support im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Vor einigen Tage hat sich mein fast 2(!) Jahre altes Mainboard (8KTA) verabschiedet. Es ging einfach gar nichts mehr. Support Formular von Epox ausgefüllt, nächsten ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 19
 
  1. EPoX = Super Support #1
    redrat
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Vor einigen Tage hat sich mein fast 2(!) Jahre altes Mainboard (8KTA) verabschiedet. Es ging einfach gar nichts mehr. Support Formular von Epox ausgefüllt, nächsten Tag eine email bekommen in der stanbd ich soll mein Board einschicken und 6 Tage später (mit Wochenende dazwischen) hatte ich ein neues... das nenn ich mal Support! Andere Firmen sollten sich ein Beispiel daran nehmen...

    so long,
    red

  2. Standard

    Hallo redrat,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. EPoX = Super Support #2
    Forum Stammgast Avatar von Dragan

    Standard

    ....was soll ich dir sagen.... Mit 6 Tagen bist da da aber eher einer der langsamen Fälle.... Ist schon gut der Support. Das einzige was ich da unschön finde ist, alles wird bei denen erstmal auf ein zu schwaches Netzteil geschoben....

  4. EPoX = Super Support #3
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Sorry, mir haben sie letztes mal nicht geantwortet. Wollte wissen, was ne Board-Rep für 'n 8K7a kostet. Hab mir bei der Montage eines Alpha PAL 8045 auf der Rückseite nen SMD abgeschert.
    Anfrage ging vor 2 Monaten per E-Mail raus.
    Schit. Hoffentlich bleibts ne Ausnahme.
    Gruß
    smallbit

  5. EPoX = Super Support #4

    Standard

    Hallo zusammen!
    Beim erstenmal als ich ein Board eingeschickt hatte war ich auch zufrieden, denn es es kam in der gleichen Woche nach 3 Tagen zurück!
    Doch als ich vor kurzer Zeit wieder einen Fehler hatte und es nach EpoX schickte da brauchten das Board 2 Wochen bis es vom zuständigen Mitarbeiter bearbeitet wurde..
    Vielleicht hatte ich Pech dass grad so viele Boards eingesendet wurden?!
    Jedenfalls schicken sie wohl meistens gleich ein neues raus.
    Gruß

  6. EPoX = Super Support #5
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    @smallbit


    Sende doch bitte erneut eine Mail an Epox.
    Es ist durchaus möglich, dass diese unterwegs abhanden gekommen ist.

    gerald@elito-epox.de

  7. EPoX = Super Support #6
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..

    @smallbit,

    ich habe ein EP-8K7A+, und wollte mir auch den Cooler Alpha 8045 mit YS-Tech Regelbar 700-3700 kaufen mit AS 3, ist den das doch nicht so ohne, weil du sagtest beim Versuch den draufzumachen, einen SMD zerstört zu haben.

    Kannst mir vielleicht einen guten Tipp, geben damit mein Mobo nicht gleich das selbs passiert.

    Danke


    Zum @Epox-Hersteller, ich hatte einmal ein EP-8KTA3 was abgeraucht war, da ich aber damals über meinem Händler tauschte dauerte das wesentlich länger !

    Bekam aber ein EP-8KTA3 Pro wieder !

    und erst kürzlich machte der NB-Lüfter schlapp, bekam ebenfalls sehr schnell einen neuen.

    Und ansonsten Mail die ich dort hingeschrieben, habe auch wenn nur Anfragen waren, wurden mir immer persönlich beantwortet.

    Daher denke ich schon das EPox einer der Hersteller ist mit dem besten Support, wo sich sicher sehr viele andere Hersteller eine Scheibe von abschneiden könnten. :bj

  8. EPoX = Super Support #7
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Hi!
    Ich hab bisher auch nur positive Erfahrungen mit dem Support gemacht. Defekt war noch nix, aber einiges lief nicht auf Anhieb aber nach nützlichen Hinweisen der Mitarbeiter. Immerhin hab ich denen auch das Wissen über die Existenz dieses Forums zu verdanken.

    Bei Tiger-Elektronics konnte ich auch nicht meckern: Kurze Anfrage geschickt, warum der CPU-Lüfter manchmal 1200000 U/Min anzeigt und eine Woche später hatte ich einen neuen Lüfter!

    Gruß, MagicEye

  9. EPoX = Super Support #8
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi, zusammen:
    @Frank:
    kanns ja nochmal versuchen, habe mittlerweile allerdings versucht, den SMD wieder raufzulöten. Das Board scheint allerdings tot zu sein (brauchte aber halt eins und habe dann noch ein "Restposten" des 8K7A+ bekommen). Vielleicht reparieren sie es trotzdem. Das Board ist verdammt stabil und immer noch ausreichend schnell, wäre schade.
    @Zidane:
    Habe das Problem mit dem Alpha 8045 folgendermaßen gelöst:
    Die Nylonscheiben sind abgezählt beigelegt. Sie haben eine Höhe von 0,9mm (Meßschieber ;-) ). Davon habe ich 2 genommen und sie unter die Mutter gelegt. Sie lassen sich beim Festschrauben nicht zusammenpressen und sind gerade höher als das SMD-Bauteil. Damit kann die Mutter nun frei drehen, ohne dieses Bauteil abzuscheren.
    Nun fehlen aber 2 Unterlegscheiben. Also habe ich vom Eisenwarenhändler mir 8 (man braucht aber nur 4) Unterlegenscheiben aus Messing mit demselben Durchmesser geholt, aber 1,8mm Höhe. Der Durchmesser kann auch 0,2 bis 0,3 mm mehr haben. Das passt auch für...
    Der Kühlkörper wird ja mit den Federn (im Lieferumfang enthalten) an die CPU gepresst. Jeweils eine Schraube geht durch eine Feder. Oben und unten bei der Feder wird jeweils eine Unterlegscheibe plaziert. Beim Festschrauben des Kühlkörpers werden die Schrauben dann durch den Kühlkörper (zwischen den Kühlstäben hindurch) mit den auf den Motherboard festgeschraubten Metallmuttern verbunden. An dieser Stelle kann es keinen Kurzen geben, daher kann man Messingscheiben verwenden. Für die übrigen Nylonscheiben gibt es auf dem MoBo bei der Befestigung dann andere Verwendungszwecke.
    Weiterer Vorteil: Durch die höheren Messingscheiben wird der Andruck auf die CPU durch die Federn (Federn sind ja stärker zusammengepresst) erhöht; dadurch hat man dann einen besseren Wärmeübergang.
    Hat bei mir tatsächlich 1 bis 2° gebracht.
    Hätte ich das bloß vorher gewußt.....

    Gruß
    smallbit


EPoX = Super Support

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

motherboard scheiben unterlegen schrauben

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.