EpoxKTA3

Diskutiere EpoxKTA3 im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hi Niraj Mit alte Geräte meinte ich die Einträge unter Systemkomponenten des alten Boards. grüsse ppm007...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 32 von 40
 
  1. EpoxKTA3 #25
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi Niraj
    Mit alte Geräte meinte ich die Einträge unter Systemkomponenten des alten Boards.
    grüsse
    ppm007

  2. Standard

    Hallo niraj,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. EpoxKTA3 #26
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi ppm007! Das alte board war ein ASUS A7V. Da war der gleiche Chipsatz drauf, nur in der KT133 Variante, + der Promise-Controller - den hab ich natürlich rausgeschmissen einschliesslich sämtlicher Laufwerke die an ihm betrieben wurden. Sonst habe ich nichts ASUS-spez. mehr gefunden - der Rest ist alles Via-spezifisch. Ausserdem hat letzteres was mit dem Betriebssystem zu tun . Das Problem entsteht oder entstand aber meiner Meinung nach vor dem Laden des OS also bei der Initialisierung der div.Biose direkt nach dem Start. Das board tut trotzdem brav seinen Dienst, und demnächst leiste ich mir vielleicht ne neue Graka, mal sehen was dann passiert. Bis dahin benutze ich halt das AGP-tool, was aber als Lösung irgendwie unbefriedigend ist.
    Danke für Deine Hilfe
    Gruß

  4. EpoxKTA3 #27
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    Dieses Problem läßt sich nicht auf Epox oder einen anderen Hersteller reduzieren. Ich hatte es schon auf A7V und KT7A....

    Hier ist einfach der VIA-Chipsatz in Verbindung mit alten Windowstreibern, die sich in der Registry irgendwie "verhakt" haben, schuld.

    Eine völlig neue Windows-INstallation hat bei mir und allen anderen mir bekannten stets das Problem gelöst.

    PS: ich hab auch immer software-maäig auf AGP4x umgeschaltet (mit Powerstrip)

  5. EpoxKTA3 #28
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi! Nur um nochmal die Geschichte klar zu legen. Ich denke auch daß da eher die Graka schuld ist. Aber nich das OS oder irgendwelche Via-Treiber. Ich habe das board verbaut, den Pc gestartet um ins Bios zu gelangen. Aber hier beim ersten Start dauerte es endlos lang, wirklich zwei Minuten bis die ENTF-Taste Wirkung zeigte, vorher blieb der Bildschirm in der Hardware-Lademaske (nach dem Laden des Speichers+den IDE's), stehen. Konnte mir also in aller Ruhe die Bios-Vers.betrachten. Dann bin ich sofort ins BIOS und da war von Anfang an nur AGP1x/2x im Angebot. Ohne win98 überhaupt angelangt zu haben- Oder spielen hier schon irgendwelche Treiber und das OS eine Rolle?
    Gruss

  6. EpoxKTA3 #29
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi Niraj
    Wenn Du mit ZAGPTool den Modus auf 4x einstellen kannst, passiert dies nur im Treiber, die Geräte müssen dies bereits können. Das Tool zeigt Dir auch an was Mainboard und Graka können. Wenn dort für beide schon AGP4x eingetragen ist, dann müsste dies auch im BIOS stehen, es sei denn es ist ein virtueller Bug, nur falsche Anzeige. Damit der AGP4x Modus in Windows läuft, muss der AGP Treiber (viagart) und Graka Treiber mitspielen. Dieses kann mit De+Neuinstallation von Via + Graka in der Regel behoben werden.
    grüsse
    ppm007

  7. EpoxKTA3 #30
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    OK. Ihr habts ja so gewollt:
    ZTAGP-Tool Details:
    Video-Capabilities Sidebanding *- no
    * * * * * * * * * * * * * * * * * * FastWrites * *- yes
    * * * * * * * * * * * * * * * * AGP1x/2x/4x - yes

    Chipset-Capabilities Sidebanding *- yes
    * * * * * * * * * * * * * * * * FastWrites * *- yes
    * * * * * * * * * * * * * * * * AGP1x/2x * * *- yes
    * * * * * * * * * * * * * * * * AGP 4x * * * * *- no
    PCI-List Details :
    AGP-Status and command registers Master
    * * * * * * * * * * * * * * * * AGP enable * - yes
    * * * * * * * * * * * * *Pipeline depth 32 - yes
    * * * * * * * * * * * *FastWrite Protokoll- yes
    * * * * * * * * * * * * * * 2x AGP transfer - yes

    REPORT : AGP-Revision 2.00
    * * * * * * * *VGA IRQ 11 not shared
    * * * * * * * AGP aperture -64MB
    * * * * * * * System-board AGP transfer support- 1x 2x
    * * * * * * * Graphics card AGP transfer support-1x 2x 4x
    * * * * * * *AGP traffic currently enabled - 2x
    Long Version * * * * ... * * * * *The system-board supports up to 2X AGP-transfer. The graphics card supports up to 4X AGP transfers.
    usw.usw.
    Ich weiss ja nicht was Ihr da raus lest, könnt Ihr ja mal mitteilen. Ich habe meine Meinung bereits kundgetan. Ich danke Euch trotzdem für Eure Tips.
    Nächste Woche habe ich ne andere Graka zum testen (Gf2GTS), mals schaun was dann passiert.
    tschüßle Niraj *:wink:

  8. EpoxKTA3 #31
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Sorry ich nochmal. Habe vergessen zu schreiben daß die Aussage 'board AGP-bus 1x/2x/4x transfer support'
    stammt aus SANDRA 2001.
    Niraj

  9. EpoxKTA3 #32
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Vergiss SiSandra, holt sich die Infos nicht direkt vom Board, sondern anhand der ID. Verrechnet sich dann auch schon mal. Wenns in der Datenbank falsch drin steht wie solls dann richtig sein.
    Nach den Angaben von PCILIST und ZTAPGTool ist der Chipsatz sprich Board auf 2x eingestellt.
    Wenn Du die Werte für AGP schon probiert hast und das BIOS keine Macke hat, dann verstehen sich EPOX und Creative nicht so ganz.
    Btw www.geforcefaq.com ist eine Topseite zu GeforceProblemen.
    Grüsse
    ppm007


EpoxKTA3

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.