Etwas merkwürdiges ...

Diskutiere Etwas merkwürdiges ... im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Es hört sich wahrscheinlich zuerst sehr banal an, aber ich habe ein CRC-Problem. Das hat nichts mit dem downloaden <kaputter> *.RARs oder *.ZIPs zu tun ...



 
  1. Etwas merkwürdiges ... #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Es hört sich wahrscheinlich zuerst sehr banal an, aber ich habe ein CRC-Problem. Das hat nichts mit dem downloaden <kaputter> *.RARs oder *.ZIPs zu tun ... also Folgendes:

    Neue Komponenten gekauft (CPU, Board, RAM, HDD), mit alten Komponenten kombiniert, fertig wars neue System. Tage und Wochen habe ich Installiert, Formatiert, Partitioniert, Konfiguriert, ... naja Ihr wißt schon, die Installations- und Testphase. Zuerst habe ich hin und wieder auftretende CRC-Fehler nicht als zu tragisch genommen, defekter Download oder irgendetwas mit der unausgegorenen Installation dachte ich. Die Fehler häuften sich aber besonders unter WinRAR v2.71, WinAce v2.2 hat bis jetzt nicht diese Schwierigkeiten gemacht.

    Vor zwei Tagen dann kam die entgültige "Nichts mehr Testen und alles super sauber machen - Insatllation", fleißig mit Norton Ghost gebackupt und fein sauber alles Nötige installiert. Zu guter letzt lieh ich mir eine PQ Partition Magic v5.0 -Disk aus, um davon zu booten. diese Disk ist nicht meine und auch nicht von mir erstellt, hatte also zuvor noch nie meinen rechner gesehen. Beim hochfahren von dieser Disk passierte folgendes: "... (bad CRC) ... (F)ehler,(A)bbruch, (W)iederholen ..." Ich drückte W, bei zweiten Anlauf konnte die Datei gelesen werden, PQ PM fuhr hoch.

    Ich staunte nicht schlecht. Wie konnte das sein? Normalerweise würde ich meiner CPU oder dem Board einen Schaden zusprechen, aber sonst scheinen die beiden keine Probleme zu machen, mal abgesehen von den üblichen Konfiguration/Software/Treiber-Zicken, aber wie gesagt alles im Bereich des (Windows-)üblichen.

    Kann mir bitte jemand eine Einschätzung geben, ob es evtl. doch Board oder CPU ist. Dinge wie Kabel oder RAM oder auch Steckkartensitz wurden alle gecheckt. Ich glaube ich während der Testperiode den Rechner ca. 6 mal auseinander gebaut und wieder zusammengesetzt.

    System:
    PIII - 750E @ 750
    ASUS CUSL2-C(A)
    RAM: 256MB Apacer/Winbond CAS 2-2-2
    HDD: WD400BB UATA100 (IDE)
    SBLive! Value (alt)
    3Com Nic (905b-tx)
    SCSI: Adaptec 2940 U2W
    div. SCSI-Laufwerke
    OS: Win98Se
    .... (usw., eigentlich unwesentlich denke ich)

    Greatz,
    mac770

  2. Standard

    Hallo mac770,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Etwas merkwürdiges ... #2
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi !

    So viel ich mich erinnern kann, muß auf einer deiner Partitionen Boot Magic installiert sein, sonst kommen diese Probleme mit der Boot Magic Start Diskette.
    Wenn man eine Partition neu mit Windows bespielt wird immer der Bootblock gelöscht und dafür braucht man dann die Diskette...

    Gruß


    (Geändert von dirkvader um 22:20 - 26. Mai 2001)

  4. Etwas merkwürdiges ... #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ähm .... Danke für deine Antwort. Leider hat das nicht viel mit meiner Frage zu tun. Möglicherweise habe ich mich etwas mißverständlich ausgedrückt.

    Die gleiche Frage (1. Posting) habe ich auch in einem anderem Forum gepostet. Jemand hat geantwortet und aufs RAM spekuliert. Ich kopier nochmal meine Antwort hierauf hierein, damit deutlicher wird, was ich meine.

    Wenn du noch eine Idee hast zögere bitte ich sie mir mitzuteilen, ich bin leider ziemlich ratlos.

    Thx,
    mac770

    ====================================Zitat========= ===========================
    Danke für deine Antwort. Mein folgender Kommentar ist etwas lang geraten, bitte lies ihn dir dennoch durch, vielleicht hast du noch eine hilfreiche Idee.
    --------------------------------------------------------------------

    Hmmm.... Ich weiss nicht so recht. Folgende Dinge fallen mir zum RAM ein:

    1. Autoerkennung (SPD) ist eingeschaltet. Die ausgelesenen Werte, die auch im BIOS fest vorgeblendet werden (PC133 in PC100 Mode, 2-2-2) entsprechen genau den Spezifikationen des RAM (Apacer/Winbond PC133, CL2, 7ns, 16*128 MBits). Ich weiss allerdings nicht, ob es Parameter gibt, die möglicherweise falsch ausgelesen werden, aber nicht in den BIOS-Optionen angezeigt/anwählbar sind. Habe davon nach nichts gehört. Fazit: SPD scheint zu klappen. Manuell hab ichs noch nicht probiert.

    2. Die BIOS - Option "SDRAM Cycle Time (Trans.Trc):" habe ich auf die geringere der beiden Möglichkeiten gestellt, ich glaube "5T,7T" anstatt "7T,9T", schließlich sollte PC133 RAM @ FSB100 doch etwas Reserven haben auch für schnellere Cycle Times.

    3. "SDRAM Closing Page Policy" scheint keine besonderen Auswirkungen zu haben (ob auf "One Bank" oder "All Banks"). Hab das aber noch nicht erschöpfend ausprobiert.

    4. "SDRAM Data Driving Mode" steht auf "Normal" (nicht "Strong"). Da ich bei dieser Option absolut nicht weiß, was sie bewirkt, habe sie einfach auf dem Default-Wert gelassen.

    5. Ziemlich interessant vielleicht: Zuvor steckten 2*128MB PC100 NoName-Riegel auf dem Board, natürlich mit konservativeren BIOS-Einstellungen. Da ich schon früher auf die RAM-Riegel als Übeltäter spekulierte, habe ich mir den o.g. "Hochleistungs-Apacer-Riegel" geholt. Das Symptom (CRC-Fehler) ist allerdings auch mit dem neuen Riegel geblieben.

    Ich vergas überigens beim 1. Posting zu erwähnen, daß selbstextrahierende *.exe-Files (z.B. Acrobat Reader v4.05 Setup usw.) auch ab und zu schlapp machen ("Corrupted Data ....." o.s.ä.). Also beim entpacken.

    Komisch finde ich, daß ich diese massiven Probs nur beim Entpacken habe. Ich vermute bei der PQ PartitionsMagic-Disk wurde auch das Programfile auf die Disk gepackt und beim Starten entpackt. Wenns am RAM liegt, ist es doch vielleicht eigenartig, das ich relativ aufwendige 3DGames wie Ultim9 oder 3DMark2K pausenlos über Stunden laufenlassen kann, ohne daß etwas derartiges passiert, auch im Altagsbetrieb ist der Rechner bis jetzt relativ problemlos, jedenfalls nichts, was auf RAM-Probs hindeutet.
    Wäre es vielleicht möglich, das irgend eine Einheit der CPU (FPU, Integer Eiheit oder so) angeknackst ist, die gerade oder möglicherweise nur bei Packroutinen zum tragen kommt?

    Bitte laß von dir hören, wenn dir noch etwas einfällt.

    Beste Grüße,
    mac770
    ====================================Zitatende===== ============================


Etwas merkwürdiges ...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.