Frage zum Abit NF7-S2G

Diskutiere Frage zum Abit NF7-S2G im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo! Ich habe mir bei e-bug ein Abit NF7-S2G bestellt. Ich mußte den Clear CMOS Schalter umstellen. Nach dem umstellen vergaß ich, ihn wieder zurückzustellen. ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. Frage zum Abit NF7-S2G #1
    Newbie Avatar von dani23

    Standard Frage zum Abit NF7-S2G

    Hallo!

    Ich habe mir bei e-bug ein Abit NF7-S2G bestellt. Ich mußte den Clear CMOS Schalter umstellen. Nach dem umstellen vergaß ich, ihn wieder zurückzustellen. Jetzt funktionert es nicht mehr, das heißt beim drücken des Powerknopfes passiert nichts. Ist es noch irgendwie zu retten oder definitiv defekt?

    Gruß Daniel

  2. Standard

    Hallo dani23,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Frage zum Abit NF7-S2G #2
    Junior Mitglied Avatar von Flexxx

    Standard

    mhm.... also normalerweise sollte es klappen. Kann mir nicht vorstellen das durch einen clear CMOS das board jetzt defekt ist oder der bios-chip. Bist du dir sicher das du alle kabel und stecker richtig angeschlossen hast?

    Nimm mal alle pci karten raus und alles usb kabel und so nen gedönse raus, nur die grafikkarte und dann versuch es nochmal.

  4. Frage zum Abit NF7-S2G #3
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    mir ist das bei meinem NF7-S auch schon mal passiert,hatte aber glück und das mobo ging noch
    das das aber auch schief gehen kann weiß man, vllt mal die batterie für längere zeit raus nehmen
    und sicher gehen das der cmos clear nicht mehr geschlossen ist
    ansonsten isses wohl hin

  5. Frage zum Abit NF7-S2G #4
    Junior Mitglied Avatar von Flexxx

    Standard

    wie kann den sowas hin gehen? Wenn man den jumper für clear CMOS setzt und gleichzeitig versucht den rechner zu starten mit gesetztem jumper?

  6. Frage zum Abit NF7-S2G #5
    Jim
    Jim ist offline
    Avatar von Jim

    Mein System
    Jim's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP Barton 3200+ @ 3800+
    Mainboard:
    Abit NF7-S2G
    Arbeitsspeicher:
    1GB A-Data und 1GB Infinion PC3200+ @ 226Mhz FSB \ 2,5,3,3,3
    Festplatte:
    80GB Samsung Spinpoint SP0812C und 40GB Seagate ST340015A
    Grafikkarte:
    Leadtek - GeForce6800LE @ 16\6 - 400Mhz\900Mhz von einem Arctic Cooling NV Silencer 5 Rev. 2 gekühlt
    Soundkarte:
    6 Channels 5.1 OnBoard
    Monitor:
    19" LG Electronics CS990DE
    Gehäuse:
    3R Systems R202Li
    Netzteil:
    Vecatech Super Silent LC6420 420 Watt (Black)
    3D Mark 2005:
    5346
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition + ServicePack2 und Suse 9.3 und Kanotix 2005 02
    Laufwerke:
    LiteON Ltd122 DVD Laufwerk und Samsung CD-R/RW SW-252F 52x32x52 Brenner

    Standard

    Also ich hab auch schon oft vergessen den Junper wieder zurück zu setzten und hatte nie Probleme!!
    Ich würde erstmal kucken ob da auch alles vernünftig eingebaut ist!!

  7. Frage zum Abit NF7-S2G #6
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hilfeee,

    ich wollte zunächst ein eigenen thread eröffnen, aber es scheint ganz gut hierher zu passen:

    Ich habe ein wenig mit den FSB-Einstellungen des NF7-S2G Rev. 1.0 herumexperimentiert. Da eine Einstellung mit 200 zwar lief aber nicht stabil, wollte ich es auf 190 wieder heruntersetzen. Beim Zurückspeichern wurde der Speichervorgang scheinbar nicht richtig abgeschlossen denn der Bildschirm wurde schwarz und blieb es bis jetzt.

    Ein Neustart, der sich ja normalerweise an einer Veränderung der BIOS-Einstellungen anschließt, geschah nicht automatisch. Der manuell vorgenommene Neustart brachte nichts.

    Nun gut dachte ich mir, mache ich einen clear cmos. Also alle Kabel ab, Gehäuse geöffnet, Knopfbatterie entfernt und jumper versetzt. Nach ca. 20 min alles wieder retoure.

    Und...noch immer nichts.

    Langsam läuft es mir kalt den Rücken herunter. Das wäre das erstemal, daß mir eine BIOS- Manipulation derart in die Hose gegangen wäre.

    Kann mir jemand einen Tipp geben?? Wäre echt dankbar!

  8. Frage zum Abit NF7-S2G #7
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    hi

    komische sache, ein-cmos clear sollte in solchen fällen eigentlich helfen
    mach den cmos-clear ein paar mal hintereinander
    und lass ihn mal länger aktiviert, ruhig mal ne nacht lang
    was anderes fällt mir jetzt auch nicht ein
    wenn gar nichts hilft, bei ebay gibt es bios-chips recht günstig

  9. Frage zum Abit NF7-S2G #8
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard



    Habe es gestern Abend noch mal mit 30 min cmos clear versucht - leider ohne Erfolg. Jetzt lasse ich den cmos clear bis Mittwoch Abend laufen (komme nicht eher wieder an den Compi). wenn es dann nich klappt muß ich mir wohl nen neuen BIOS-chip kaufen (grummel) oder vielleicht ein defektes Board, bei dem der bios-chip noch funktioniert.

    Aber was mir noch einfällt: Es muß doch eine Maschine (Computer) geben, die die Aufgabe hat leere bios-chips zu beschreiben, oder nicht? Ich denke mir da einen normalen Rechner mit Anschluß für einen chip-Halter in den die bios-chips eingesteckt werden, eine spezielle cmos-Beschreib-Software und los gehts.

    Gibst das?, kann man das kaufen, wenn ja, wo und wie teuer? (Hab noch nicht gegoogelt) Falls ich was finde dann poste ich es hier.

    Noch hoffe ich ja, daß das alles nicht nötig ist und der Rechner am Mittwoch wieder läuft.


Frage zum Abit NF7-S2G

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

anschluss schalter abit-nf7-s2g

ebay motherboard abit nf7-s2g

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.