Frage zu den Problemen mit 8KTA3+...

Diskutiere Frage zu den Problemen mit 8KTA3+... im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hi an alle, Ich bin neu auf dieser Seite und finde es toll, daß man hier Fragen stellen kann... Wie ihr sicherlich denkt, habe ich ...



 
  1. Frage zu den Problemen mit 8KTA3+... #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hi an alle,

    Ich bin neu auf dieser Seite und finde es toll, daß man hier Fragen stellen kann...

    Wie ihr sicherlich denkt, habe ich (wir) ein großes Problem mit Epox 8KTA3+ Boards. Das System sieht so aus:

    Athlon 1.33 GHz auf dem oben genannten Board
    Elsa GeForce 2 DDR
    256 MB RAM

    und 2 Systeme mit verschiedenen Soundkarten:
    1. Soundblaster Live
    2. Soundblaster PCI 512

    Win ME ist auf den beiden Konfigurationen installiert.

    Naja. Das Problem ligt im folgenden:

    Das System mit der Soundblaster Live Karte läuft stabil.

    Das andere System hat eine ander Macke. Mitten in einer Anwendung verabschidet sich alles und der Rechner bootet neu. Ohne Blue Screen oder Warnung. Sehr häufig ist das bei den Spielen (Voyager Elite Force, Swat) aber auch mitten in einem harmlosen email client. Auf einmal ist alles weg...

    Hat jemand eine Idee voran es liegen könnte? Warum gleich neu start?

    ***
    Nachdem ich auf diese Seite gestoßen bin und die Anleitung zur Konfiguration gesehen habe, werde ich heute das System neu installieren und haargenau nach der reihenfolge der Treiber vorgehen... Ich hoffe es wird klappen.
    ***

    Danke im voraus für jede Hilfe.


    Lionesse, die ihren neuen super-Komponenten-Rechner gleich durch das Fenster schmeissen wird

  2. Standard

    Hallo Lionesse,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Frage zu den Problemen mit 8KTA3+... #2
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    hi,
    kann sein das du ein netzteil problem hast, hat es genug leistung auf den 5 und 3,3 v leitungen.

    mfg

  4. Frage zu den Problemen mit 8KTA3+... #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Und wie finde ich das heraus?

    Sorry, bin etwas blond... Danke...

    Lio

  5. Frage zu den Problemen mit 8KTA3+... #4
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Normalerweise ist auf den Netzteilen ein großer Aufkleber angebracht, auf dem in einer Tabelle die maximale Amperzahl der verschiedenen Voltleitungen notiert ist.
    Ich glaube allerdings nicht, daß das Netzteil der Grund für dein Problem ist.
    Ich spekuliere aber lieber erst nach Deiner Neuinstallation weiter.

  6. Frage zu den Problemen mit 8KTA3+... #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Statusbericht...

    Nachdem ich mein System neu installliert habe und alles laut Einleitung gemacht habe (von dieser Page) ist das Problem immer noch da. Nach einer Zeit schaltet sich der Rechenr einfach ab und bootet neu. Selbst wenn kein aufwendiges Spiel läuft und ich einfach eine kleine Mail schreibe (was hoffentlich meine Grafikkarte nicht überfordert)....  Und wat nu?

    Mittleweile habe ich auch die Werte von dem Netzteil:
    *****************
    Total output 300W

    DC out: +3.3 V *+5V * +12V * -5V * -12V * +5Vsb
    max A: * * 20 A * 30A * *15 A * 0.5A * 0.8A * *2A

    +5V und +3.3 V combined 180W
    ******************

    Liegt es wirklich daran?

    Verzweifelt... Wozu habe ich neue Komponenten, wenn sie nicht richtig laufen?

    L.

  7. Frage zu den Problemen mit 8KTA3+... #6
    Besucher Standardavatar

    Standard

    hab auch so 'n problem - was hast du am raid-controller für geräte dran?


Frage zu den Problemen mit 8KTA3+...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.