Fragen zum KT7-Raid

Diskutiere Fragen zum KT7-Raid im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hi! Momentan habe ich auf meinem KT7-Raid einen Duron 900, möchte mir aber einen anderen Prozi zulegen. Nun fiel meine Wahl auf einen Athlon B ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. Fragen zum KT7-Raid #1

    Standard

    Hi!

    Momentan habe ich auf meinem KT7-Raid einen Duron 900, möchte mir aber einen anderen Prozi zulegen.
    Nun fiel meine Wahl auf einen Athlon B 1200, allerdings frage ich mich, ob ich nicht evtl einen Athlon C nehmen könnte und das Board dann bei 133MHz FSB laufen lassen sollte (von den höhergetakteten Versionen mit 1,3 und 1,4GHz sehe ich mal ab, da sie doch ein wenig warm werden). Mit der Anschaffung eines neuen Systems (MB, CPU, DDR-RAM, GK, etc) brauche ich gar nicht zu liebäugeln, da mein persönlicher (Geld)börsenindex sehr weit unten steht... ;-)

    Nun frage ich mich allerdings:
    Kann das KT7 eigentlich einen FSB von 133MHz FSB vertragen? Und wenn nicht, wäre die bessere Wahl dann nicht trotzdem ein Athlon C, den man dann mit einem niedrigeren Bustakt betreibt, aber später immer noch auf einem neuen Board benutzen könnte?
    Den Duron wollte ich abgeben, wie sieht es denn da mit dem Einsatz auf einem 133A Chipsatz aus?

    Ciao

    MB

  2. Standard

    Hallo MasterBlaster,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fragen zum KT7-Raid #2
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi, kann nur sagen, das laut Handbuch die Taktung der PCI-Steckplätze auf 44 MHz steigt, wenn der FSB auf 133 MHz läuft! Wenn das wirklich so ist, kann es zu Problemen kommen, da viele PCI-Karten dann nicht mehr stabil laufen.
    Aber es gibt auch Bios-Updates, da steht auch irgendwas über Athlon-C-Fixes! Aber was genau damit gemeint ist, weiss ich nicht!

    Wollte evtl. auch nen Athlon C kaufen und wenn ich da ein neues Board einsparen kann, wäre das klasse!

    Aber haste schon von dem Elitegroup K75SA gehört?Das soll auch ein stabiles schnelles Board sein. Es hat 2xSDR-Sockel und 2xDDR-Sockel. Das Board kostet nur 150 DM ohne LAN und 170 mit LAN! Wäre vieleicht eine Alternative, da es günstig ist und Du kannst weiterhin SD-RAM benutzen und später auch DDR-RAM.

    Aber wie das mit dem FSB und nem Athlon C beim KT7 ist, würde mich auch interessieren!

  4. Fragen zum KT7-Raid #3
    Threadstarter
    Avatar von MasterBlaster

    Standard

    Hi Executor!

    Erstmal cool, daß ich überhaupt eine Antwort bekommen habe. Dachte schon, die Frage wäre schon x-mal gestellt worden und alle wären es bereits leid, darauf zu posten.

    Das mit dem PCI-Bus ist schon richtig, allerdings kann man den FSB ja auch auf 134 MHz stellen, dann wäre der PCI-Takt wieder bei 33MHz. Ich hatte das MB eine zeitlang auf 120MHz FSB mit erhöhtem PCI-Takt ohne Schwierigkeiten laufen. Von dieser Seite würde ich also erstmal kein Problem sehen.
    Des weiteren gibt es ja auch noch die Option "FSB Plus", wo man nur den FrontSide-Takt erhöhen kann, ohne Einfluß auf den PCI-Bus.


    Was mir nur Sorgen machen würde, wäre die Northbridge, da sie dann doch ein wenig warm werden würde. Ich denke aber mal, daß sie auch die 133 bzw. 134 schaffen sollte, schließlich kann man vom Bios her auf über 150 gehen; ansonsten einen neuen, großen passiven Kühlkörper nehmen.

    Ich denke, es lohnt sich nicht, ein neues System mit MB, GK und RAM zu kaufen, zumal der Hammer bereits vorgestellt wurde. Da ist meiner Meinung nach nur eine einzelne, schnelle CPU sinnvoller und wenn der K8 dann serienreif ist, hat man Geld gespart und kann sich dann das Teil holen, während die anderen sparen müssen. ;-)

    Erkundige mich aber auch noch direkt bei Abit und sag dann bescheid.

    C Ya

    MB

  5. Fragen zum KT7-Raid #4
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    also generell:
    Die Sache mit dem FSB wird ziemlich sicher Schwierigkeiten machen. Bei 134 MHz wird die Lage nur schlimmer, aber nicht besser. Mit einem KT7 (ohne A) müsstest Du umlöten, um den C-Athlon korrekt ansteuern zu können. Ob das genau möglich ist, weiß ich nicht, meine nur, es mal irgendwo gelesen zu haben.
    Den FSB bei KT133-Boards so nach oben zu schrauben, ist schwierig. Unser Frank ist auf diesem Gebiet ein Profi und selbst er würde wahrscheinlich in Deinem Fall skeptisch sein ...

  6. Fragen zum KT7-Raid #5
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Danke Mike! Hab mir schon sowas gedacht! Ich bin allerdings eh nicht so der Tüftler. Mir ist es eh lieber, wenn z.B. ein Motherboard mit den Einstellungen läuft, wie es laufen muss. Hätte da keine Lust, hier und da irgendwas zu drehen, damit irgendwas läuft. Das Board ist halt nicht dafür gedacht.
    Dann ist es wohl doch einfacher, z.B. das K75SA zu kaufen. Die 160 DM kann man ja dann auch noch opfern.
    Allerdings trenne ich mich sehr ungern von meinem ABIT-BOARD, da es einfach tadellos läuft. Ich hoffe, das ich mit dem K75SA auch so zufrieden werden kann.

  7. Fragen zum KT7-Raid #6
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Achso, ja der Hammer! Ja, ich muss mal gucken. Vieleicht sollte ich gleich auf den warten und bis dazu die passenden MB´s rauskommen. Eigentlich müßte ich ja auch nicht unbedingt jetzt aufrüsten. Komme mit meinem 800er Athlon B noch ganz gut klar! ;-)

  8. Fragen zum KT7-Raid #7
    Threadstarter
    Avatar von MasterBlaster

    Standard

    Hi Executor!

    Da Du ja eh schon das Overclockerboard hast, kauf Dir bei einem Elektronikladen Deiner Wahl, RS-Components oder Conrad Elektronik einen Silberleitlackstift und verbinde auf Deinem Prozi die L1-Brücken. Dann kannst Du Deinen 800er zumindest auf 900 oder 950MHz mittels Multiplikatoreinstellung bringen.
    Bei meinem alten Duron 800 habe ich es über FSB auf 920 geschafft, mit dem jetzigen 900er Duron war ich auf 1050MHz über Multiplikator.

    Ciao

    MB

  9. Fragen zum KT7-Raid #8
    Besucher Standardavatar

    Standard

    @MasterBlaster!   Na Super, und was hab ich davon? Außer ein paar Punkte im Benchmark und ein paar Frames im Shooter mehr, nur das Risiko, meinen Prozzi zu brutzeln wie ein Spiegelei.
    Nö, das lohnt sich nicht. Ich weiss, hier gibt´s genug Leute, die es erfolgreich schaffen, jeden weiteren Fitzel Leistung aus Ihrem Prozzi heraus zu kitzeln, ohne es störend zu finden, ein halbes Windkraftwerk in ihrem Rechner zu installieren. Und dann können sie stolz davon berichten und beim Wettbewerb mitmachen: Wer hat die meiste Leistung!
    Neenee! Ohne mich!

    Gruß Björn


Fragen zum KT7-Raid

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.