Front-USB-Anschluss beim P4S8X

Diskutiere Front-USB-Anschluss beim P4S8X im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; WIE muss ich WO WAS einstellen (anklemmen), um mein Front-Panel mit USB und Audio nutzen zu können? Das engl. Handbuch des P4S8X machte mich nicht ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Front-USB-Anschluss beim P4S8X #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    WIE muss ich WO WAS einstellen (anklemmen), um mein Front-Panel mit USB und Audio nutzen zu können?
    Das engl. Handbuch des P4S8X machte mich nicht unbedingt schlauer ... habe allerdings auch noch nie größere Bastelarbeiten am PC durchgeführt.

  2. Standard

    Hallo peasoup,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Front-USB-Anschluss beim P4S8X #2
    Mitglied Avatar von Zest

    Mein System
    Zest's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium 4 2000MHz
    Mainboard:
    Asus P4S8X
    Arbeitsspeicher:
    1280 MB
    Festplatte:
    Maxtor 120GB, 3*40GB
    Grafikkarte:
    HIS Excalibur 9800 Pro IceQ
    Soundkarte:
    Sis 7012 Onboard
    Monitor:
    digital CRT und Sharp TFT
    Gehäuse:
    Standart Miditower
    Netzteil:
    Ednet 500W
    Betriebssystem:
    Win XP, Win98, Win2k, Suse 10.1
    Laufwerke:
    Plextor DVD 708-A, PlexWriter, Hitachi DVDRom

    Standard

    Hallo

    Das würde mich allerdings auch interessieren.
    Die HB's von Asus sind überhaupt nich verständlich in dem kauderwelsch englisch.
    Hab zwar eine blende mitgeliefertbekommen, mit 2 USB Anschlüssen, möcht aber doch die am vorderen Gehäuse benutzen. Die Stecker von der Frontpanel sind alle einzeln.

    Gruss

  4. Front-USB-Anschluss beim P4S8X #3
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Reden

    Die Reihenfolge von links nach rechts is: 5V+, Data-, Data+, Ground (Masse). Und zwar in beiden Reihen gleich und der Fünfte ganz rechts (falls vorhanden) bleibt leer!

    BTW: Hab mir mal gschwind das Manual http://dlsvr01.asus.com/pub/ASUS/mb/...x-mx/e1997.pdf gezogen - da stehts doch dick und breit und vollkommen klar und deutlich drinne...!!! Kapitel 1 Seite 29... Und das Englisch is auch ziemlich korrekt.

    --> Anhang - für alle PISA-Alarm-Kandidaten
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Front-USB-Anschluss beim P4S8X-clipboard01.jpg  

  5. Front-USB-Anschluss beim P4S8X #4
    Mitglied Avatar von Zest

    Mein System
    Zest's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium 4 2000MHz
    Mainboard:
    Asus P4S8X
    Arbeitsspeicher:
    1280 MB
    Festplatte:
    Maxtor 120GB, 3*40GB
    Grafikkarte:
    HIS Excalibur 9800 Pro IceQ
    Soundkarte:
    Sis 7012 Onboard
    Monitor:
    digital CRT und Sharp TFT
    Gehäuse:
    Standart Miditower
    Netzteil:
    Ednet 500W
    Betriebssystem:
    Win XP, Win98, Win2k, Suse 10.1
    Laufwerke:
    Plextor DVD 708-A, PlexWriter, Hitachi DVDRom

    Standard

    hehe danke.
    Aber leider find ich auf meinem Brett kein Usb 78.
    Hab nur ein USB56 daneben is das Floppy

    Auf dem 56 ist der CardReader der hat ein USB Anschluss für externe Geräte.
    Jetzt fehlt da leider noch ein USB Anschluss.
    Ein externer Hub hab ich mal probiert.
    Wenn ich was scannen will, funzt der Drucker ned oder umgekehrt usw...;(

    Werd dann wohl bei Zeiten wenn sich das Brett verabschiedet ein neues kaufen, mit etwas mehr Anschlüssen. ;)

    Gruss

  6. Front-USB-Anschluss beim P4S8X #5
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Hmmm - is dann wohl aus ner OEM-Fertig-Kiste... Bau Dir halt ne USB 2.0-Karte rein

  7. Front-USB-Anschluss beim P4S8X #6
    Mitglied Avatar von Zest

    Mein System
    Zest's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium 4 2000MHz
    Mainboard:
    Asus P4S8X
    Arbeitsspeicher:
    1280 MB
    Festplatte:
    Maxtor 120GB, 3*40GB
    Grafikkarte:
    HIS Excalibur 9800 Pro IceQ
    Soundkarte:
    Sis 7012 Onboard
    Monitor:
    digital CRT und Sharp TFT
    Gehäuse:
    Standart Miditower
    Netzteil:
    Ednet 500W
    Betriebssystem:
    Win XP, Win98, Win2k, Suse 10.1
    Laufwerke:
    Plextor DVD 708-A, PlexWriter, Hitachi DVDRom

    Standard

    hmm .... kein platz mehr.....
    die Kabel versperren alles.

    Wenn ich da noch mehr reinstopf, wird der sicher an Hitzestau sterben.
    Und ja ich habe Rundkabel drinn. Die sind allerdings fast nicht biegbar.
    Ein interner Lüfter ist nebst 2 Gehäuse Lüftern auch vorhanden.
    Und irgendwo muss ich noch ne HD Controllerkarte unterbringen.

    btw:
    Klar gibt ja Bigtowers.... aber die passen dann nimmer unters Pult. :)
    Und ich würde nimmer von ner HD zum CD Laufwerk kommen mit nem IDE kabel.
    Die Kabel sind zwar schon ausreichend lang. Aber nützen tuts nix, wenn die beiden Stecker für eine HD und ein CD-LW gleich aufeinander hocken.
    Hab alle kabel bis jetzt immer verkehrt herum einbauen müssen.
    Also Steckerder welcher auf das Brett gehört ans CD-LW dann in der mitte HD und am ende des kurzen stücks auf Brett.

    Topic:
    OEM fertigkiste? Aber Prozessor und Lüfter waren nicht dabei....wie kann das dann OEM sein?
    Ach eigentlich egal solangs einigermassen läuft. ;)

    Gruss

  8. Front-USB-Anschluss beim P4S8X #7
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Also das mit den IDE-Kabeln finde ich Käse. Nur damit du Burn-On-The-Fly machen kannst?

    Richtig wäre:
    1. IDE: Master = HD1, Slave = HD2
    2. IDE: Master = CD-Rom 1, Slave = CD-Rom 2

    Außerdem hab ich so in Erinnerung, daß sich die Geschwindigkeit an einem IDE-Kabel immer nach dem langsamsten Gerät richtet. In diesem Fall nach den CD-Laufwerken. Und die Festplatten werden da durch ausgebremst.

  9. Front-USB-Anschluss beim P4S8X #8
    Mitglied Avatar von Zest

    Mein System
    Zest's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium 4 2000MHz
    Mainboard:
    Asus P4S8X
    Arbeitsspeicher:
    1280 MB
    Festplatte:
    Maxtor 120GB, 3*40GB
    Grafikkarte:
    HIS Excalibur 9800 Pro IceQ
    Soundkarte:
    Sis 7012 Onboard
    Monitor:
    digital CRT und Sharp TFT
    Gehäuse:
    Standart Miditower
    Netzteil:
    Ednet 500W
    Betriebssystem:
    Win XP, Win98, Win2k, Suse 10.1
    Laufwerke:
    Plextor DVD 708-A, PlexWriter, Hitachi DVDRom

    Standard

    @sequencer
    Eigentlich ja.
    Aber hat nix Burn-on-the-fly zu tun. Die Kabel sind nunmal so:
    60cm Kabel
    Board-----------HD1----HD2
    Board-----------HD3----CD
    Die hab ich halt jetzt so drinn:
    Board------------HD1-----HD2
    CD---------------HD3----Board
    Fehlt nur noch:
    Controller---------WechselHD

    Ich mach das so weil, ich von der zweiten Festplatte nicht bis zum CD-LW komme. (dazwischen ist noch das Gehäuse von der Wechselplatte)
    Klar gibt noch längere Kabel aber nützen tut das nix wiel der abstand zwischen Platte1- und Platte2-Stecker sind immer dieselben.
    Von einem unterschied der Geschwindigkeit hab ich bis jetzt nichts festellen können. (hatte die Kabel auch mal richtig herum drinn. Da waren die Platten vielleicht ein bis zwei sekunden schneller, bringt aber nicht wirklich was.)

    Aber ob die Kabel nun so oder so an den Laufwerken hängen spielt keine Rolle.
    Mach das schon seit Jahren so, und die Kisten liefen immer ohne Probleme.;)


    Gruss


Front-USB-Anschluss beim P4S8X

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

p4sbx anschliessen

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.