GA7-N400 Pro2 & Athlon 2600+

Diskutiere GA7-N400 Pro2 & Athlon 2600+ im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; @x-core Hassu mal auf das Datum geguckt?? Aber nett gemeint. ;) Aber: 1. 12V und auch 5V Atx-Stromstecker vom Board abziehen, 2. Einen Speicherriegel entfernen ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 14 von 14
 
  1. GA7-N400 Pro2 & Athlon 2600+ #9
    Mitglied Avatar von Pega

    Standard

    @x-core Hassu mal auf das Datum geguckt??

    Aber nett gemeint. ;)

    Aber:
    1. 12V und auch 5V Atx-Stromstecker vom Board abziehen,
    2. Einen Speicherriegel entfernen (welcher ist egal)
    3. BIOS-Batterie entfernen
    4. Mit einer Büroklammer oder einer Schraubenzieher die Pole im Batteriehalter kurzschliessen um die Kondensatoren zu entladen.


    - Das ist Quatsch!
    Zum Bios-Reset lediglich den Rechner stromlos machen, die Pins einen Moment kurzschließen, erledigt.
    Ich hab einen kleinen Schalter am Rechner gehabt, also nixe mal mit stromlos...

  2. Standard

    Hallo Schranznation,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GA7-N400 Pro2 & Athlon 2600+ #10
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Stimmt, Datum wäre mal gut gewesen..

    Nichtsdestotrotz...
    Wenn du die Batterie im drin lässt, bleiben die Einstellungen trotzdem im Bios trotzdem wie sie sind. Restströme bleiben in den Elkos. Also Batterie raus, und dann kurzschliessen. Dann ist alles wech und fertig.

    Ausserdem isses etwas risikoreicher, wenn du an der ATX-Buchse einfach mal eben 2 Pins kurzschliesst. Oder meinst du vielleicht ganz andere?

    mfg,


    x-core

  4. GA7-N400 Pro2 & Athlon 2600+ #11
    Mitglied Avatar von Pega

    Standard

    @x-core Ich weiß ja nicht wie Du das bisher gemacht hast, - aber wenn man die Kontakte für ca. 30 Sek. überbrückt, dann ist das Bios auf Default, in allen Einstellungen.
    Denn das ist der Sinn dieser Einrichtung.
    Bei mir hatte ich sogar einen Drucktaster angeschlossen, brauchte nichtmal das Gehäuse aufschrauben.
    Taster einen Moment gedrückt halten. alles tutti...

    Batterie raus ist deffinitiv SchnickSchnack!
    Das macht man wenn keine Jumperbrücke vorhanden ist.

  5. GA7-N400 Pro2 & Athlon 2600+ #12
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Ich glaube ich habe endlich mal aus rausgefunden was du mit "DEN KONTAKTEN" meinst. Hättest Du nicht einfach sagen können CMOS-Reset per Jumper? Bei mir hats nicht gelangt, und der Typ von Gigabyte sagte auch dass das nicht genügt, hatte irgendetwas mit der Speicherbank zu tun. Ich habe auch nicht verstanden warum ich einen Reigel entfernen sollte, aber mit zweien fuhr er nicht hoch, mit einem schon. Erklär mir das und alles ist toll :p

  6. GA7-N400 Pro2 & Athlon 2600+ #13
    Mitglied Avatar von Pega

    Standard

    Na ja, bei meinem Gigabyte (GA-7N400 Pro2) war da kein Jumper. Zumindest keiner den man hätte umsetzen können.
    Lediglich 2 Kontakte (Auf die ein Jumper gepasst hätte, aber eben keiner da war. ;) )
    Und die mußte man zum Reset überbrücken, also man hätte einen Jumper setzen können, stimmt. (Wenn man denn einen gehabt hätte...)

    Somit wurde diese Brücke per, wie sagt man so schön auf Platt, "Schrubentrekker" überbrückt. Und bei mir eben mit einem eigens dafür gebasteltem Schalter.


    Dass das Boad mal mit 2 Speichern nicht hochgefahren ist, ist auch einmal vorgekommen. Ich hatte die Riegel auf Bank 1 & 3. Dann einen ausgebaut um einen anderen Rechner zu testen. Wieder eingebaut, - PIIIIIIIIIIIIEEEEEEP.

    Ich hab dann umgesetzt auf Bank 2 & 4, alles klappte wieder.
    Erklären kann ich das nicht, aber das Gigabyte hatte sowieso ein paar gewöhungsbedürftige Eigenheiten, - aber ist ein gutes und schnelles Board, da gibts nix.

  7. GA7-N400 Pro2 & Athlon 2600+ #14
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Jut, dann haben wa ja janz direkt aneinander vorbeigeredet *g. Aber gut dass wir am Ende das selbe Prinzip meinten.

    Das mit dem Druckschalter für die Jumperbrücke muss ich mir mal merken. Hab irgendwo noch nen schließenden Druckschalter :) aus einer Digicam.


GA7-N400 Pro2 & Athlon 2600+

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.