Warum haben neues Boards 2000MHz FSB?

Diskutiere Warum haben neues Boards 2000MHz FSB? im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo, hab mich jetzt länger nichtmehr mit CPU's und Boards beschäftigt, habe prinzipiell auch noch einen ausreichenden AMD64 3500+ Da ich jetzt aber auf PCI-Express ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. Warum haben neues Boards 2000MHz FSB? #1
    Mitglied Standardavatar

    Mein System
    toca's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3500+
    Mainboard:
    ABIT AN8 Fatal1ty SLI
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB CORSAIR XMS - DDR400
    Festplatte:
    4x Samsung SP2504C (SATA II im Raid0) + 1x IDE (SAMSUNG SP1604N)
    Grafikkarte:
    EVGA 7800 GT CO
    Soundkarte:
    AudioMAX 7.1 Karte - Realtek ALC850 @NVidia NForce 4 - Audio Codec Interface
    Monitor:
    Proview 996N/998M 19" CRT - 1280x1042 @ 85Hz
    Gehäuse:
    Thermaltake Shark Black ALU
    Netzteil:
    BeQuiet DARK POWERPRO 530W
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional
    Laufwerke:
    NEC ND3500A DVD Brenner

    Standard Warum haben neues Boards 2000MHz FSB?

    Hallo, hab mich jetzt länger nichtmehr mit CPU's und Boards beschäftigt, habe prinzipiell auch noch einen ausreichenden AMD64 3500+

    Da ich jetzt aber auf PCI-Express Grafikkarten Umsteigen möchte, benötige ich ein neues Mainboard... und siehe da, die Teile haben 2000 MHz Frontsidebus, wenn die Angaben richtig sind...

    Hier ein Link: http://www.hardwareschotte.de/hardwa...s_ABIT+AN8+SLI

    kann mir mal grad wer erklären warum die 2000 MHz FSB haben? Der CPU hat doch auch nur 200 MHz FSB in der Regel... ist es für die neuen 1066-RD Ram gedacht? Diese im Dual-Core müssten ja dann gut 2000 MHz erreichen...
    Aber dazu steht mir im Gegensatz das bei den Mainboardangaben auf der Website lediglich unter Speichertakt (Max. DDR): 200/400 MHz da steht.. und DDR ist ja auch nicht RD-Ram...

    also funzen auf dem Board auch keine RD-Ram, andere Ram kenne ich nicht die solch einen FSB ausnutzen könnten... kann mir die Sache mit den 2000 MHz bitte einer näher bringen? Das würde mir in einiger hinsicht in meiner Logik soviel weiter helfen, danke :-)

    Kann auch sein das mein Denkansatz ein völlig falscher ist, wie gesagt, hab mich jetzt áuch länger nichtmehr mit den neusten mainboards beschäftigt... und übertaktet habe ich auch schon ewig keine Rechner mehr, deshalb bin ich im FSB Sektor ziemlich eingerostet :-)

    Vielen Dank für eure Hilfe..

    mfg toca.

  2. Standard

    Hallo toca,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Warum haben neues Boards 2000MHz FSB? #2
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    toca's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3500+
    Mainboard:
    ABIT AN8 Fatal1ty SLI
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB CORSAIR XMS - DDR400
    Festplatte:
    4x Samsung SP2504C (SATA II im Raid0) + 1x IDE (SAMSUNG SP1604N)
    Grafikkarte:
    EVGA 7800 GT CO
    Soundkarte:
    AudioMAX 7.1 Karte - Realtek ALC850 @NVidia NForce 4 - Audio Codec Interface
    Monitor:
    Proview 996N/998M 19" CRT - 1280x1042 @ 85Hz
    Gehäuse:
    Thermaltake Shark Black ALU
    Netzteil:
    BeQuiet DARK POWERPRO 530W
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional
    Laufwerke:
    NEC ND3500A DVD Brenner

    Standard

    hallo???? hilfe :-)

  4. Warum haben neues Boards 2000MHz FSB? #3
    seb
    seb ist offline
    Hardware - Experte Avatar von seb

    Mein System
    seb's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+ Venice @ 250*10
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLI-DR
    Arbeitsspeicher:
    2*512 Crucial Ballistix @250 @ 2,5-2-2-8
    Festplatte:
    2*120GB Samsung SP1213C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 6600GT PCI-e @ 590/1170MHz
    Monitor:
    LG Flatron L1710S
    Gehäuse:
    Antec P160 + diverses Modding
    Netzteil:
    Tagan Easycon TG430-U15
    Betriebssystem:
    Windows XP mit SP1, Linux MANDRIVA
    Laufwerke:
    Nec ND-3520AW DVD-Toaster

    Standard

    ist sicher nur ein Druckfehler, da mir ein Board mit einem so hohen FSB icht bekannt ist ;-)

  5. Warum haben neues Boards 2000MHz FSB? #4
    Hardware Freak Avatar von .c|ha0s

    Mein System
    .c|ha0s's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X2 3800+ @ 2600Mhz|Thermalright SI-120
    Mainboard:
    Abit AN8-SLI
    Arbeitsspeicher:
    1024 curical ballistix tracer pc-4000 (Defekt atm)
    Festplatte:
    All 230gig (WD-80gig,WD-Raptor 74gig,Hitachi Sata2 80gig)
    Grafikkarte:
    Ponit of View Geforce 7800GT
    Soundkarte:
    Sennheiser 155, 7.1 @ Abit
    Monitor:
    19" Flatron (TFT)
    Gehäuse:
    TT Tsunami black line (Window)
    Netzteil:
    be Quiet! 420W black line
    3D Mark 2005:
    8242
    Betriebssystem:
    Win Pro SP1
    Laufwerke:
    DvD, DvD-burner @ LG

    Standard

    Da wird 2000FSB geschrieben wegen den Dualcores.. 2x 1000mhz FSB.
    Hmm kA warum die das so schreiben denke mal weil es ja 2 Cores in einer cpu sind mit jeweils 1000mhz fsb.

  6. Warum haben neues Boards 2000MHz FSB? #5
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Das ganze ist eine Marketingente.

    Beim Athlon 64 gibt es keinen FSB mehr, das ist der Bus, der den Prozessor mit dem Speicherkontroller im Chipsatz und diesen mit dem RAM selbst verbunden hat. Da der Athlon 64 den Speicherkontroller im Prozessor integriert hat, entfällt dieser komplett. Der A64 steuert den RAM direkt an.

    Was den Leuten beim Athlon 64 gerne als FSB verkauft wird, ist der HTT.
    Der hat zwar beim Sockel 939 nur eine Frequenz von 1000MHz. Allerdings kann er Daten bidirektional, also gleichzeitig Up- und Downstream, mit dieser Frequenz transportieren, wodurch sich die Frequenz quasi verdoppelt - ähnlich wie mit DDR-RAM. Und genau das nennen die dann "FSB 2000MHz".

  7. Warum haben neues Boards 2000MHz FSB? #6
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    toca's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3500+
    Mainboard:
    ABIT AN8 Fatal1ty SLI
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB CORSAIR XMS - DDR400
    Festplatte:
    4x Samsung SP2504C (SATA II im Raid0) + 1x IDE (SAMSUNG SP1604N)
    Grafikkarte:
    EVGA 7800 GT CO
    Soundkarte:
    AudioMAX 7.1 Karte - Realtek ALC850 @NVidia NForce 4 - Audio Codec Interface
    Monitor:
    Proview 996N/998M 19" CRT - 1280x1042 @ 85Hz
    Gehäuse:
    Thermaltake Shark Black ALU
    Netzteil:
    BeQuiet DARK POWERPRO 530W
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional
    Laufwerke:
    NEC ND3500A DVD Brenner

    Standard

    danke für die Info, hat mir schon sehr weiter geholfen für die Zukunft.. und meine Einkäufe demnächst.

  8. Warum haben neues Boards 2000MHz FSB? #7
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Kein Problem, gerne wieder

  9. Warum haben neues Boards 2000MHz FSB? #8
    Foren-Guru Avatar von aviador

    Mein System
    aviador's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X²3800+ @ 2x 2.75GHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR400-Samsung orig. @ DDR550 | 275MHz
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II (SP2504C)
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce EN6800GT | Ultra
    Soundkarte:
    SB Audigy 2 ZS + Logitech Z-560
    Monitor:
    IIyama Pro Lite E431S / Philips 42PF7621D 42"
    Gehäuse:
    Chieftec CS-601
    Netzteil:
    OCZ ModStream 450W
    Betriebssystem:
    Vista Business
    Laufwerke:
    NEC DVD+-RW Brenner + Toshiba DVD Combo

    Standard

    Zitat Zitat von DreamCatcher
    Das ganze ist eine Marketingente.

    Beim Athlon 64 gibt es keinen FSB mehr, das ist der Bus, der den Prozessor mit dem Speicherkontroller im Chipsatz und diesen mit dem RAM selbst verbunden hat. Da der Athlon 64 den Speicherkontroller im Prozessor integriert hat, entfällt dieser komplett. Der A64 steuert den RAM direkt an.

    Was den Leuten beim Athlon 64 gerne als FSB verkauft wird, ist der HTT.
    Der hat zwar beim Sockel 939 nur eine Frequenz von 1000MHz. Allerdings kann er Daten bidirektional, also gleichzeitig Up- und Downstream, mit dieser Frequenz transportieren, wodurch sich die Frequenz quasi verdoppelt - ähnlich wie mit DDR-RAM. Und genau das nennen die dann "FSB 2000MHz".
    warum postet nicht gleich jemand der ahnung hat und es ausfürlich beschreibt ;)



Warum haben neues Boards 2000MHz FSB?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

2000 mhz fsb cpu auf 1000 mhz mainboard

prozessor fsb 2000mhz

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.