Habt Ihr das 686B Problem auch ?

Diskutiere Habt Ihr das 686B Problem auch ? im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Das stimmt Frank, aber Fakt ist, daß die Southbridge eingegrenzt werden konnte und damit verantwortlich gemacht werden muß. Wenn VIA Produkte bei und für gegebene ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 22
 
  1. Habt Ihr das 686B Problem auch ? #9
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Das stimmt Frank, aber Fakt ist, daß die Southbridge eingegrenzt werden konnte und damit verantwortlich gemacht werden muß.
    Wenn VIA Produkte bei und für gegebene Standards herstellt, dann sollten diese Produkte auch fehlerfrei mit diesen Standards umgehen können.
    Und wenn durch Setzen von Standard PCI Funktionen Datenfehler auftreten, dann kann man sicherlich von einem "Fehler" sprechen.

    Die Treiber, die VIA für seine Chips entwickelt sind doch zum größtenteil nur Workarounds zu bekannten Problemen (Fehlern).

    Ich sehe hier nicht wirklich, wieso man die southbridge in Schutz nehmen sollte. Vielleicht deswegen, weil sich die Standards ihr nicht anpassen?

  2. Standard

    Hallo ppm007,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Habt Ihr das 686B Problem auch ? #10
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    Wie bereits schon erwähnt habe ich auch Fehler beim Betrieb mit dem USB festgestellt.
    Aber in Sachen Datenübertragung war es eher nur die schlechtere Performance.
    Ich muss sehr oft Daten verschieben, die mehrere GB groß sind und hier habe ich derzeit keine Anomalitäten feststellen können.
    Es bleibt erstmal abzuwarten was aus der Sache werden wird.

  4. Habt Ihr das 686B Problem auch ? #11
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hallo!

    Ich mag ja Ironie.
    Alle Welt sagte immer, dass das ASUS A7V und das A7V133 Probleme hätte. OK, nicht die ganze Welt, aber doch sehr viele Leute.
    Auf jeden Fall ist es bei dessen BIOS Versionen möglich die notwendigen Einstellungen vorzunehemen.

    Ach ja nebenbei, die besagten Einstellungen hab ich schon seit letztem Jahr deaktiviert (lösen ja bekanntermaßen USB Probleme), so daß ich da schon lang aus dem Schneider bin.

    Und ich möchte noch was bemerken:
    Wenn andere Leute Probleme haben, dann wird denen nicht damit geholfen, wenn man sagt, man hätte dieses Problem selbst nicht. Dann sollte man entweder schweigen oder einen konstruktiven Beitrag leisten.

    mfg
    Tom

  5. Habt Ihr das 686B Problem auch ? #12
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    Wer Probleme mit seinem System hat, kann sich bei mir die notwendige Hilfe holen.
    Leute die nicht allzu weit von mir entfernt wohnen, können sich ihr System auch von mir fachgerecht konfiguieren lassen.
    Ich denke schon, dass hier effektiv geholfen werden kann.
    Wenn ich auch anmerke, dass die von mir konfiguierten Systeme über diese Fehler nicht verfügen, so heißt das nicht, dass ich unsere Besucher mit ihren Problemen alleine lasse. So sieht unsere Seite wohl auch wahrlich nicht aus.
    Es ist allerdings nicht immer möglich, alle Probleme über das Forum zu lösen, hierfür wird von uns eine sehr günstige Hotline angeboten, die es schnell ermöglicht die Konfiguration mal duchzuchecken.

  6. Habt Ihr das 686B Problem auch ? #13
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hallo Leute,

    jetzt muss ich aber auch mal was sagen.
    Ich kenne den Frank schon viele Jahre und habe mittlerweile schon den 5. Rechner von ihm.
    Er ist für auf diesem Gebiet einer der Besten die ich kenne !!
    Derzeit arbeite ich mit zwei von ihm konfiguierten Systemen ( Epox 8KTA2 und 8KTA3).
    Da ich diese professionell einsetze ( Bild- Videobearbeitung) bin ich auch darauf angewiesen, tägl. Daten von mehreren GB´s zu verschieben.
    Ich habe in der ganzen Zeit noch nicht ein einziges Mal Probleme damit gehabt und diese Rechner sind beide ebenso mit einer SB Live Player 1024 bestückt.
    Ich bin mit den System sehr zufrieden und würde mir nie wieder woanders einen PC kaufen.
    Das was hier manchmal gepostet wird ist schon fast unverschämt.
    Wenn ich bedenke Frank, dass du jeden Tag Stunden vor dem PC sitzt und deine wertvolle Freizeit für sowas investierst, sollte man das anerkennen.
    Hatte dir ja letztens schon gesagt, dass du diesen Ärger garnicht nötig hättest.
    Denke mal drüber nach.

    Gruß
    Dirk W.

  7. Habt Ihr das 686B Problem auch ? #14
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    Hi Dirk,

    ja ja , hast du stimmt.

    Denke aber die ein oder andere Meinung sollte nichts aus den Fugen reißen.
    Das was in unseren anderen Foren schon mal gelaufen ist, gibt es hier ja nicht mehr.
    Hier sind es nur mal Meinungsverschiedenheiten.
    Kannst also ganz beruhigt sein.
    Ich ruf dich morgen mal an.


  8. Habt Ihr das 686B Problem auch ? #15
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    hi Frank.
    es ist doch ganz normal, das es in einem forum meinungsverschiedenheiten gibt, was wäre ein forum in dem alle die gleiche meinung hätten, oder den moderatoren nach dem mund reden würden, total langweilig. und so wie in diesem *forum meinungverschiedenheiten ausgetragen werden, das läuft doch gut.

    Frohe Ostern an alle

  9. Habt Ihr das 686B Problem auch ? #16
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..Leute...Dieser Mein Epox..8KTA3...+ SB-L-P5.1
    und SB16-EMU...eine Katastrophe...nachdem ich ein
    Posting gelesen zu VIA-KT-133A..habe ich die Anweisungen befolgt und im BIOS-die PCI-CLK-32 gesetzt..und PCI-Latency abgestellt...und siehe da
    die DOS-Spiele laufen mit Ton...sowohl unter Windows
    als auch unter DOS...ohne das der PC vereckt...also
    muß der Chipsatz schuld sein..Wie kann man sich sonst
    es erklären...Nur die dritte Option...PCI-Master-READ-
    Cacheable o. so ähnlich ist über diese Bios-Version nicht
    verfügbar...suche dringend BIOS-Version welche diese
    Feature einbindet...Damit sollte dann sämtliche USB
    Sound und Plattenprobleme eleminiert sein..letzte Option muß auch off sein...Übrigens stelle ich die Option
    wieder so wie sie war...hab ich den gleichen Mist wie voher, nur zur Anmerkung..!!!--Alles die das Board haben + SB1024 o. höher...dürften jetzt der Lösung zum greifen nahe sein...Und zu VIA...alles Boards
    zurückrufen..mit dem VIA-686B...und die Boards
    verbrennen...und dann den neuen VIA-686C zur Verfügung stellen der dieses Problem nicht hat...Aber in dem Fall ist VIA-Pleite bei so einer Aktion....Also bleiben
    nur noch ALI-AMD-INTEL....AMD Chipsatz..zu instabil...
    ALI-Chipsatz nicht ausgereift...Intel mehr als 512MB-RAM ist nicht verfügbar...Gibt nicht noch einen Chipsatzhersteller..wohl nicht...



Habt Ihr das 686B Problem auch ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.