Herausforderung an gute Hardw.Kenntnisse

Diskutiere Herausforderung an gute Hardw.Kenntnisse im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Servus, Ich hab da n riesen Problem: Ich sitz an meinem I-net rechner, plötzlich wird das bild dunkler, dann hab ich den kontrast nachgestellt, und ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. Herausforderung an gute Hardw.Kenntnisse #1

    Standard

    Servus,
    Ich hab da n riesen Problem: Ich sitz an meinem I-net rechner, plötzlich wird das bild dunkler, dann hab ich den kontrast nachgestellt, und den Pc runtergefahren. bei runterfahren hat der pc plötzlich angefangen zu piepsen. Ich hab dann den netzstecker gezogen, und nochmal neu gestartet, wobei dann folgendes passiert---> ich drück den schalter, und die netzLED fängt zu blinken an, dann piepst er einmal lang, und gleich hinterher zweimal kurz, dann kommt so zwei sekunden nix, und dann piepst er ohne unterbrechung ziemlich schnell, und auch höher als davor.
    Was soll ich tun?
    Grafikkarte, cpu, und RAM funktionieren einwandfrei an meinem anderen PC. Netzteil hab ich auch schon getauscht. What the Hell happens?

  2. Standard

    Hallo Bernd-Forever,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Herausforderung an gute Hardw.Kenntnisse #2
    Senior Mitglied Avatar von Garfield

    Standard

    ..Moin!

    ..erstma: Herzlich willkommen !

    ..nu zum Prob:

    ..der Fehlercode deutet stark auf einen Fehler der Grafik hin ! ...da du ja aber sagst, das du die Karte schon woanders getestet hast, denke ich mal eher, das du dir den AGP Port nochmal genauer ansehen solltest, vielleicht ist da schon mit bloßem Auge ein defekt zu erkennen, ansonsten check nochma den korrekten Sitz der GraKa, und/oder wackel mal drann.


    ..mfg, Garfield

    P.S.: ..um welche GraKa handelt es sich überhaupt ?

  4. Herausforderung an gute Hardw.Kenntnisse #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Die Grafikkarte ist eine tnt2 referenzkarte.
    Ich hab meine Gf4 Ti auch schon reingebaut, und es kam das gleiche gepiepse. Und dann bin ich auf die Gloreiche idee gekommen, das es vielleicht am AGP-Port liegt, und hab meine alte pci Grafikkarte rausgekramt, Fehlanzeige, immer noch die gleiche Sch....
    Erst wenn ich den RAM rausbaue, dann kommt ein anderes Piepsen wenn ich den PC Starte.

    MfG Bernd

  5. Herausforderung an gute Hardw.Kenntnisse #4
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Tach,
    ich tippe ziemlich stark auf einen Defekt in der Stromversorgung des Mainboards, speziell auf der 3,3 Volt Leitung. Check doch mal, ob die Kondensatoren noch normal (zylinderförmig) aussehen, oder ob sie eventuell aufgebläht bzw. geplatzt sind. Bei älteren Boards ist dies eine recht häufige Verschleißerscheinung, speziell beim Abit BE6 habe ich diese Erfahrung schon öfter gemacht.

  6. Herausforderung an gute Hardw.Kenntnisse #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Kondensatoren sehen alle ok aus. Transistoren, und dioden auch gechekt...nix!
    Ich kann auch keinen verschmorten geruch auf dem Board feststellen.
    Ich hab auch schon die Batterie für die Biosversorgung getauscht.
    Ich hab echt schon viele Problem an Rechnern gesehen und bewältigt, aber das hier stellt mich echt vor ein Rätsel!!

  7. Herausforderung an gute Hardw.Kenntnisse #6
    Senior Mitglied Avatar von Garfield

    Standard

    ..hmm, komische Sache, versuch mal folgendes:

    ..BIOS RESET
    ..dann, nur minimale Hardware einbauen, sprich:

    PCI GraKa, und einen Speicherriegel, dann MUSS das Teil booten, zumindest bis in´s Bios, wenn nicht, wird wohl ein gravierender Hardware Defekt das Board heimgesucht haben..check auch mal den ATX Stecker vom Board, ob´s da irgendwelche verfärbungen gegeben hat, und die Sache mit den Kondesatoren würd ich auch prüfen....

    ...viel Glück!



    ..mfg, Garfield

  8. Herausforderung an gute Hardw.Kenntnisse #7
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    @Bernd-Forever,

    würde eher auf das NT tippen.


    Gruß Uwe

  9. Herausforderung an gute Hardw.Kenntnisse #8
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Originally posted by Garfield@28. Jan 2003, 18:11
    ..hmm, komische Sache, versuch mal folgendes:

    ..BIOS RESET
    ..dann, nur minimale Hardware einbauen, sprich:

    PCI GraKa, und einen Speicherriegel, dann MUSS das Teil booten, zumindest bis in´s Bios, wenn nicht, wird wohl ein gravierender Hardware Defekt das Board heimgesucht haben..check auch mal den ATX Stecker vom Board, ob´s da irgendwelche verfärbungen gegeben hat, und die Sache mit den Kondesatoren würd ich auch prüfen....

    ...viel Glück!



    ..mfg, Garfield
    Schließe mich an... nein ich spame nicht.. aber ich antworte nur auf deine PM :bj

    Wenn das nichts bringt bleibt noch Board oder Graka,...klingt aber nach einem toten Board :8
    Könnte auch noch der Speicher sein... ist aber eher unwarscheinlich


Herausforderung an gute Hardw.Kenntnisse

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.