Highpoint 370,Win98

Diskutiere Highpoint 370,Win98 im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo, bei meinem 8kta3+ Board erzeugt die Aktivierung des Raid Highpoint 370 einen C0 Bluescreen während des Bootvorgangs unter Win98SE. Ich verwende die Treiberversion 1.10b ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 19
 
  1. Highpoint 370,Win98 #1
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    bei meinem 8kta3+ Board erzeugt die Aktivierung des Raid Highpoint 370 einen C0 Bluescreen während des Bootvorgangs unter Win98SE.
    Ich verwende die Treiberversion 1.10b vom 5.2.01.
    (Auch die 1.01 Ver. vom Oktober 2000 brigt den gleichen Fehler)

    Deaktiviere ich den Controller im abgesicherten Modus im Gerätemanager kann ich Win98SE danach wieder korrekt starten. Ich möchte aber meine Platte an diesem Controller betreiben, unter w2k sieht alles gut aus.

    Weitere Ausstattung: VIA4in1-Ver1.30, amd800tb,elsa erazor 3,sb128pci, realtek 8139,Adaptek 1505 ISA SCSI,
    ibm307030.

    Danke für alle Hinweise und Tips im vorraus.

    mfg
    Markus

  2. Standard

    Hallo ,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Highpoint 370,Win98 #2
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ich habe das 8KTA3 mit separatem Abit Raid Controller, die Treiber müssten also identisch sein. Ich benutze die 1.0.3b Version für Win98 vom Oktober2000. Eine 1.10b  Version gibt es bei Highpoint ( http://www.highpoint-tech.com/370drivers.htm ) nicht. Wo hast Du die denn her ? Vielleicht probierst Du die 1.0.3b mal, funktionieren bei mir tadellos.
    grüsse
    ppm007

  4. Highpoint 370,Win98 #3
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Also ich hab mir den 1.10b auch direkt von epox geladen und mein Win2k bootet nach der Installation auch nicht mehr.
    Anscheinend läuft er auch der Win98 Treiber in der Version 1.10b nicht.
    Ich hab dann wieder den 1.03b direkt von Highpoint draufgezogen und der läuft ohne macken.
    Also Finger weg von dem 1.10b.

  5. Highpoint 370,Win98 #4
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Sorry, tatsächlich habe ich auch 1.03b Treiber direkt von Highpoint versucht, auf einer Diskette bei meinem Epox 8kta3+ war aber ein neurer Treiber Ver. 1.10b dabei.

    Das Problem unter win98se bleibt leider erhalten, beide Versionen bringen beim Booten einen Bluescreen.
    Deaktiviere ich das Gerät im abges. Modus und boote dann wieder normal ist der Fehler weg, bloß ist mein Highpoint so unter win98se natürlich nicht nutzbar.

    Ich hab ausser den Via 1.30 Treibern und Dx8 keine weiteren separaten Treiber drauf, unter w2k machen BEIDE Versionen keine Mucken.

    Was kann das noch sein...

  6. Highpoint 370,Win98 #5
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi Gast oder ?
    Bei Highpoint Controllern sollte man in der Regel die Treiber zum BIOS verwenden. BIOS 1.03b -> Treiber 1.03b
    Also schau mal welches BIOS sich meldet.

  7. Highpoint 370,Win98 #6
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Tja, sowas dachte ich mir auch schon.
    Deshalb wollte ich ja den 1.10b installieren (das ist nämlich die Ver.-Nr. meines BIOSes).
    Lief wie oben beschrieben allerdings nicht.
    Deshalb wieder back to 1.03b

  8. Highpoint 370,Win98 #7
    Newbie Standardavatar

    Standard

    bei mir schrottete der treiber immer die registry
    der bluescreen hat sich bei mir durch das nicht berücksichtigen der autoexec.bat und der config.sys lösen lassen.
    ich hab jetzt auch den 1.03 und immer noch immer noch massive performance-probleme

    gruss,
    killnik

  9. Highpoint 370,Win98 #8
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    mein Problem mit dem Highpoint370 unter w98se ist gelöst.

    Schuld war (man glaubt es nicht) die config.sys die den
    highmem.sys und was wohl noch schlimmer ist den emm386.sys geladen hatte. Ich weiß nicht welches Setup diese Einträge vornahm, feststeht ziehe ich
    die config.sys nicht mehr an bzw. kommentiere die Einträge aus läuft auch der Highpoint unter win98se endlich stabil.
    Vermutlich habe ich mir damit auch viele andere potentielle Probleme vom Hals geschafft von denen ich erst später was abbekommen hätte.

    Die verwendete Treiberversion ist übrigends 1.10b diese Version weist auch das Highpoint Bios auf.


    Danke für alle Beiträge zu diesem Thema

    Gruß
    Markus


Highpoint 370,Win98

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.