Hilfe Bios Einst. K7T266 Pro2RU geht nicht

Diskutiere Hilfe Bios Einst. K7T266 Pro2RU geht nicht im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo Leute, ich habe heute das erste mal überhaupt einen Rechner zusammengebaut. Soweit läuft er, aber ich habe folgende Probleme: 1.) das Bios ist das ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Hilfe Bios Einst. K7T266 Pro2RU geht nicht #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo Leute,
    ich habe heute das erste mal überhaupt einen Rechner zusammengebaut. Soweit läuft er, aber ich habe folgende Probleme:

    1.) das Bios ist das Akutellste (V3.7), jedoch wird meine XP 2000+ nur direkt nach dem ziehen des CMOS Jumpers als xp 2000+ mit 16XX MHZ erkannt. Mache ich dann einen Reboot ist es plötzlich nur noch ein AMD mit 1250 MHZ. Was mache ich da falsch? Den Jumper stecke ich im übrigen nach dem brücken für das CMOS wieder auf die "Daten halten" Position.

    2.) Auf dem K7T266 Pro2RU Board ist ja auch ein Raid Kontroller drauf. Im Moment benötige ich den noch nicht, darum geht mir die Wartezeit beim scannen der IDE Ports ein bischen auf den Senkel. Ich habe im BIOS versucht den RAID Kontroller abzuschalten, mit dem Ergebniß, das der Rechner überhaupt nicht mehr läuft. Erst nach rücksetzten des CMOS ist er wieder hochgefahren.

    Hat von Euch jemand eine Idee zu meine beiden kleinen Problemen?

    Vielen Dank für Eure Tips

  2. Standard

    Hallo Joe Buster,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hilfe Bios Einst. K7T266 Pro2RU geht nicht #2
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi

    Hört sich ja echt Kurios an.

    1.) ?

    2.) Probier die Platten mal an den regulären IDE Ports.


    Für die Zukunft laß dich nicht von der MSI Hotkine verarschen, wenn es nach denen ginge müßte der user an seinen Rechner Monatelange sinnlose Prüfungen machen bevort da was mit Garantie geht.

    Übrigens 30 Anrufe einmal durchkommen.



    mfg acid

  4. Hilfe Bios Einst. K7T266 Pro2RU geht nicht #3
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi


    Verliert der PC auch bei einer Trennung vom Stromnetz seine Daten? Denn das mit den 1250mhz kommt von

    Multi 12,5 * 100mhz FSB


    mfg acid

  5. Hilfe Bios Einst. K7T266 Pro2RU geht nicht #4
    Hardware - Experte Avatar von KairoCowboy

    Standard

    du lädst erstmal die high-performance settings,dann hat er den fsb,wie es sich gehört auch auf 133 mhz. es werden auch andere performance verbessernde einstellungen aktiviert,an die man von hand nicht rankommt. wenns net stabil läuft,solltest du unteradvanced chipset features den speicher per spd auslesen lassen. :7

  6. Hilfe Bios Einst. K7T266 Pro2RU geht nicht #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @00acid

    Es ist im Moment nur eine Platte dran, und die steckt an IDE1
    Nein nach der Trennung vom Stromnetz ist alles noch vorhanden.

    @Giechala
    Die high-performance settings kann ich zwar laden, aber nach einem Reboot bleibt der Rechner genauso hängen wie, wenn ich den Raid Knotroller im Bios deaktiviere.
    Auch hier hilft nur ein CMOS reset, sonst komme ich nicht mehr in das BIOS.

    Tja, noch mehr Vorschläge?

  7. Hilfe Bios Einst. K7T266 Pro2RU geht nicht #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    :8 ..... das wird ja immer myteriöser hier:
    Also, wenn ich im Bios die oben genannten Einstellungen (Raid/high-performance) ändere, macht das Bios ja selber einen Reset. Danach geht dann wie beschrieben nichts mehr.

    Nun habe ich mal nicht das CMOS gelöscht, sondern den Rechner für ca. 10 Minuten vom Netzt getrennt - und BINGO.

    Der Rechner fährt als XP 2000+ mit 1666 MHZ OHNE Raid Kontroller hoch.

    Toll dachte ich, machste mal "neu Starten" (unter Win98SE) und, was soll ich sagen, wieder bleibt der Rechner hängen.

    Also wieder Netzstecker gezogen, gewartet und es fährt wieder hoch. Mit der CPU Temperatur hat das sicher nix zu tun, denn die liegt laut BIOS nur bei 39°C.

    Im übrigen, ist mir aufgefallen, das fast alles über IRQ5 (Netzwerkkarte, SCSI Karte, USB) läuft. ist das Richtig so?

    Unter Windows aber, gibt es aber keine Konflikte.

    Gibt es eigentlich für dieses Board eine optimale BIOS Configuration zum download (also zum nachlesen und dann nachmachen)?

    Nochmals Danke für weitere Hilfestellungen

  8. Hilfe Bios Einst. K7T266 Pro2RU geht nicht #7
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    mh das klingt eher nach nem anderen Probleme...glaube nicht das es was mit dem Bios zu tun hat....

    Was für ein Netzteil hast du eingebaut ?

  9. Hilfe Bios Einst. K7T266 Pro2RU geht nicht #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ist ein 350 Watt Netzteil von

    www.codegenr.com

    Ich bekomme bald die Pimpanellen. Der Fehler ist auf jeden reproduzierbar.

    Nach einem Reboot bleibt der PC hängen, schalte ich die Spanunng für länger aus, ist alles normal, und er fährt problemlos hoch.


Hilfe Bios Einst. K7T266 Pro2RU geht nicht

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.