Hilfe!! BIOS ROM checksum error beim Booten

Diskutiere Hilfe!! BIOS ROM checksum error beim Booten im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Ich hab grad versucht das neueste BIOS einzuspiele und ancht dem Update hab ich jetzt nur noch " Award BootBlock BIOS 1.0 Copyright © 2000, ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Hilfe!! BIOS ROM checksum error beim Booten #1
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ich hab grad versucht das neueste BIOS einzuspiele und ancht dem Update hab ich jetzt nur noch
    "
    Award BootBlock BIOS 1.0
    Copyright © 2000, Award Software, Inc.
    BIOS ROM checksum error
    Detecting floppy drive A media...
    INSERT SYSTEM DISK AND PRESS ENTER
    "
    auf dem Bildschirm.
    Eine Boot-Disk nimmt er nicht an.
    Was kann ich jetzt machen???

  2. Standard

    Hallo joedante,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hilfe!! BIOS ROM checksum error beim Booten #2
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    Vielleicht erwähnst du mal welches Mainboard du hast !

  4. Hilfe!! BIOS ROM checksum error beim Booten #3
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Sorry, ein 8KTA3.

  5. Hilfe!! BIOS ROM checksum error beim Booten #4
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    benötige ich etwas eine ganz spezielle "Systemdiskette" zum booten?

  6. Hilfe!! BIOS ROM checksum error beim Booten #5
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hatte ich bei meinem 8kta3+ auch, hilft leider nichts,  Bioschip ausbauen und zu EPOX schicken, 20,-DM als Schein beilegen und frankierten Rückumschlag, dauert ca. drei Tage

  7. Hilfe!! BIOS ROM checksum error beim Booten #6
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Keine andere Möglichkeit? Oh, bitte Doch! Das Board versucht doch irgendetwas von Disk zu laden. *hoffnung*

  8. Hilfe!! BIOS ROM checksum error beim Booten #7
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    Du kannst noch folgendes versuchen :Benötigt wird eine bootfähige Diskette (zu Erstellen mit "FORMAT A: /S"), ein Flashprogramm und die korrekte, für dieses Board geeignete BIOS Datei. Man kopiert diese Datei mit z.B. dem Name "BIOS.BIN" zusammen mit dem Flashprogramm meist "AWDFLASH.EXE" auf die Diskette. Nun erstellt man eine Datei auf der Diskette mit dem Namen "AUTOEXEC.BAT". Diese Datei editiert man nun und fügt dort die Zeile: "AWDFLASH.EXE BIOS.BIN /PY /SN /CP /CD /CC /R" ein. Dadurch wird das BIOS automatisch und ohne Benutzereingaben geflasht, alle Einstellungen zurückgesetzt und der Rechner anschließend neugestartet. Nicht vergessen: nach dem Flashvorgang, sobald etwas auf dem Bildschirm zu sehen ist, die Diskette entfernen, sonst wird das BIOS nochmals geflasht.




  9. Hilfe!! BIOS ROM checksum error beim Booten #8
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..

    @Joedante, das ist wohl der verzweilfelte Versuch vom
    BIOS des Boards sich die Flash-Datei von der Disk zu ziehen, aber wenn von der Floppy-DISK nicht mehr gebootet werden kann, gibts es keine Chance, es sei den man führt den Flash nochmals von C: aus, wenn man da hinkommt, alternative, wird aber wohl auch nicht gehen, LS-120-DISK besorgen, Diskette Modifizieren, mit Flash-DATEI, und Writer-Programm von
    LS-120 starten, im BIOS brauch dann nur Floppy-Drive at Seek aktive sein, damit das Laufwerk die 1,44MB per
    80-Träck´s erkennt. Und es halt nochmal drüber zu fläshen, was aber wahrscheinlich nicht funktionieren wird. Das ginge dann auch nur wenn man ins BIOS rein kommt sonst geht es nicht. Das der Automatic-F2 BIOS Flash nur auf Floppy-LW zugreift, wirkt nicht bei LS-120LW. So habe ich mein BIOS-UPDATE von der Platte per Writer Proggie, o. halt von LS-120 ausgefürt. Aber
    ich denke wirst den Chip wohl einschicken müssen.


Hilfe!! BIOS ROM checksum error beim Booten

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.