Hilfe: Temperaturcrash mit A7N8X-X

Diskutiere Hilfe: Temperaturcrash mit A7N8X-X im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Moin, Ich habe an meinem neu aufgebauten PC-System folgendes Problem: Innerhalb kürzester Zeit nach dem Booten steigt die CPU Temperatur von 55°C auf knapp 110°C ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Hilfe: Temperaturcrash mit A7N8X-X #1
    JSD
    JSD ist offline
    Newbie Standardavatar

    Standard Hilfe: Temperaturcrash mit A7N8X-X

    Moin,


    Ich habe an meinem neu aufgebauten PC-System folgendes Problem:
    Innerhalb kürzester Zeit nach dem Booten steigt die CPU Temperatur von 55°C auf knapp 110°C (sic!), der PC schaltet sich nach

    Erreichen der 110°C aus.

    Mein System:

    - AMD 2600+ Barton
    - Asus A7N8X-X Mainboard
    - 370W Coba NT, AMD Certified
    - Spire Whisperrock IV (bis 3400+ offiziell)
    - ...

    Was ich bisher versucht habe:

    - Wärmeleitpad entfernen, WLP (dünn) auftragen
    - Temperaturgeregelte Lüfter auf Maximalleistung stellen
    - BIOS Update auf die neuste Revision (1010)


    Merkwürdigerweise wird er Kühlkörper praktisch gar nicht warm, selbst ganz unten kaum wärmer als die Körpertemperatur. Die

    Silikonpaste sollte, wenn 10 Minuten in Betrieb bei 110°C, sich verfärben, macht sie aber nicht.

    Hat jemand von euch eine Ahnung, wo die Ursache meines Problems liegen könnte? Welche Teile sollte ich zuerst austauschen?

    (Habe hier im Moment leider kaum Möglichkeiten etwas auszuleihen), bzw wo ist der Temp-Sensor? Im Mainboard oder direkt in der

    CPU?

    Danke schonmal für euere Hilfe!

    Gruß,
    Johannes

  2. Standard

    Hallo JSD,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hilfe: Temperaturcrash mit A7N8X-X #2
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Sofern das kein Fake ist, nimm mal den Kühlkörper ab und setz ihn noch mal richtigrum und GERADE auf. Das müsste das Problem lösen.

  4. Hilfe: Temperaturcrash mit A7N8X-X #3
    JSD
    JSD ist offline
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi,

    das alles ist ganz zu meinem Leid kein Fake.
    Habe den Lüfter schon mehrfach abgebaut und wieder draufgemacht. Natürlich Richtigherum und gerade. Das hatte das Problem nicht gelöst.

  5. Hilfe: Temperaturcrash mit A7N8X-X #4
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Uff!

    Das klingt aber seeeehr gefährlich... 110°C ? Entweder ist das Board bzw. der Tempsensor im A**CH oder es liegt wirklich an einer Fehlmontage des Kühlers. Wie schizo schon sagte, setz den Kühler neu drauf und reinige die CPU am besten mit hochprozentigem Alkohol von der alten WLP.

    MfG
    Iopodx

    PS: Klingt eigentlich seehr nach Fake weil Asus Boards nach spätestens 60/65/70/75/80°C abschalten.. Meines Wissens jedenfalls.

  6. Hilfe: Temperaturcrash mit A7N8X-X #5
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Ist die WLP wirklich 100% überall und dünn? Also schön gleichmäßig?

  7. Hilfe: Temperaturcrash mit A7N8X-X #6
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    bei 110° grad wäre die cpu aber schon durchgebrannt
    zumindest hält sie das nicht lange aus..
    bei einem korrekt sitzenden kühler ( WLP ) mit lüfter sind solche temps nicht möglich
    irgendwas stimmt mit der kühlung nicht, oder der sensor spinnt
    liegt der kühlkörper auch plan auf der DIE auf ?

  8. Hilfe: Temperaturcrash mit A7N8X-X #7
    JSD
    JSD ist offline
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi,

    Hatte gestern beim Ersteinbau das Wärmeleitpad, das auf dem Kühler war, benutzt. Heute morgen habe ich den Kühler + Core mit Alkohol gereinigt, und Silikonpaste dünn und gleichmäßig (mit einer Rasierklinge) aufgetragen.
    Ich habe auch das Gefühl, dass da etwas mit dem Temp-Sensor nicht in Ordnung ist. Wo befindet dieser sich überhaupt? Auf der CPU oder auf dem Board?

    Ach ja: Die Temps lese ich mit MBM5 aus, welches mit den im BIOS angezeigten Temperaturen gut übereinstimmt.

    Danke schonmal für euere raschen Antworten!

    Gruß,
    Johannes

  9. Hilfe: Temperaturcrash mit A7N8X-X #8
    Volles Mitglied Avatar von alpha-woolf

    Standard

    Überprüfe einmal, ob die Unterseite des Kühler wirklich plan ist. Wenn nicht, nachschleifen.


Hilfe: Temperaturcrash mit A7N8X-X

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.