hohe CPU temp auf KT3V

Diskutiere hohe CPU temp auf KT3V im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; ich hab meine cpu mal auf 100/100 laufen lassen und siehe da ich kann das setup starten. Also ist das entweder ein spannungsproblem oder der ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 23
 
  1. hohe CPU temp auf KT3V #9
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ich hab meine cpu mal auf 100/100 laufen lassen und siehe da ich kann das setup starten. Also ist das entweder ein spannungsproblem oder der wird z heiß was meint ihr? Der kühler sollte aber ausreichen ist ein vollkupferkühler der bis jetzt monate lang lief in meinen system und da hatte ich nie dieses problem

  2. Standard

    Hallo Deathleader,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hohe CPU temp auf KT3V #10
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Du hattest ja auch vorher niedrigere Temps.... da du ja jetzt höhere hast....ist der Kühler vermutlich nicht richtig montiert.

  4. hohe CPU temp auf KT3V #11
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Kann es eigentlich möglich sein dass die hohen temperaturen von falschen spannungswerten kommen und dadurch auch die freezes. Die kühler sitzt aufjeden fall richtig.

  5. hohe CPU temp auf KT3V #12
    Newbie Standardavatar

    Standard

    hi... habe auch dieses Mabo KT3 Ultra 2... mit einer 2400+ CPU, von einem CoolerMaster Heatpipe HHC-001 gekühlt wird... nur den Lüfter habe ich ausgetauscht gegen 80x80mm... die Temperaturen die angezeigt werden sind vollkommen in Ordnug... im Volllast liegen sie bei 42°C... (hier noch ein Beitrag von mir)... bei mir verabschiedet sich der Rechner auch mit der selben Meldung... total verhext :ae aber wenn das Gehäuse offen ist, läuft der PC stabil... doch Kühlung unausreichend??? habe zwei Gehäuse Lüfter und Enermax Netzteil 350W ...

  6. hohe CPU temp auf KT3V #13
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hi Leutz

    ....hier nun mein Senf! Habe mir vor kurzem einen neuen Prozzi [XP 1700] und ein neues Board
    [Epox 8RDA] geholt. Lief super aber das Preis Leistungsverhältnis hat mir nicht gefallen.
    Ich holte mir also das KT3V-L und das Drama begann.....!

    Auf dem Epoxboard lief der Prozzi mit 12x166 auf Volllast mit ca. 48C, auf dem MSI mit 56C - selbes Gehäuse!
    Zuvor aber folgenes:
    - nach dem Zusammenbau wurde die Graka nicht erkannt, konnte auch nicht da dieses Board keine 3.3 Voltkarten mehr unterstützt. Super! ergo neue Graka.
    - Rechner macht nach Kaltstart selbstständig 3x einen Reset, danach blieb der Bildschirm schwarz. Am Taster ausgeschaltet und wieder eingeschaltet danach mit Glück 2x Reset und Rechner läuft hoch.
    - Neue[s] NT -300 und 400 Watt - beide getestet mit folgendem gleichbleibendem Ergebnis:
    Durch Abschalten des Quickboot und aller möglichen Einstellungen um das Ready Signal
    hinauszuzögern jetzt "nur" 2x Reset und Rechner läuft hoch. - defekte Kondensatoren?

    Zur Zeit läuft er mit diesem kleinen Manko aber recht stabil [12x166 1.6V], Ich schliesse daraus, dass das MSI-Board die Prozzitemp höher ausliest, da ich nur das Board gewechselt habe.
    Merkwürdig finde ich aber, dass egal ob ich die CPU mit 11x133 oder mit 12x166 laufen lasse, die Temperaturen unter Last immer identisch sind - immer bei 1.6V. Setzte ich Ihn auf 12.5x166 helfen auch keine 1.7V um Ihn stabil zu bekommen! [Wieso eigendlich nur max. 1.7V manuell?]
    Das entspricht leider nicht meiner bisherigen OC-Erfahrung, vielleicht kennt jemand von Euch des Rätzels Lösung, auch was die max. 1.7V angeht - sollten es nicht 1.85V sein?

    Nico

  7. hohe CPU temp auf KT3V #14
    Newbie Standardavatar

    Standard

    ich hab auch das Kt3v lan ,bios 1.8 ...und xp1800@ 10x166 = xp2000 1,6volt ,
    temp unter Prime95 vollast 53° mit demTitan TTC-D5T (Cu) 2700u/min MBM5.3.0.0
    MSI Pc Alert zeigt immer 4° mehr an ??!?
    das mit dem Kaltstartproblem hab ich auch, ansonsten sehr Stabil.
    und bereits 1x das Board ausgetauscht sowie 2x Ram umgetauscht......
    von 2x 256mb samsung zu 2x 256mb samsung zu 1x 512mb infineon( immer Orginal pc2700 )

  8. hohe CPU temp auf KT3V #15
    Forum Stammgast Avatar von Flatron

    Standard

    IRQ_NOT_LESS_OR_EQUAL

    das ist auch der fehler den ich immer hatte!!!

    hier ist der beitrag von mir

    da steht einiges zu meinem prob drinnen.

    den fehler hab ich wegbekommen in dem ich mein netzteil und meinen speicher ausgetauscht habe. was geanau von den beiden den fehler gab kann ich nicht ganz sagen. ich tippe aber auf das Netzteil

  9. hohe CPU temp auf KT3V #16
    Newbie Standardavatar

    Standard

    ich glaube das Kaltstartproblem ist nur bei 166/166 !
    heute Morgen bei 133/166 funzte es ,,mal weitertesten,

    ist jemandem mal aufgefallen das das KT3V Lan nur bei 133/166 so komisch fiebt ,
    (hatte schon alle Karten ausgebaut und ne anderen Graka drin)man muss schon das gehäuse offen haben und ganz nah dran sein um es zu hören und man muss in Windows sein.

    @


hohe CPU temp auf KT3V

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.