IRQ-Belegung

Diskutiere IRQ-Belegung im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hi Ich habe zwar die kleine Anleitung über die IRQ-Belegung gelesen, doch die schien mir für ein anderes Board zu sein. Meines ist übrigens A7V ...



 
  1. IRQ-Belegung #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hi
    Ich habe zwar die kleine Anleitung über die IRQ-Belegung gelesen, doch die schien mir für ein anderes Board zu sein. Meines ist übrigens A7V und hat 5 PCI-Slots (gegenüber 6 Slots vom Board das im HowTo verwendet wurde).
    Also, natürlich habe ich auch die bekannten Probleme mit dem A7V (auf 900er Athlon, nicht übertaktet). D.h. Freezes (manchmal kann ich den Mauszeiger noch bewegen, manchmal nicht). Besonders bei Games krieg ich schwarze Bildschirme, fliege ins Windows zurück (98SE), oder das Bild bleibt komplett stehen.
    BIOS-Version ist übrigens 1009x (vom 21.10)
    Als ich mir nun die IRQs angschaut hab, ist mir folgendes aufgefallen: IRQ9 ist vom PCI/USB Universal Host Controller, FireWire-Controller (PCI-Slot: 4) und die FritzCard (PCI-Slot: 3) Dann ist noch die Nummer 11 doppelt belegt und zwar von der GraKa (nVidia Riva TNT2/TNT2 Pro) und einem NoName 32-Bit PCI Fast Ethernet-Adapter. Ich gehe davon aus, dass meine Probleme daher kommen.
    Wichtig ist sicher zu wissen, dass ich Com1 und Com2 nicht gebrauche. Das wären also 2 freie. Ausserdem brauche ich USB nicht. Weiss aber nicht wo ich das Zeugs abschalten kann. Ausser USB hab ich gefunden, hat aber anscheined nicht genützt, da es wie beschrieben immer noch den IRQ9 belegt.

    Ich hoffe mit dieser Beschreibung kann mir mal jemand weiterhelfen... Temperaturprobleme schliesse ich übrigens auch aus... läuft bei etwa 50 Grad Celsius...

    OK, danke für eure Mühe im voraus, Stefan Weber

  2. Standard

    Hallo Famulus,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. IRQ-Belegung #2
    ams
    ams ist offline
    Newbie Standardavatar

    Standard

    @Famulus

    Steht die Option "Plug & Play OS" im BIOS auf "no"? Wo hast Du die Netzwerkkarte stecken? PCI Slot 1 sollte frei bleiben, da dieser den gleichen Interrupt belegt wie die AGP Grafikkarte. Nutzt Du den Onboard Promise Controller? Den USB Controller kann man im BIOS abschalten ("USB Legacy Support" auf "Disabled" stellen). Ist COM1 und COM2 auch im BIOS deaktiviert?

    gruss
    ams

  4. IRQ-Belegung #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    >Steht die Option "Plug & Play OS" im BIOS auf "no"?
    Steht auf "yes"
    >Wo hast Du die Netzwerkkarte stecken?
    Auf der 4
    >PCI Slot 1 sollte frei bleiben, da dieser den gleichen Interrupt >belegt wie die AGP Grafikkarte.
    Ist jetzt frei, brachte aber nix.
    >Nutzt Du den Onboard Promise Controller?
    Nein, der ist auch abgeschaltet (bzw. deaktiviert)

    USB habe ich nun deaktiviert, jedoch schien es so, dass es nicht reicht die COMs im BIOS auszuschalten. Muss ich da auch noch was im OS machen (Win98SE)

    Danke und Gruss, Stefan

  5. IRQ-Belegung #4
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    Schaut nach ACPI aus!

  6. IRQ-Belegung #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hm, habe zwar auch schon von ACPI gehört, aber weiss leider nicht was damit gemeint ist!? Bzw. was ich denn nun verbessern könnte....


IRQ-Belegung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

grafikkarte belegt gleichen irq wie usb

irq belegung auf motherboard

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.