K7S8X / K7S8XE

Diskutiere K7S8X / K7S8XE im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Ihr könnt hier abstimmen und eure Erfahrungen in Worten niederschreiben, was den Interessenten dieser Platine sicherlich unterstützt....



Umfrageergebnis anzeigen: K7S8X / K7S8XE

Teilnehmer
14. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich würde jederzeit wieder ein Asrock Board kaufen

    14 100,00%
Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 20
 
  1. K7S8X / K7S8XE #1
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Ihr könnt hier abstimmen und eure Erfahrungen in Worten niederschreiben, was den Interessenten dieser Platine sicherlich unterstützt.

  2. Standard

    Hallo Zidane,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. K7S8X / K7S8XE #2
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..

    Mein Erfahrungsbericht, über dieses Board welches ich zusammen mit anderen Komponenten für ein Kumpel zusammengebaut habe.

    Folgende Hardware wurde verbaut.

    1x K7S8X AMD-Mainboard
    1x AMD-XP 2400+ mit Box-Lüfter
    2x Infineon Speicher PC-333 / Rev B
    1x Creative Soudblaster 4.1 Digital sitzt in PCI-Steckplatz 3
    1x D-Link Nic 530TX sitzt in PCI-Steckplatz 6
    1x Geforce 2 MX mit 32-MB im AGP-Steckplatz

    zudem kam dazu,

    1x LT-16102B CD-Brenner (Slave an IDE-2)
    1x Toshiba SDM-1712 (Master) an IDE-2
    1x IDE-Wechselfestplatte von Samsung 4.3GB, (Testplatte) - (Master) an IDE-1
    1x Teac 1.44 MB Laufwerk

    alles verbaut in einem Midi-Tower Gehäuse, mit Codegen 350 Watt Netzteil.

    Zudem wurde das neuste Bios für das Board und die beiden Laufwerke eingespielt.

    Als Betriebsystem kam Windows 98SE zum Einsatz.

    Auf dem Board selber würden, Sound/Midi abgestellt, und USB/LAN aktiviert.
    Der Lan-On-Board wird für DSL genutzt, die 2 Nic mit Verbindung zum andere PC.

    Der Einbau gestaltete sich relativ einfach, auch wenn ich zuwenig Board- besfestigungsschrauben hatte, mußte ich ein paar Plastik Abstandhalter einsetzten. somit 6 Schreuben und 4 Plastik-Halter.

    Die Karten würden bewußt in Ihre Steckplätze versetzt, und der Ram in den ersten beiden Dimm-Slots gesteckt.

    Sorge dabei machte mir aber das Netzteil, da es an 3,3V nur 16? Ampere hatte, 20 Ampere sind hier min. Die andere Leitungen waren ausreuchend Dimensioniert.

    Als alles verbaut war, und ich ins Bios ging, welches einige Eionstellmöglichkeiten bietet, nach dem Status geguckt, dort waren die Spannungen noch relativ ungenau, ein andere Bios Update zeigte die genauer an, also das 1.04 draufgemacht, und schaute nach.

    an 3.3V lagen 3.2V bis 3.3V an, also ok
    an 5.0V lagen 5.1V an relativ gut.
    an 12V lagen 12,5V an auch gut.
    die CPU würde mit 1.7V versorgt scheinbar mehr als die erforderlichen 1.65V
    und 5Vasb mit etwas mehr als 5V auch ok, bei 2Ampere die sind min. gefordert wenn man den Stand-By Betrieb nutzen will.

    Zudem bleiben die Spannungen absolut stabil, keine Schwankungen, oder Unterspannung wie man dies bei einem ECS K7S5A angezeigt bekommt.

    Wenn man sich das Bios weiter anschaut hat man die Möglichkeit alle On-Board Komponenten sind deaktivierbar, auch ACPI kann abgeschaltet werden, was aber nicht empfohlen wird, da das Mainboard nicht die Möglichkeit bietet die IRQs selbst zu vergeben, und somit Doppelbelegungen nicht vermeidbar sind, wie ich später in Windows 98SE sehen konnte.

    Das einzige was beim Bios fast nicht möglich ist, die Speichertimings zu verstellen, hier kann man lediglich die CL-Timings 2.0/2.5/3.0 einstellen, das war auch dann schon, jedoch die beiden Infineon Module liefen ohne Probleme auf dem Rechner, womit Kompatibilitätsprobleme ausgeschlossen werden konnten.

    Die Installation von Windows 98Se stellte kein Problem dar, und wurde realtiv schnell installiert, auch die Geräte ließen sich realtiv schnell einrichten.
    Das einzige was ein Problem war, wenn man ein USB Gerät einsteckte, frohr der Rechner ein, hier empfielt es sich das USB Gerät vorher einzustecken, und dann den Rechner einzuschalten, das Gerät installieren zu lassen. Die restliche Hardware lief so weit ohne Mucken.

    Auf dem Board hat man auch die Möglichkeit per Jumper den FSB 100/133/166/200 setzen was es ermöglicht auch eine FSB-400 CPU zum Einsatz zu bringen, jedoch bei PC-400er Speicher laut Handbuch nur 2 Modul bis 1GB eingesetzt werden kann, bei PC-333er min. 2 Module, und bei PC-266 3 Module bis 3GB.


    Vorteile -> relativ umproblematische Installation
    stabilere Spannungen, als vgl. ECS Board
    geringer Preis 40-50 Euro
    realtiv schnell, stabil (erster Eindruck)
    hat LAN/USB.20/Sound/ On-Board
    CPU wird selbst erkannt.


    Nachteile -> keine manuelle Interrupt Vergabe.
    bei FSB 400 nur 1 PC-400 Modul einsetzbar.
    USB Probleme, kann aber auch von Win98Se kommen.
    Die NB wird realtiv heiß, trotz Passiv Kühler wird daher geraten, den
    gegen ein Aktiv Cooler zu ersetzen.

    Auf der Seite empfiehlt man WindowsXP einzuseten. Wobei Windows98Se ansonsten realtiv gut läuft.


    Mein Fazit, muß schon echt sagen das für so wenig Geld, wirklich ein gutes Mainboard ist, gegebnüber dem ECS-K75SA welches ich auch mal für ein Kumpel verbaut hatte, und wesentlich unproblematischer zu Handhaben ist. Also für jemanden der wenig Geld hat, wird mit diesem Board sicherlich viel Freude haben. Selbst mit meinem EPoX EP-8RDA3+ hatte ich mehr Probleme als mit dem Board. Man sieht auch für wenig Geld kann man gute Mainboards bekommen.

    Zumal es für dieses Preissegment nur ECS/Asrock gibt mit dann MSI dann nichts und dann ASUS/ABIT/EPoX u.s.w

    Wer dagegen Overclocken will, muß die CPU *bemalen* oder ein andere Board kaufen, da im Bios keine Einstellung außer FSB *Auto* per Jumper möglich ist.

  4. K7S8X / K7S8XE #3
    Senior Mitglied Avatar von sonne01

    Standard

    @Zidane

    wie jetzt :8

    ...ein oder zwei Speicherriegel?

    jedoch bei PC-400er Speicher laut Handbuch nur 2 Modul bis 1GB eingesetzt werden kann,
    bei FSB 400 nur 1 PC-400 Modul einsetzbar.

  5. K7S8X / K7S8XE #4
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..

    @sonne01

    War nen Vertipper, es stand drin.


    PC-400er ( 1 Modul einsetzbar, bis zu 1GB. )

  6. K7S8X / K7S8XE #5
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    SirSydom's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 3800+
    Mainboard:
    MSI K7N-Neo4 Platinum
    Arbeitsspeicher:
    4*512MB Corsair VS PC400
    Festplatte:
    2* Samsung Spinpoint T166 500GB 2* Hitachi T7k250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI NX7800GS-TD256
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    LG L2000CN + LG L1915SV
    Gehäuse:
    Aopen H700B
    Netzteil:
    beQuiet BQT P5 470W

    Standard

    Bin begeistert von dem Board!

    Hab es bis jetzt 2mal verbaut und es war ernsthaft das Board das nie Zicken gemacht hat, kein einziges Mal. Weder ein MSI K7N2 Delta oder ein Asus A7N8X waren so unproblematisch.

    Für Occer nicht sio dolle geeignet aber für den Standard User ein Top Board zu einem Top Preis von mittlerweile unter 30€.

  7. K7S8X / K7S8XE #6
    Junior Mitglied Avatar von JackD7

    Standard

    kann mich den anderen nur anschliessen, nicht viele optionen aber dafuer super guenstig und sehr stressfrei, einbauen, winxp installen und laeuft...

    cheers,

    jack

    ps: extreme overclocking, xp1700+ @1800+ *ggg* mehr war mit dem board net drin, allerdings ist die cpu auch nen bischen was zickig, selbst auffem alten epox board ging die stabil nur bis 1900+ ...
    anyway, 13k punkte im aqua03 reichen fuer spellforce ;-)

  8. K7S8X / K7S8XE #7
    Mitglied Avatar von ShOck

    Standard

    das board suxx! Sys abstürze sind häufiger seid Mainboardwechsel! Overclocking mit dem board is wohl`n scherz? :009:
    Asrock is der wiederverwertete Müll von Asus X(

  9. K7S8X / K7S8XE #8
    Foren-Guru Avatar von Kuchen

    Standard

    voll viele antwortmöglichkeiten :)


K7S8X / K7S8XE

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

k7s8x irq vergabe

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.