K7T266 Pro2-R, Bios erkennt Festplatten nicht!

Diskutiere K7T266 Pro2-R, Bios erkennt Festplatten nicht! im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo, ich bin "Neuling", was das MSI K7T266 Pro2 angeht - habe das Sytem von einen Freund bekommen. K7T266 Pro2-R mit Bios Vs. 3.7 1x ...



 
  1. K7T266 Pro2-R, Bios erkennt Festplatten nicht! #1
    Newbie Standardavatar

    Standard K7T266 Pro2-R, Bios erkennt Festplatten nicht!

    Hallo,

    ich bin "Neuling", was das MSI K7T266 Pro2 angeht - habe das Sytem von einen Freund bekommen.

    K7T266 Pro2-R mit Bios Vs. 3.7
    1x 512 DDR-RAM Infineon
    64 MB ELSA Gladiac 511 (AGP)
    1 Realtek-Netzwerkkarte (PCI 2)
    3x Western Digital WD400BB
    1x Toshiba DVD-ROM

    2 FP betreibe ich als RAID/Stripe

    Jetzt habe ich folgendes Problem...

    Die kompletten 3 Festplatten werden vom Bios nicht erkannt bzw. als "Not installed" beim booten gemeldet.

    Im FastBuild-Utillity werden sie aber ganz normal erkannt und ich kann sie zuordnen, Arrays erstellen und Windows (2000) installieren. (Wenn ich den FastTrack-Treiber installiert habe, erkennt auch das Installationsprogramm von Win2000 die Platten!)

    Wie gesagt, nur das Bios erkennt sie nicht! (Autodetect auf AUTO)

    Die Platten sind wie folgt gejumpert und angeschlossen:

    IDE 3 = 1x Master + 1x Slave
    IDE 4 = 1x Master

    Das DVD-ROM an IDE 2 wird problemlos erkannt.

    Ist etwas falsch angeschlossen?

    Wäre sehr dankbar, wenn jemand einen Tipp hätte...

    Grüße

    genetic1

  2. Standard

    Hallo genetic1,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. K7T266 Pro2-R, Bios erkennt Festplatten nicht! #2
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Pfeil

    Häng mal die Slave-Platte als Master an IDE1...!

  4. K7T266 Pro2-R, Bios erkennt Festplatten nicht! #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Das bringt leider nichts - alles ist unverändert!!!

  5. K7T266 Pro2-R, Bios erkennt Festplatten nicht! #4
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Also an IDE 3 und 4 hängt nun jeweils nur eine als Master gejumperte Platte und beide werden nich erkannt?
    Und ´n anderes Board erkennt die Platten - sie sind also 100%ig OK?
    Und andere Platten an IDE3 und 4 werden erkannt?
    Im Bios alles richtig eingestellt und evtl. vorhandene Jumper aufm Board bzgl. RAID-controller richtig gesteckt?

  6. K7T266 Pro2-R, Bios erkennt Festplatten nicht! #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von boidsen
    Also an IDE 3 und 4 hängt nun jeweils nur eine als Master gejumperte Platte und beide werden nich erkannt? GENAU!
    Und ´n anderes Board erkennt die Platten - sie sind also 100%ig OK? JA! An IDE1 werden die Platten erkannt!!!
    Und andere Platten an IDE3 und 4 werden erkannt? NEIN!
    Im Bios alles richtig eingestellt und evtl. vorhandene Jumper aufm Board bzgl. RAID-controller richtig gesteckt?Jumper für RAID gibt es keine auf'm Board und ich wüsste nicht, was ich im Bios verkehrt einstellen könnte, dass die Platten nicht erkannt werden.
    Wie gesagt - vom FastBuild-Utillity werden sie ja AUCH erkannt.

  7. K7T266 Pro2-R, Bios erkennt Festplatten nicht! #6
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Auf jeden Fall musste im Bios unter Integrated Peripherials den RAID-Controller enabled haben!
    Und alles weitere findste in den Manuals zum Board: http://www.msi-computer.de/produkte/...175&Seite=Doku

  8. K7T266 Pro2-R, Bios erkennt Festplatten nicht! #7
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Ich habe das jetzt nicht genauso herausgelesen, aber ich denke dein Problem ist, dass du die Platten zwar im RAID-BIOS siehst und auch installieren kannst, aber booten tut der damit nicht.
    Die Platten, die am RAID-Controller hängen, werden vom BIOS auch nicht direkt erkann, sondern nur vom RAID-BIOS. Allerdings müßte ein korrekt eingerichtetes Array namentlich im Menüpunkt des "Bootdevice" auswählbar sein. Erst wenn dies selektiert ist, bootet er auch vom RAID.

    Ich hatte das K7T266 Pro2-RU und gleichzeitig das KT3 Ultra-ARU. Die BIOSe der beiden Bords waren sich seeehr ähnlich, aber eben nicht ganz, kann also sein dass die eine oder andere Bezeichnung leicht abweicht.

    Allerdings ist es schon verdächtig, wenn das Board keine einzelne Platte an IDE 1 Erkennt (vorrausgesetzt, sie ist korrekt gejumpert). Wie groß sind denn deine Platten?
    Kann sein dass ich mich täusche, aber ich glaube das K7T266 kann nicht mehr als 128GB Platten abhaben...

  9. K7T266 Pro2-R, Bios erkennt Festplatten nicht! #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @boidsen:

    JA, der RAID-Controller enabled!!! - siehe...

    ***Im FastBuild-Utillity werden sie aber ganz normal erkannt und ich kann sie zuordnen, Arrays erstellen und Windows (2000) installieren. (Wenn ich den FastTrack-Treiber installiert habe, erkennt auch das Installationsprogramm von Win2000 die Platten!)***

    @DreamCatcher:

    Ich denke Du hast die Sache im wesentlichen richtig erkannt!!!

    ...und zwar das, worauf sich meine eigentliche Frage bezog - nämlich, dass die Platten am RAID-Controller nur im "RAID-Bios" angezeigt werden und NICHT im "normalen Bios"...

    ...sowas habe ich mir inzwischen auch gedacht.

    Alles andere klappt - ich kann vom RAID booten etc.

    siehe auch hier meine Anmerkung von ganz zu Anfang:

    ***Im FastBuild-Utillity werden sie aber ganz normal erkannt und ich kann sie zuordnen, Arrays erstellen und Windows (2000) installieren. (Wenn ich den FastTrack-Treiber installiert habe, erkennt auch das Installationsprogramm von Win2000 die Platten!)***

    Die als Master gejumperte Platte an IDE1 WIRD ERKANNT!!!

    ***Und ´n anderes Board erkennt die Platten - sie sind also 100%ig OK? JA! An IDE1 werden die Platten erkannt!!!***

    Also dieses "Problem" scheint gelöst zu sein!!!

    Vielen Dank.

    Da Du das Board auch schon hattest, kennst Du Dich evtl. mit dem Zuweisen der IRQs aus?

    Ich habe da keinen Plan...von wegen Sharing-Tabelle etc.

    Schöne Grüße

    genetic


K7T266 Pro2-R, Bios erkennt Festplatten nicht!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

motherboard k7t266 pro2 festplatte nicht erkannt

k7t266 pro2 erkennt kein ide

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.