K7T266 Pro2-RU mit Leadtek Winfast A170

Diskutiere K7T266 Pro2-RU mit Leadtek Winfast A170 im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; :8 Hi Leute, ich hoffe einer von kann mir vielleicht weiterhelfen... Ich habe ein K7T266 Pro 2-RU und das lief bisher auch ganz gut (abgesehen ...



 
  1. K7T266 Pro2-RU mit Leadtek Winfast A170 #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    :8 Hi Leute,
    ich hoffe einer von kann mir vielleicht weiterhelfen...
    Ich habe ein K7T266 Pro 2-RU und das lief bisher auch ganz gut (abgesehen davon daß ich die schnellen RAM timings wie im Guide angegeben nicht fahren konnte ohne Bluescreen, aber das ist ein anderes thema :ag )
    Jetzt hab ich mir also mal eine neue Grafikkarte zugelegt und zwar die Winfast A170 von Leadtek (GF4MX) und wollte sie gegen meine alte GF2 austauschen, leider hat das zur folge daß beim booten mein SCSI controler (PCI 4) nicht mehr startet d.h. das daruf befindliche Windows nicht startet.
    Ich hab auch schon versucht die USB ports zu deaktivieren und alle anderen PCI karten ausgebaut und den SCSI controler an anderen slots probiert, leider ohne erfolg!

    Meine Konfig:
    K7T266 Pro2-RU (Bios 3.5)
    512 MB DDR-RAM Infineon CL2
    Athlon XP 1800+
    RAID mit 2 x Seagate Barracuda 40GB
    UW-SCSI controler PCI Dawicontrol
    - daran 9 GB UW SCSI HD
    - und Teac CD-ROM
    LS-120 floppy auf IDE2 master
    Liteon CD-RW auf IDE1 master
    WIN XP

    Bin für jeden Tip dankbar...

  2. Standard

    Hallo neotek7,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

K7T266 Pro2-RU mit Leadtek Winfast A170

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.