K7T266Pro-R und USB

Diskutiere K7T266Pro-R und USB im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Ich habe seit kurzem ein MSI K7T266Pro-R mit einem Athlon TB 1333 in Betrieb. Doch leider gibt es Schwierigkeiten mit den USB-Ports. Es ist nicht ...



 
  1. K7T266Pro-R und USB #1
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Ich habe seit kurzem ein MSI K7T266Pro-R mit einem Athlon TB 1333 in Betrieb. Doch leider gibt es Schwierigkeiten mit den USB-Ports. Es ist nicht so, daß sie gar nicht funktionieren, aber die Stabilität im Betrieb läßt sehr zu wünschen übrig!
    Probleme gibts mit Gamecontrollern: mein Logitech Wingman Formula Force GP (USB) arbeitet zwar vordergründig normal, während des spielens verabschiedet er sich aber plötzlich und ist ohne Neustart des Rechners (Win2k) nicht mehr dazu zu bewegen, sich beim System anzumelden (ein- und ausstecken bringt nichts). Ein Saitek-Gamepad funktioniert überhaupt nicht: hier erscheint in den Spieleoptionen (Win2k) kurz mal der Eintrag, dann verschwindet er wieder, um nach ein paar Sekunden wieder aufzutauchen. Und so weiter. Hab es mal geschafft, in die Kalibrierung von dem Ding reinzukommen: die Steuerungen reagieren überhaupt nicht auf Bewegungen (und wenn, mit inakzeptabler Verzögerung).
    Weiters hab ich noch einen HP Deskjet 970C am USB angeschlossen. Der funktioniert zwar normal, jedoch dauert es elendslange, bis er endlich zum Drucken anfängt. Diese Probleme gab's alle nicht auf meinem alten Asus A7V mit KT133-Chipsatz, erst auf dem neuen Board mit dem KT266! Mit dem VIA-Patch (USB-Filter) ändert sich daran leider auch nichts.
    Hat jemand ähnliche Probleme mit dem USB bei diesen Boards oder weiß jemand, was man dagegen tun kann?

  2. Standard

    Hallo ,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. K7T266Pro-R und USB #2

    Standard

    Ich habe das gleiche Board (ohne Raid) und auch diese Probleme: Maus bzw. USB Ports klinken sich nach kurzer Zeit aus. Das geht um so schneller je intensiver ich die Maus benutze (QIIIA). Bis auf leichte instabilität unter W98SE bin ich mit dem Board sehr zufrieden. Die experimentellen USB Filter von MSI nützen bei mir auch nix. Ein Rat von MSI: nur USB1&3 einschalten- was aber auch keine Abhilfe schaft. Die Probleme tauchen bei jedem WIN OS auf. Wenn du mal ins Forum von MSI vorbei schaust, wirst du sehen, daß sehr viele Leute dieses Problem haben.

    http://www.msi-computer.de/portal/forum.php3?Thema_id=1

    besonder dieser Tread:
    <a href="http://www.msi-computer.de/portal/beitrag.php3?Beitrag_id=828

    Ich" target="_blank">http://www.msi-computer.de/portal/be...Beitrag_id=828

    Ich</a> bin drauf und dran das Board wieder umzutauschen. Nur trenne ich mich ungerne von dem Board da ich mit der Leistung sehr zufireden. Es bringt mir nur nix ohne USB, da man die Razor auf PS/2 nicht richtig konfigurieren kann und der Treiber unter W2K nur USB unterstützt.

    Ich will mal hoffen das irgend jemand (BITTE BITTE BITTE mit Zucker oben drauf) dieses Problem lösen kann.

  4. K7T266Pro-R und USB #3
    Newbie Standardavatar

    Standard

    hatte genau das selbe prob!

    meine lösung:

    hab mir einen usb-kontroller als pci-karte gelauft und den onboard-usb disabled!

    jetzt läuft alles 100%

  5. K7T266Pro-R und USB #4
    Uwi
    Uwi ist offline
    Newbie Standardavatar

    Standard

    hallo,

    habe auch das Board, bei mir hat es geholfen, daß BIOS zu flashen&#33; Alle USB-Kanäle funktionieren sauber, Drucker OK, Joystick Ok, ISDN-Anlage OK&#33;

    Bis dann

    Uwe


K7T266Pro-R und USB

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.