k7v dragon plus & athlon 1900+

Diskutiere k7v dragon plus & athlon 1900+ im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Bei mir hatte ich die gleichen probleme bei mir lag es daran das der prozessor erst nach ein par mal betätigen des hebels am sockel ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 15 von 15
 
  1. k7v dragon plus & athlon 1900+ #9
    Keksdose
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Bei mir hatte ich die gleichen probleme bei mir lag es daran das der prozessor erst nach ein par mal betätigen des hebels am sockel dann ging es einwandfrei vorher lief er auch nur auf 100mhz
    jetzt habe ich aber das problem das ich mit dem neuen bios vom 28.03 kriege ich meinen prozessor nicht auf einen multiplikator von 13 getaktet obwohl der prozessor offen ist.

    bis dann
    keksdose
     

  2. Standard

    Hallo andreas,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. k7v dragon plus & athlon 1900+ #10
    prezident
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Bei mir passiert ja garnichts, ich komme nichtmal bis zum BIOS, daher schätze ich das das Board wohl ne Macke hat.

  4. k7v dragon plus & athlon 1900+ #11
    prezident
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Muhaha geil, das Board hat jede XP CPU die ich draufgesetzt hab zerstört, waren 3 Stück  

  5. k7v dragon plus & athlon 1900+ #12
    Geronimo
    Besucher Standardavatar

    Standard

    </span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Zitat (Guest @ Apr. 11 2002,20:36)</td></tr><tr><td id="QUOTE">Bei mir passiert ja garnichts, ich komme nichtmal bis zum BIOS, daher schätze ich das das Board wohl ne Macke hat.[/b][/quote]
    Ich hatte das gleiche Problem.Beim Anruf bei der Hotline war die erste Frage ob ich einen CPU-Lüfter im Einsatz habe, der unter 3.000 UPM drehe. Auf meinem Professor (XP 1.800+) trohnt ein Neolec Vento mit einem 80er Lüfter, der mit 2.596 UPM rotiert.
    Lösung: Bei gedrückter Einfg-Taste den Rechner einschalten und im Bios unter PC Health Status die FOC (Fan Of Control)
    auf Disable stellen.

  6. k7v dragon plus & athlon 1900+ #13
    prezident
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Nein, daran liegt es nicht, der Computer geht garnicht an, und wie ich sagte, das Board hat alle XP CPUs die draufgesteckt haben gefetzt, 4 Stück an der Zahl.

  7. k7v dragon plus & athlon 1900+ #14
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Ich weiß gar nicht was ihr alle für Probz habt. Mein einziges Problem mit dem Board ist, das ich die Soundkarte nicht auf&#39;m Slot 3 geben darf. (Kein Ton, aber keine Freezes oder Abstürze) Ich habe das Dragon+, 1900XP Athlon, 2x256 MB DDR Samsug, Enermax EG 365AX und einen billigen Spire Kühler&#33; Nach allem was ich von dom Board gehört habe, hatte ich Angst den Rechner nach dem Zusammenbau einzuschalten. Aber alles im grünen Bereich. Rechner lief hoch, rein ins Bios, nach der Guide von hier alles eingestellt (Ram). Lan, Sound deaktiviert, Win2000 installiert und seit dem kein Absturz. *
    *
    mfg yeti

  8. k7v dragon plus & athlon 1900+ #15
    prezident
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Das Board lief bei mir super, nur XP CPUs hat es geschrottet... Laut Soyo Support eine Wahrscheinlichkeit von 1:1Mio... Das Board ist jetzt beim Support und ich werde versuchen das ich die CPUs ersetzt bekomme, denn das ist kein Garantiefall für den Handler da er für den Defekt des Boards ja nichts kann.


k7v dragon plus & athlon 1900+

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.