K7VZA, läuft aber kein Bild!!!

Diskutiere K7VZA, läuft aber kein Bild!!! im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Habe noch nen alten Pc rumstehen mit nem K7VZA und einem Duron 700. Das Netzteil fing irgendwann mal an zu Rauchen, habe es durch ein ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. K7VZA, läuft aber kein Bild!!! #1
    Newbie Standardavatar

    Standard K7VZA, läuft aber kein Bild!!!

    Habe noch nen alten Pc rumstehen mit nem K7VZA und einem Duron 700.
    Das Netzteil fing irgendwann mal an zu Rauchen, habe es durch ein neues 350Watt getausch. Rechner läuft an, Led leuchtet, Kühler läuft sonst tut sich nichts. Der Bildschirn reagiert kurz beim Einschalten des Boards, aber kein Bild!
    Zwei Elkos 6,3V 2200µF vorne bei der Druckerschnittstelle sind hochgegangen, die habe ich durch 35V 2200µF getauscht, genau das selbe. Was kann das sonst sein? Speicher und grafische Karte sind OK!

  2. Standard

    Hallo NOVA22,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. K7VZA, läuft aber kein Bild!!! #2
    Junior Mitglied Avatar von hammihamsterbacke

    Standard

    Ich hatte auch mal so was, das ist definitiv das mainboard!!!

  4. K7VZA, läuft aber kein Bild!!! #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ja, nee is klar! Das bei dem Board der Fehler liegt denke ich mir. Ich habe ja auch die geplatzten Elkos getauscht, aber was kann es noch sein???

  5. K7VZA, läuft aber kein Bild!!! #4
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Also ich hät mir schon längst ein neues Mainboard gekauft und das alte umgetauscht oder weggeschmissen.

  6. K7VZA, läuft aber kein Bild!!! #5
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hatte ähnliches mit K7VZA, mit Duron 800, Jumper JP9 und JP10 standen auf 133MHz, sollten bei Durons dieser Klasse aus 100 stehen, nach dem Wechsel gings dann, und lässt sich auch noch ein wenig hochtreiben, so um 10 % ist ok, Hannes

  7. K7VZA, läuft aber kein Bild!!! #6
    Volles Mitglied Avatar von witschi

    Standard

    hast du bios update gemacht oder is dir irgendwas aufs mobo gefallen

  8. K7VZA, läuft aber kein Bild!!! #7
    Newbie Standardavatar

    Standard Ähnliches Problem mit K7VZA Rev 3.0 nach Speicheraufrüstung

    Hallo,

    mir ist glaub ich vorige Woche was ähnliches passiert. Dachte zwar ich kenn mich aus mit PC-Zeugs aber es gibt immer was neues:

    Hatte 128 MB - Riegel drin (MDT PC133) und wollte mit einem zweiten 128er (NoName PC133) aufrüsten. Ich steck ihn rein und es läuft nichts mehr. Kein POST, kein Piepton, nur der Prozessorlüfter dreht sich, die Festplatten-LED leuchtet kurz und ähnliches beim CD-ROM. Auch die SB-LED bei den RAMS leuchtet. Am Monitor geht die LED kurz auf grün, dann wieder gelb. Also auch kein Bild.
    Auch wenn ich jetzt wieder den alten Riegel allein drinhab oder nen ganz anderen geht nichts mehr. Die Speicher sind aber OK.
    Den neuen Riegel (war von Conrad) hab ich dann beim K7S5A ausprobiert - das selbe Ergebnis. Ging auch nix mehr. Hab ihn dann beim Conrad testen lassen und die sagen der ist auch OK. Wie dann das Problem bei mir?

    Gibts Boards, die nur mit bestimmten Herstellern (RAM) laufen?
    Oder machts 'n Unterschied, ob der Speicher mit vier oder acht CHIps bestückt ist, oder ob die auf einer oder auf beiden Seiten drauf sind???

    Also jedenfalls der freundliche Herr beim Conrad gab mir den TIp, das CMOS-RAM vom BIOS zu löschen (Jumper + Batteriekontakte kurzschließen).
    Und siehe da meiner (K7S5A) fährt jetzt wieder hoch und alles palletti.
    Aber beim K7VZA hats nichts gebracht, das tut immer noch nichts.
    Ist hier das BIOS, die Platine oder der Prozessor hinüber oder soll ich das mit dem FSB-Jumper probieren?
    Komm erst am WE wieder ran.

    Gruß, Michi.

  9. K7VZA, läuft aber kein Bild!!! #8
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Unglücklich

    @michi27: Das Problem, dass ein Board nicht mehr bootet, wenn ein defekter oder völlig inkompatibler RAM eingebaut und auch wieder ausgebaut wurde, ist bekannt und eigentlich immer mit einem Clear-CMOS zu lösen... Aber bei NOVA 22 dürfte der Fall doch anders gelagert sein: Sein NT hat das Board (in erster Linie die Spannungswandler) geschossen, evtl. dadurch auch den Proz - da wird wohl das Austauschen der Elkos nicht reichen...
    Was mit Deinem K7VZA los is, kann ich mir im Moment leider nicht so recht vorstellen - Elitegroup halt...

    @Nova 22: Erstmal anderes Board probieren mit Deinem Duron - Dein K7VZA dürfte wohl hinüber sein... Aber sooo schade wirds wohl nicht drum sein... Ersatz wird Dich gebraucht so um 20€ kosten.


K7VZA, läuft aber kein Bild!!!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

nach speichereinbau kein grafiksignal

K7VZA Jumper bilder

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.