K7VZA Rev.1 Bios Update

Diskutiere K7VZA Rev.1 Bios Update im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Mahlzeit, Hab das K7VZA Rev.1 Board. Suche nen aktuelles Biosupdate, hab glaube noch das ab werk. Und noch ne andere Frage unterstützt der Primary IDE ...



 
  1. K7VZA Rev.1 Bios Update #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Mahlzeit,

    Hab das K7VZA Rev.1 Board. Suche nen aktuelles Biosupdate, hab glaube noch das ab werk. Und noch ne andere Frage unterstützt der Primary IDE Controller (Festplatte) UDMA 100 ? Wollte ne neue einbauen.

    weiss jemand bescheid ?

    allnighter

  2. Standard

    Hallo allnighter,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. K7VZA Rev.1 Bios Update #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Für alle Fälle mal eine kleine Anleitung wie ECS das flashen empfiehlt :

    Überprüfen Sie sorgfältig, ob die von Ihnen ausgewählte BIOS-Datei für Ihr Mainboard geeignet ist. Eine falsche Dateiwahl führt zur Beschädigung des Flashbausteins.

    Sollte der Installationsvorgang fehlschlagen, kontaktieren Sie bitte unsere Hotline, bevor Sie weitere Schritte unternehmen!

    Einige Elitegroup Mainboards verfügen über eine in das Mainboard integrierte Hardwareschutzfunktion, die das Überschreiben des BIOS verhindern soll. Das Mainboardmanual gibt Ihnen hierzu weitere Informationen über die erforderlichen Jumperstellungen. Verfügt Ihr Mainboard über diese Funktion, ändern Sie die Jumperstellung vor Beginn des Flashvorgangs gemäß Ihrem Handbuch so, dass danach ein Überschreiben des BIOS möglich ist. Nach erfolgtem Flashvorgang sollte der Jumper wieder in die ursprüngliche Position zurückgesetzt werden.

    Einige Elitegroup Mainboards verfügen im BIOS Setup über eine "Firmware Write Protect" Funktion, die ein Überschreiben des BIOS verhindert. Deaktivieren Sie diese Parametereinstellung vor dem Flashvorgang.

    Starten Sie den Rechner neu und erstellen Sie eine DOS Startdiskette. Danach downloaden Sie die BIOS Datei und das Programm zur Durchführung des BIOS Flashvorgangs und kopieren beides auf die vorher erstellte Diskette.

    Eventuell müssen Sie vor dem Neustart die Bootreihenfolge des Systems im BIOS- Setupprogramm ändern, um als erstes von der Startdiskette starten zu können.

    Beenden Sie Ihr Betriebssystem und schalten Sie den PC aus. Starten Sie den PC von der Startdiskette im DOS Modus. Das System muss jetzt im Real- DOS-Modus (nicht in einem DOS Fenster von Windows 95/98/Me/XP/2000/NT) betrieben werden.

    Nach dem Neustart von der Startdiskette starten Sie das vorher installierte Flashprogramm von der Diskette und befolgen Sie die Programmanweisungen Schritt für Schritt.

    Nach Beendigung des Installationsvorgangs entfernen Sie die Diskette aus dem Laufwerk und schalten Sie den Rechner aus. Eventuell vorher vorgenommene Jumpereinstellungen müssen vor einem Neustart wieder rückgängig gemacht werden.

    Starten Sie jetzt den Rechner neu und rufen Sie beim Start das Setup Programm auf. Jetzt können Sie das neue BIOS konfigurieren.


    Hier gibt es die aktuellen Bios Versionen und die dazugehörigen Flashtools.

    :bj

  4. K7VZA Rev.1 Bios Update #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Herzlichsten Dank für diese ausführliche Beschreibung.
    nur leider weiss ich immer noch nicht ob das board auch ATA100 Festplatten unterstützt.

    allnighter

  5. K7VZA Rev.1 Bios Update #4
    Tastatur Quäler Avatar von Eclipse

    Standard

    Hi!

    @ allnighter:

    Das Rev. 3 unterstützt UDMA 100.
    Guck doch mal im Handbuch nach, da stehts 100 pro drin :bj


    MfG, Styler


K7VZA Rev.1 Bios Update

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

bios K7VZA rev. 1

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.