Mit K8N und neuem Prozessor geht fast nix mehr!

Diskutiere Mit K8N und neuem Prozessor geht fast nix mehr! im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo. Ich hab hier ein Riesenproblem und selbst leider nicht soo viel Ahnung von dem ganzen Kram. Also: Habe mir bei Alternate ein neues Mainboard( ...



 
  1. Mit K8N und neuem Prozessor geht fast nix mehr! #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Mit K8N und neuem Prozessor geht fast nix mehr!

    Hallo.

    Ich hab hier ein Riesenproblem und selbst leider nicht soo viel Ahnung von dem ganzen Kram.

    Also:

    Habe mir bei Alternate ein neues Mainboard( Asus K8N nf3-250) und einen neuen Prozessor (AMD Athlon 64 Boxed 3000+, 2000Mhz) bestellt.
    Habe dann alles ordnungsgemäß eingebaut, Anschlüsse etc. müsste eigentlich alles stimmen.
    Dann aber will ich Windows (Win Xp Professional) starten und es kommt so ein Bluescreen, dessen Fehlermeldung irgendetwas mit "Stop 0x0000007,...) sagt, kurz vor dieser Fehlermeldung, sieht man noch kurz eine Meldung: "boot.ini fehlt/ist fehlerhaft".
    Ich habe dann die Festplatte auf der das Betriebssystem drauf ist an den Pc meines Bruder angeschlossen und von dort, wichtige Dateien, wie "boot.ini" und "autoexecbat" und diese "ntdlr" rüberkopiert auf meine Platte.
    Anschliessend wieder bei mir angeschlossen und jetzt kommt ungefähr folgende fehlermeldung auf schwarzem Hintergrund: "Fehler beim Datenträger....Überprüfen Sie Startinformationen(?) ...usw...usw...

    Im Moment bin ich am Pc meines Bruders und die Platte ist auch dran und ich habe als nächstes vor etwas an den Einstellungen in boot.ini zu ändern.

    So...das hier war ja nur ein Teil der Geschichte....
    Ich hatte natürlich gestern andere Lösungen versucht zu finden, ich habe z.b. Windows 2000 Prof. versucht zu installiern, d.h. von der win2000 cd gebootet, dann hatte er bei dem "kopieren der dateien" probleme und meinte "die auf den datenträger kopierte datei ist fehlerhatf" und dann kann man es mit "Eingabe" so lange neu versuchen, bis er es endlich schafft, doch spätesten bei dem Installationsschritt mit Windowshintergrund kam eine fehlermeldung und das Ende.

    Nach solchen versuchen kam oft eine Meldung, dass "ntdlr fehlt", aber nachdem man diese datei und "ntdetect.com" auf die platte kopiert hatte und in der Reparaturkonsole "fixmbr" und "fixboot" eingegebn hatte, ging das windows2000 setup ohne Probleme, bis zu einem Punkt, kurz vor Abschluss der INstallation....dann kam folgender Bluescreen: "Stop 0x07A (0xE11D5c58, 0xC0E, =xA00CEA76, 0x0E7EC860) Address A00CEA76 base at A0000000, Datestamp 38438FF7 - win32k.sys
    Beginn des Speicherabbildes" (das müßte die genaue Meldung sein, nur das da bei der Stopmeldung teilweise mehr Nullen sind).
    Bei einem anderen Versuch war es nicht mehr "win2k.sys" sondern "ftdisk.sys" und da stand etwas von "kernel_data_Inpage_Error".
    Meine Festplatte da ist übrigens eine 12 Gb Festplatte von Fujitsu, schon etwas älter. Anfangs war das Dateisystem "NTFS", dann später habe ich zu "Fat32" gewechselt, dabei kam ich am weitesten während der installation.

    Weil die Installation ja so rumgesponnen hatte, habe ich auch mal versucht Windows auf eine andere Festplatte(vom Bruder geliehen) zu kopieren, aber das half auch nix, da kamen ähnliche Fehler.
    Auch habe ich Windows XP bei meinem Bruder auf dem Pc auf meine Festplatte kopiert und da, war es dann dasselbe,. wie bei dem ersten Start nach Montage des mainboards.

    Betreffs dieser "Stop-Fehlermeldungen" las ich auf einigen Seiten, dass es auch an einem defekten Mainboard liegen kann!?
    Ich hoffe doch mal nicht. Ist es denn nicht eher so, dass es irgendwas mit den Booteinstelungen zu tun hat?!
    Oder was ist denn die Geschichte mit "Scsi-controller/atapi-controller"?? Davon stand auf einigen Seiten auch etwas, dass es sich auf Probleme meiner Art beziehen lönnte. Aber was ist denn Scis und Atapi?!?!

    Eigentlich weiss ich bald nicht mehr was ich machen soll :-( Ich würde mich sehr über Eure Hilfe freuen.

    Hier noch ein paar Infos zum PC:

    2 DDR-Ram Riegel : 1. riegel: 256Mb 266 (Pc2100) //die schwarzen Blöckchen sind nur auf einer Seite...... 2. Riegel: 128 MB 266(Pc2100) // die schwarzen Blöcke sind auf beiden Seiten {Im Moment ist nur der erste Ramriegel mit 256 MB drinnen)

    Grafikakrte: G-force 2 Ti //ist angeschlossen
    Soundarte: hercules muse 5.1 //ist angeschlossen
    Netzteil: 350 Watt Netzteil //Vom strom her funktioniert ja auch alles
    Festplatte: ist halt diese 12,?Gb Fuijitsu Festplatte FAT 32 formatiert

    Sonst ist ja weiter nix...denke ich. ?(

    Wie gesagt, ich wäre euch echt dankbar, wenn ihr mir helfen könntet. Falls ihr noch mehr Informationen braucht, dann gebe ich sie gerne, ich werde öfter hier ins Froum reinschauen.


    Ciao, Karl

  2. Standard

    Hallo makkipakki,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mit K8N und neuem Prozessor geht fast nix mehr! #2
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Hm klingt nach defekter Festplatte ;).

    Da hilft auch das kopieren vom defekten Windows auf ne andere Platte nicht viel... Probier mal ne andere HD aus und installier auf dieser mal Windows. Übrigens passt bei deinem System was vorn und hinter nicht zusammen.. Ne High-End CPU und Board und ne 4Jahre alte Graka.. DIe platte wird noch älter sein (ab 96-97 gabs die ja schon..)

  4. Mit K8N und neuem Prozessor geht fast nix mehr! #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard Alte Festplatte

    Hi, vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Ja ich weiss...die Grafikkarte ist alt, das will ich ja alles ersetzen, nur leider wächst das Geld nicht auf Bäumen :-(
    Ich hab ja noch eine andere neue Samsung 120Gb Festplatte, aber die ist irgendwie dynamisch und darauf will der Computer kein Windows draufmachen.
    Wenn ich sie bei meinem Bruder am Pc anschliesse, dann erkennt sein Windows die zwar, aber ich kann nicht drauf zu greifen, weil es laut "Datenträgerverwaltung" eine "dynamische Festplatte" ist und außerdem auch noch "fremd".
    Formatieren will ich sie möglichst nicht weil, da all meine wichtigen Daten drauf sind. Mein musik..argh

    Ich hatte eine andere Maxtor 75Gb Festplatte von meinem bruder an meinen Pc angeschlossen und versucht Win2000 zu installieren(die Win Xp Prof. ist ja nicht bootable), da hatter er aber diesselben fehler beim kopieren.
    Allerdings habe ich es noch nicht so versucht, dass ich auch auf diese Platte erst mal dieses "ntdlr" etc... kopiere und evtl. "fixboot" und "fixmbr" ausführe.

    Das werde ich als nächstes tun.

    Vorhin hatte ich noch einmal versucht Windows 2000 zu installieren und es ist wieder der Fehler, dass er kurz vor Ende der Installation stehen bleibt(bei "Registrieren der Komponenten") und dann komm dieser blue Screen mit der Fehlermeldung:

    "Stop 0x07A (0xE11D5c58, 0xC0E, =xA00CEA76, 0x0E7EC860)

    Address A00CEA76 base at A0000000, Datestamp 38438FF7 - win32k.sys
    Beginn des Speicherabbildes" und dazu steht noch: "kernel_data_Inpage_Error"



    Ich denke ich werde dann erst mal versuchen, die "ntdlr" und "ntdetect" auf die eine Festplatte meines Bruders zu kopieren und diese dann an meinen Pc anschliessen und versuchen win2000 Prof zu installieren.

    Dann melde ich mich wieder, wie es geklappt hat.

    Ciao, Karl

  5. Mit K8N und neuem Prozessor geht fast nix mehr! #4
    Senior Mitglied Avatar von Hammer2x

    Mein System
    Hammer2x's Computer Details
    CPU:
    i5-2500K@4,5ghz
    Mainboard:
    Asus P8Z68-V
    Arbeitsspeicher:
    4xCorsair 4GB 1600
    Festplatte:
    1xSamsung 840 Pro 2x Seagate 1TB
    Grafikkarte:
    Gigabyte HD 7970
    Monitor:
    Asus MX279
    Gehäuse:
    Corsair Obsidian 550D
    Netzteil:
    beQuiet 600W
    Betriebssystem:
    Vista

    Standard

    wenn du ein neues mobo hast mußt du windows neu installieren.....du kannst dein altes windows doch nicht mit den treibern vom alten mobo laden....aber vielleicht gat die platte echt ne macke....FAT32 kann höchstens eine partition von 32 GB anzeigen. NTFS kann höhere paritionsgrößen zuweisen.

  6. Mit K8N und neuem Prozessor geht fast nix mehr! #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Unglücklich Festplatte

    Hi.

    So jetzt versuche ich mal Windows auf die andere Festplatte zu installieren.
    Was mir eben überhaupt aufgefallen ist, war, dass ich das IDE Kabel falsch mit der Festplatte verbunden hatte. Laut Handbuch soll das eine Ende mit der schwarzen Farbe an das Primary Master Device, und Grau an das Primary Slave Device, das war bei mir nicht der Fall, allerdings hat es bei einem weiteren Installationsversuch auch nichts gebracht, es kam derselbe Fehler an derselben Stelle bei der Installation; Zitat:

    "Vorhin hatte ich noch einmal versucht Windows 2000 zu installieren und es ist wieder der Fehler, dass er kurz vor Ende der Installation stehen bleibt(bei "Registrieren der Komponenten") und dann komm dieser blue Screen mit der Fehlermeldung:

    "Stop 0x07A (0xE11D5c58, 0xC0E, =xA00CEA76, 0x0E7EC860)

    Address A00CEA76 base at A0000000, Datestamp 38438FF7 - win32k.sys
    Beginn des Speicherabbildes" und dazu steht noch: "kernel_data_Inpage_Error"
    Allerdings war es dieses Mal nicht die win32k.sys, sonder die "ftdisk.sys"
    Also versuche ich es mal mit der anderen Festplatte(vom Bruder).

    Kann es eigentlich sein, dass diese Probleme irgendwie mit dem bios zusammenhängen?! Weiss da jemand was?

    Oder der Arbeitsspeicher? Aber der müsste doch eigentlich OK sein, laut Handbuch ist PC2100 Speicher auch Ok für das Mainboard.

    Vielen Dank&bis später.

    Ciao, Karl

  7. Mit K8N und neuem Prozessor geht fast nix mehr! #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Daumen hoch Problem gelöst

    Hallo Leute.

    Danke für Eure Hilfe.

    habe das Problem gelöst, es lag an der Festplatte, sie hat wohl irgendeinen Defekt, dass sich Windows nicht mehr drauf installieren lässt, aber so als Slave kann man die noch benutzen, als Müllhalde so zsuagen :-)
    Jetzt läuft auch alles ganz gut, nur der Gameport wurde noch nicht erkannt, da gibts laut Windows einen Ressourcenkonflikt, aber das Problem wird sich wohl auch noch lösen lassen.

    Ciao, Karl


Mit K8N und neuem Prozessor geht fast nix mehr!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

bluescreen stop 0x07a

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.