K8V USB2.0 und RAID Problem

Diskutiere K8V USB2.0 und RAID Problem im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo, bin neu hier und habe ein, eigentlich zwei Probleme. Bis gestern lief mein Asus K8V in folgender Konfig einwandfrei: Maxtor 200GB am ersten S-ATA ...



 
  1. K8V USB2.0 und RAID Problem #1

    Unglücklich K8V USB2.0 und RAID Problem

    Hallo,

    bin neu hier und habe ein, eigentlich zwei Probleme.

    Bis gestern lief mein Asus K8V in folgender Konfig einwandfrei:
    Maxtor 200GB am ersten S-ATA Anschluss des VIA-RAIDs (system)
    WD 120GB Primary Master (Datenzeug)
    WD 80 GB Primary Slave (Für Video schnitt)
    CD-RW und DVD-RAM am Secondary.
    Alle 8 USB2.0 anschlüsse einwandfrei.
    WIN XP SP2

    So, tja nun fing der Stress an.
    Ich habe gestern meine beiden neuen Samsung 160GB S-ATA Platten bekommen und der Plan war folgender:
    Beide Samsung an VIA-RAID 1 und 2 zusammen im RAID0 als neues System-Laufwerk, die bisherige Systemplatte an den PRI_SATA des Onboard-Promise-Controllers. Windows neu drauf und glücklich sein, denkste

    1. Problem, der Promise-Raid controller lässt sich zwar im BIOS anschalten, aber der menüpunkt für das Boot-Rom ist nicht da?! Der Controller meldet sich beim Starten nicht, Windows erkennt ihn zwar (Neuester Treiber ist drauf) aber die an ihn angeschlossene Festplatte erkennt Win nicht *confusion*.

    2. Problem, seit meiner Win neuinstallation erkennt XP nur noch USB 1.1 anschlüsse (was bei zwei externen Festplatten etwas, nun ja, "zäh" ist), obwohl ich im BIOS USB 2.0 aktiviert habe.

    Meine bisherigen Problemlösungen:
    BIOS flashen (mit allen bei ASUS erhältlichen BIOS-Versionen und BIOS-Restore von der Mobo-CD)
    - Nix gebracht
    Chipsatztreiber div. male neu installiert
    - Nada
    So ziemlich alle erdenklichen kombinationen der Einstellungen für USB im BIOS durch probiert
    - Nüscht
    USB2.0 Treiber von VIA gezogen und installiert
    - Keinerlei Effekt...

    So langsam bin ich irgendwie am ende...
    Das mit dem Promise-Controller ist eigentlich nebensache, denn wenn der nicht tut muss eben einer für den PCI-Steckplatz her und gut ist, aber das mit dem USB 2.0 ist echt kein Zustand, hat jemand von euch ne Idee, wie ich das hinbekomme?

    PS: Betriebssystem ist WIN XP SP2 (WIN XP incl SP1 installiert und update gemacht)

    Danke im Vorraus
    der_blumentopf

  2. Standard

    Hallo der_blumentopf,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. K8V USB2.0 und RAID Problem #2
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Tja, wenn ich dich richtig verstehe hast Du etwas falsch verstanden.
    Der Promise Controller macht das RAID, nicht der Via. Warscheinlich bringt das Dein Board durcheinander.
    Warscheinlich ist der Menüpunkt PROMISE BIOS nicht da, weil nicht beide PORTs belegt sind - und mit nur einer Platte macht ein RAID erst spaß.

    Steck mal die beiden 160er Platten auf den Promise Controller und aktiviere ihn im BIOS. Das sollte es bringen. Während er hochfährt, kannst Du im BIOS das RAID konfigurieren.
    Zur Installation brauchst Du dann noch den richtigen Treiber, den Du von der ASUS CD auf eine Diskette schreibst, um ihn bei der Installation mittels F6 zu laden, damit der XP Setup Dein RAID auch erkennt.

    Viel Erfolg!

  4. K8V USB2.0 und RAID Problem #3
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von venkman
    Tja, wenn ich dich richtig verstehe hast Du etwas falsch verstanden.
    Der Promise Controller macht das RAID, nicht der Via. Warscheinlich bringt das Dein Board durcheinander.
    Warscheinlich ist der Menüpunkt PROMISE BIOS nicht da, weil nicht beide PORTs belegt sind - und mit nur einer Platte macht ein RAID erst spaß.

    Steck mal die beiden 160er Platten auf den Promise Controller und aktiviere ihn im BIOS. Das sollte es bringen. Während er hochfährt, kannst Du im BIOS das RAID konfigurieren.
    Zur Installation brauchst Du dann noch den richtigen Treiber, den Du von der ASUS CD auf eine Diskette schreibst, um ihn bei der Installation mittels F6 zu laden, damit der XP Setup Dein RAID auch erkennt.

    Viel Erfolg!

    Diese Aussage ist definitiv falsch. Das K8V SE hat zwei Raid-Sata-Controller, einen Via und einen Promise.

    Aber Dir wird es nicht gelingen, beide gemeinsam zum Laufen zu bringen. Das habe ich wochenlang probiert mit Bios-Update und allem Schnickschnack. Das geht nicht. Und wenn Du dann mal alles mit nur Via-Sata zum Laufen gebracht hast, dann schiebe nie eine Karte in Deinem Reader und vergesse sie dann zum beim Booten. Ist sie da noch drin, läuft die Mühle mit diesem besch... Board nämlich auch nicht mehr hoch. Die Booteinstellungen sind dann total verwurstelt.

    Sorry, das Gigabyte GA-K8NS Pro ist da kein bißchen besser, nein, es ist sogar noch schlimmer. Steht alles in einem anderen Tread weiter vorne.

    Helft alle mit, solche Dinge in der Öffentlichkeit anzuprangern, vielleicht erreichen wir gemeinsam, dass die Industrie sich da einmal etwas mehr Mühe gibt. Denn die Asrock z.B. machen solche Scherze nicht. Und auf mein anstelle des Asus bestelltes ECS bin ich gespannt, schlechter kann es gar nicht sein.

    HD

  5. K8V USB2.0 und RAID Problem #4

    Standard ASUS K8V

    Servus,

    ich habe da ein ähnliches Problem mit meinem K8V SE Deluxe. Schon vorher hatte ich bemerkt, dass Firewire angeschaltet sein muss damit die beiden RAID-controller im BIOS auftauchen (unlogisch, aber es ging). Heute habe ich die BIOS-version von 1002 (oder so) auf die neuste beta aktualisiert. Komischerweise habe ich jetzt das gleiche Problem wie du. Entweder der VIA controller geht zu booten (nur wenn der Promise auf IDE steht), oder aber der Promise contoroller geht. Beide gleichzeitig scheinen nicht zu gehen. Ich werde erstmal versuchen wieder eine ältere Version des BIOS drauf zu machen.

    Ich hoffe wir kommen da weiter.

    Tschau

  6. K8V USB2.0 und RAID Problem #5

    Standard

    Zitat Zitat von hadela
    Aber Dir wird es nicht gelingen, beide gemeinsam zum Laufen zu bringen.
    Bei mir ging's ja auch, bis zum letzten bios-update! Prinzipiell geht das, die Frage ist nur mit welcher bios-version.

  7. K8V USB2.0 und RAID Problem #6

    Standard Lösung

    Also ich habe gerade etwas rumprobiert und eine "Lösung" gefunden. Bei mir war es so, ich hatte erst 1004 und habe auf beta 1007 geflashed. Hier die Lösung:

    Also ich habe die beiden RAID Controller gleichzeitig als solche nur bis Version 1005 zum laufen gebracht, da bei späteren Versionen die "Laufwerke"-Option bei den Bootoptionen fehlt. Also mit dem DOS-Tool afudos 2.19 zurück auf Version 1005 (gibt's noch bei ASUS) flashen. Dann im BIOS alles einstellen und ganz WICHTIG: Firewire muss bei den onboard-Einstellungen aktiviert sein. Ansonsten bootet der Promise Controller nicht.

    Ok, also bei mir läuft's so wieder. Ich hoffe das hilft jemandem.


K8V USB2.0 und RAID Problem

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.