[KB]AM2/AM2+ Board mit Kompatibilität zu AM3

Diskutiere [KB]AM2/AM2+ Board mit Kompatibilität zu AM3 im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Zitat von Carville Soweit ich weiß kann man doch gar nicht zwei grundsätzlich verschiedene Grafikkarten betreiben?! Mit ATI und nVidia zusammen PhysX nutzen(anleitung) - Die ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 19
 
  1. [KB]AM2/AM2+ Board mit Kompatibilität zu AM3 #9
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Buffy

    Mein System
    Buffy's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 Dual Core 5200+
    Mainboard:
    Asus M2R-FVM
    Arbeitsspeicher:
    2x2 GB DDR-2 666
    Festplatte:
    WD 250 GB SATA II; Seagate 1 TB SATA II
    Grafikkarte:
    Geforce 9600 GT 512 MB GDDR3
    Soundkarte:
    Realtek HD
    Monitor:
    17" Röhre
    Gehäuse:
    Aluminium und Plaste
    Netzteil:
    BeQuiet System Power 550W 80+
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x86
    Laufwerke:
    DVD-Brenner, DVD-RAM-Brenner

    Standard

    Zitat Zitat von Carville Beitrag anzeigen
    Soweit ich weiß kann man doch gar nicht zwei grundsätzlich verschiedene Grafikkarten betreiben?!
    Mit ATI und nVidia zusammen PhysX nutzen(anleitung) - Die Hardware-Community für PC-Spieler - PC GAMES HARDWARE EXTREME

    Laut dem ersten Post solls wohl doch möglich sein. :)

  2. Standard

    Hallo Buffy,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. [KB]AM2/AM2+ Board mit Kompatibilität zu AM3 #10
    Hardware - Kenner Avatar von Carville

    Mein System
    Carville's Computer Details
    CPU:
    Core i5-2500k mit Scythe Mugen 2
    Mainboard:
    Asus P8P67
    Arbeitsspeicher:
    2x 4GB DDR3 G.Skill Ripjaw
    Festplatte:
    Corsair Force 3 F90
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 6950 2GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Dell U2311H + U2711
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A70F
    Netzteil:
    Enermax Liberty Eco 400W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate
    Laufwerke:
    Samsung

    Standard

    Na wieder was gelernt...
    Kannst es ja mal ausprobieren und berichten ;-)

  4. [KB]AM2/AM2+ Board mit Kompatibilität zu AM3 #11
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Buffy

    Mein System
    Buffy's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 Dual Core 5200+
    Mainboard:
    Asus M2R-FVM
    Arbeitsspeicher:
    2x2 GB DDR-2 666
    Festplatte:
    WD 250 GB SATA II; Seagate 1 TB SATA II
    Grafikkarte:
    Geforce 9600 GT 512 MB GDDR3
    Soundkarte:
    Realtek HD
    Monitor:
    17" Röhre
    Gehäuse:
    Aluminium und Plaste
    Netzteil:
    BeQuiet System Power 550W 80+
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x86
    Laufwerke:
    DVD-Brenner, DVD-RAM-Brenner

    Standard

    Zitat Zitat von Carville Beitrag anzeigen
    Na wieder was gelernt...
    Kannst es ja mal ausprobieren und berichten ;-)
    Ja mal schauen, meine Freundin hat jetzt angefragt, ob sie die 9600 GT haben kann (sie hat derzeit nur ne 7600 LE oder so). Also viel Lärm um nichts. :D
    Wenigstens weißt du jetzt, dass man ATI und NVIDIA parallel betreiben kann, hatte es doch etwas für sich. :)

  5. [KB]AM2/AM2+ Board mit Kompatibilität zu AM3 #12
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Buffy

    Mein System
    Buffy's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 Dual Core 5200+
    Mainboard:
    Asus M2R-FVM
    Arbeitsspeicher:
    2x2 GB DDR-2 666
    Festplatte:
    WD 250 GB SATA II; Seagate 1 TB SATA II
    Grafikkarte:
    Geforce 9600 GT 512 MB GDDR3
    Soundkarte:
    Realtek HD
    Monitor:
    17" Röhre
    Gehäuse:
    Aluminium und Plaste
    Netzteil:
    BeQuiet System Power 550W 80+
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x86
    Laufwerke:
    DVD-Brenner, DVD-RAM-Brenner

    Standard

    Argh, Triple-Post. Ich bitte dies zu entschuldigen, wollte aber diesbezüglich nich ein neuen Thread aufmachen, da es mehr oder weniger noch dazu passt. Das heißt: Ich habe mich noch nicht entschieden und das Board kommt eh erst am Ende des Monats.

    Also, ich bin jetzt auf dieses Board gestoßen: ASRock AOD790GX/128M ( ASRock > Products > AOD790GX/128M ). Bevor man jetzt wieder etwas gegen ASRock sagt: Dieses Board hat super Kritiken bekommen und ein super Preis/Leistungsverhältnis.
    Jetzt ist da aber noch der 4-Pin Stromanschluss, wie man auch für IDE-Festplatten/Optische Laufwerke hat, auf dem Board drauf. Was hat es mit diesem auf sich? Ist das ein Kann- oder Muss-Anschluss und wofür ist der da? Ich habe gegoogelt wie ein Irrer, aber dazu nichts gefunden. Ich hoffe, man kann mich erneut aufklären. :)

    Danke! :)

  6. [KB]AM2/AM2+ Board mit Kompatibilität zu AM3 #13
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Bis ich mein Asrock als Fileserver eingesetzt habe, fand ich es auch super toll. Denn permanenter Traffic übers GBit-Netzwerk zwingt meine Kiste unnatürlich stark in die Knie. Aber das nur nebenbei ;)

    Da gibts doch sicherlich ein Handbuch zum runterladen, wo das drin steht. Solche Stecker sollten doch aber in Massen vorhanden sein, Du wirst doch spätestens beim Auspacken lesen, ob der Anschluß nötig ist.
    Vielleicht ist es ja auch für einen eSATA-Anschluß gedacht
    (" 1 x SATA 1 to 1 Power Cable (optional)")

  7. [KB]AM2/AM2+ Board mit Kompatibilität zu AM3 #14
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Buffy

    Mein System
    Buffy's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 Dual Core 5200+
    Mainboard:
    Asus M2R-FVM
    Arbeitsspeicher:
    2x2 GB DDR-2 666
    Festplatte:
    WD 250 GB SATA II; Seagate 1 TB SATA II
    Grafikkarte:
    Geforce 9600 GT 512 MB GDDR3
    Soundkarte:
    Realtek HD
    Monitor:
    17" Röhre
    Gehäuse:
    Aluminium und Plaste
    Netzteil:
    BeQuiet System Power 550W 80+
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x86
    Laufwerke:
    DVD-Brenner, DVD-RAM-Brenner

    Standard

    OMG, dass ich aufs Handbuch nicht gekommen bin. Mann Mann Mann... :D

    Es ist der SLI/XFIRE Power-Connector... Zusätzlicher Stromanschluss für eine 2. Grafikkarte... Komisch, auf anderen Boards find ich sowas nicht, glaube aber, so ein Anschluss auf ein altes Elitegroup gesehen zu haben, wobei ich mir da wieder sicher bin, dass es noch ein AGP-Board war...

    Recht hast du, solche Stecker sind doch ein paar vorhanden... :)

    Permanenter Traffic im GBit-Lan? Bei uns in der Firma wird noch nicht mal das Fast-Ethernet ausgereizt. :) Wobei ich sagen muss, dass alle bei uns GBit-Lan haben, außer ich... Gibt Cheffe soviel für nen Lenovo-Lappi aus und hat kein GBit... Ist auch schon nen bissl her^^
    Auch nur mal so nebenbei, um auf dein Nebenbei einzugehen. :)

  8. [KB]AM2/AM2+ Board mit Kompatibilität zu AM3 #15
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Ich hab extra einen Fileserver gebastelt, damit das Kopieren von Videos schnell geht und ich mich nicht mit USB2.0 abquälen muß oder gar mit den 5-6MB/s, die ein BilligNAS erreicht - und dann habe ich auf dem Fileserver gerade mal 30MB/s. Da dauert das Kopieren von ein paar 100GB doch irgendwie ziemlich lange. Wenn ich die CPU hochtakte, gehts schneller, denn die ist voll beschäftigt. Auf dem anderen Rechner dümpelt die CPU hingegen bei 0,x% rum.
    Auch das reine vollschreiben der Festplatte braucht sehr viel CPU-Last. Irgendwie ist der SATA-Controller da wohl alles andere als optimal angebunden. Oder der Nforce520 ist so lahm. Das sind eben die Tücken, die man im normalen Betrieb gar nicht merkt und die doch irgendwie bei den Billigherstellern öfter mal passeren können.

    Ich denke mal, bei einem 70€-Board mit etwas besseren Chipsatz wie dem ASRock AOD790GX/128M wird das vielleicht nicht der Fall sein.

  9. [KB]AM2/AM2+ Board mit Kompatibilität zu AM3 #16
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Buffy

    Mein System
    Buffy's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 Dual Core 5200+
    Mainboard:
    Asus M2R-FVM
    Arbeitsspeicher:
    2x2 GB DDR-2 666
    Festplatte:
    WD 250 GB SATA II; Seagate 1 TB SATA II
    Grafikkarte:
    Geforce 9600 GT 512 MB GDDR3
    Soundkarte:
    Realtek HD
    Monitor:
    17" Röhre
    Gehäuse:
    Aluminium und Plaste
    Netzteil:
    BeQuiet System Power 550W 80+
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x86
    Laufwerke:
    DVD-Brenner, DVD-RAM-Brenner

    Standard

    Du hast aber auch 2 CPUs, die sich doch ein wenig unterscheid... :)
    Die Aussage mit den Billigherstellern ist aber auch irgendie relativ zu sehen. ASRock ist günstig, ohne Frage, verdrängt weist aber auch ab und an mal doppelt so teure Boards die Schranken auf. Zudem gibts von ASRock auch Boards, jenseits der 120 Euro-Grenze. (An dieser Stelle möchte ich anmerken, dass ich kein ASRock-Fanboy bin!)

    Auch wenns hier jetzt nicht reinpasst, aber darf ich fragen, was du machst? Hunderte GB Videodateien im Netz verschieben? Betreibst du zufällig eine Usenext-Serverfarm? (Scherz!)


[KB]AM2/AM2+ Board mit Kompatibilität zu AM3

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

athlon 64 x2 5200 auf am3 betreiben?

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.