KT7A-RAID Speicherausbauproblem

Diskutiere KT7A-RAID Speicherausbauproblem im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo zusammen, sobald ich den dritten Slot einen Speicherriegel stecke fährt mein System entweder nicht mehr hoch oder es stürzt während der Arbeit ab. Folgendes ...



 
  1. KT7A-RAID Speicherausbauproblem #1
    maechti
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hallo zusammen,
    sobald ich den dritten Slot einen Speicherriegel stecke fährt mein System entweder nicht mehr hoch oder es stürzt während der Arbeit ab.
    Folgendes habe ich schon ausprobiert:
    Im BIOS die Speichertimings auf die langsamsten Werte gestellt (SDRAM 8/10ns, Bank Interleave Disabled CycleLenght 3), die Dimms getauscht bzw. einzeln ausprobiert. Die I/O Voltage auf 3,3 , 3,4 , 3,5 und 3,6 Volt gestellt.
    Das Problem tritt unabhängig davon auf welchen Riegel ich als letztes stecke und in welchen Slot.
    Diese Speichermodule hab ich zur Verfügung :
    256 MB Apacer+Infinionchips 133 CL3 (7.5NS)
    256 MB Apacer+Apacerchips 133 CL3 (7,5NS)
    256 MB Infinion+Infinionchips 133 CL2 (7 NS)
    Als BS hab ich Win2000 und WinXP zur Verfügung. Solange ich nur zwei Module stecke läuft alles bestens (welche Kombination ist egal), ab dem dritten folgt der Crash.
    Ach ja, als Netzteil hab ich ein Enermax 431Watt und der FSB ist nicht übertaktet.
    Da ich jetzt mit meinem Latein am Ende bin hoffe ich, das mir hier jemand helfen kann.

  2. Standard

    Hallo maechti,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. KT7A-RAID Speicherausbauproblem #2
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hi Maechti
    Ich habe das gleiche Board, und auch das gleiche NT. Ich habe 4 bänke bestückt, und zwar 2x Infineon cl 2,5 & 2x Apacer cl 2. Alle timings auf vollgas = 2-2-2- und das Board läuft Rock Solid. Übertacktet ist nicht, und ich kann nicht klagen. Wenn du die möglichkeit haben solltest versuch mal ob Du leih weise mal einen 4ten Riegel mal bekommen kannst und versuche mal gleichzeitig alle 4 Bänke. Ich hatte allerdings das glück das ich erst 2 Bänke dann 3, und dann 2tage später dann die 4te Bank besetzen konnte und alles lief zu meiner zufriedenheit. Dies war leider keine hilfe aber jetzt weist Du wenigstens das dass Board auch im normal fall mit 3 bestzten Bänke laufen sollte.
    Schöne Feiertage trotzdem, und C/U Charly
    PS alle Bänke a 256 MB

  4. KT7A-RAID Speicherausbauproblem #3
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo xvs1200,

    Du hast wahrscheinlich ein KG7 o. KG7A da Du 4 Speicherbänke hast. Ich hab aber ein KT7A mit drei Speicherbänken und SD-RAM (kein DDR-RAM).

    Gruß Maechti

  5. KT7A-RAID Speicherausbauproblem #4
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo zusammen,
    Ich hab nun nach endlosen Versuchen die Lösung des Problems gefunden * .
    Im AdvancedChipsetMenu muß man bei DelayDRAMReadLatch von Auto auf 1,0ns, 0,5ns oder NoDelay stellen.
    Bei 1,5ns crasht das System (ist wahrscheinlich auch die Einstellung bei Auto).
    Bei niedrigeren Werten läuft das System einwandfrei. Mir ist nur Rätselhaft warum die Standarteinstellung auf Auto (1,5ns) voreingestellt ist.
    Na ja, hat ja nun doch noch alles ein glückliches Ende gefunden und vielleicht Hilft es im Forum noch jemanden weiter der auch damit Probleme hat * .
    Gruß Maechti


KT7A-RAID Speicherausbauproblem

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.