Mainboard für Core2Duo

Diskutiere Mainboard für Core2Duo im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo, habe nach 6 oder 7 Jahren mal wieder vor einen PC zusammenzusetzen. Die Prozessorentscheidung ist schon zugunsten Intel gefallen: Core2Duo E6300 oder E6400. Frage: ...



 
  1. Mainboard für Core2Duo #1
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard Mainboard für Core2Duo

    Hallo,

    habe nach 6 oder 7 Jahren mal wieder vor einen PC zusammenzusetzen. Die Prozessorentscheidung ist schon zugunsten Intel gefallen: Core2Duo E6300 oder E6400.

    Frage: Nun brauche ich natürlich noch ein geeignetes Board dazu. Bin noch nicht so recht schlüssig, welcher Chipsatz es sein sollte (Intel 965 oder 975).

    Hauptanwendungszwecke: Office + Internet sowie vielleicht mal ne DVD umrechnen.

    Früher habe ich immer gern Asus Boards verwendet - sind die Dinger für den Sockel 775 zu empfehlen (besonders P5B-E plus)? Habe allerdings für nen Sockel A auch sehr gute Erfahrungen mal mit nem Elitegroup-Billigboard gemacht.

    Oder was ist vom MSI P965 Neo2-FI / P965 Neo-F / P965 Platinum zu halten???


    Ich denke, ich brauche kein OC Board für 200 Euro sondern was bodenständiges ohne grossen SchnickSchnack. OC ist definitiv nicht geplant!

    Also, sachdienliche Hinweise werden gerne entgegengenommen. Auch Hinweise auf den Speicher wären nicht schlecht.


    Gruss,
    Baarcky

  2. Standard

    Hallo Baarcky,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mainboard für Core2Duo #2
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Wenn du auf eine dediziert Grafikkarte verzichten kannst, also in Sachen Spiele gerade mal an Solitaire oder eher ältere Titel denkst, dann kann ich das Abit F-I90HD empfehlen. Es verfügt über die derzeit schnellste Onboardgrafik und man spart sich die Kosten für eine seperate Grafikkarte.
    Das Board ist leistungsstark und luxuriös ausgestattet: Z.B. ist ein HDMI-Port mit an Bord, mit dem sich HDTV Material ohne Qualitätsverlust auf moderne HD-Fernsehgeräte bringen lässt, uvm.

    Sollte doch eher ein seperate GraKa angschafft werden, so empfehlen sich die Einsteigerboards von MSI, Foxconn oder Gigabyte; in der Reihenfolge der Hersteller die Modelle 965 Neo-F, P9657AA-8EKRS2H oder GA-965P-DS3.

    EDIT: Den anderen Thread habe ich mal dicht gemacht, einer reicht!

  4. Mainboard für Core2Duo #3
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von DreamCatcher Beitrag anzeigen
    EDIT: Den anderen Thread habe ich mal dicht gemacht, einer reicht!
    Ok, hatte auch im Asus-Forum gepostet, da ich ja auch nach dem P5B gefragt hatte.

    Grafikkarte wird definitiv benötigt, da DualHead geplant ist (siehe GraKa-Forum).

    Welche Nachteile hat das MSI NeoF gegenüber dem Neo2-FI oder Platinum?

  5. Mainboard für Core2Duo #4
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Das FI hat gegenüber dem F noch FireWire und einen "besseren" Sound-Chip (ALC888 statt ALC883). Das Platinum hat dann noch die Raid-Southbridge und einen zweiten "PCIex16"-Slot, der allerdings Chipsatzbedingt nur mit 4 statt 16 PCIe-Lanes angebunden ist.

  6. Mainboard für Core2Duo #5
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Naja, bei den Argumenten kann man dann auch ruhig mal das ASRock 4CoreDual nennen - ist sehr günstig und wenn nicht OC wird auch stabile und durch die Bauart kann man noch nach und nach aufrüsten. (Da DDR / DDR2 und AGP / PCI-E - der allerdings Chipsatzbedingt auch nur mit 4 statt 16 PCIe-Lanes angebunden ist - was aber auch kaum an Leistung kostet - bei meiner 1950XT nicht zu merken)

  7. Mainboard für Core2Duo #6
    Senior Mitglied Avatar von Hamtaro

    Mein System
    Hamtaro's Computer Details
    CPU:
    Intel CoreDuo² E8400
    Mainboard:
    Gigabyte P43-DS3L
    Arbeitsspeicher:
    G.SKill 4096mb PC800 CL5
    Festplatte:
    2x 80gb Gb Western Digital S-ATA2
    Grafikkarte:
    Sapphire 5850 Toxic
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster X-Fi Titanium
    Monitor:
    Samsung SyncMaster T220 22" Widescreen
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor 6000
    Netzteil:
    Coolermaster M620 Real Power
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate
    Laufwerke:
    Samsung DVD/Samsung DVD-Brenner

    Standard

    Ich hab nen Gigabyte 965D DS4 und muss dieses board in hohem maße loben, alles komplett passiv gekühlt, dual bios,sli,8chanal onboard sound usw es ist der burner.

  8. Mainboard für Core2Duo #7
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Ich kann derzeit das GA-965P-DS3P wärmstens empfehlen:
    Es verbindet den günstigen Preis des DS3 mit der Ausstattung (z.B. die RAID-Southbridge) vom DS4. Ist aber nur interessant, wenn man übertakten möchte.
    Ansonsten das Foxconn, da es die gleiche Ausstattung für knapp unter 100 mitbringt. Nur in Sachen OC kommt das Foxconn halt nichtmal halb so weit wie das Gigabyte...


Mainboard für Core2Duo

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.