Eure Meinung zum A8V Deluxe

Diskutiere Eure Meinung zum A8V Deluxe im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Ob man die Festplatten abschalten kann? Zu was kann man denn sowas brauchen? Aber wenn du willst werd ich mal reinschaun. Bei mir geht der ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 16 von 16
 
  1. Eure Meinung zum A8V Deluxe #9
    Volles Mitglied Avatar von alpha-woolf

    Standard

    Ob man die Festplatten abschalten kann? Zu was kann man denn sowas brauchen? Aber wenn du willst werd ich mal reinschaun. Bei mir geht der AGP/PCI Lock bei jedem von mir Probierten HT.

    Zum OCen:

    ich komm mit dem A8V, 3000er Winni, 2 x 512 ADATA PC4000 auf max 285 HT, was bei meiner CPU mit 9er Multi 2565 Mhz macht. Sollte also gut gehen zum OCen. Aber das ist auch Glückssache.....

    Ach ja noch was, wenn deine RAMs sehr viel Volt brauchen um in die Gänge zu kommen: Das Board (mit Original Bios) erlaubt (nur) eine max Vdimm von 2.8 V.

    Was die Mod BIOSE anbelangt: Google wird schon was wissen.

  2. Standard

    Hallo Pega,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eure Meinung zum A8V Deluxe #10
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Pega

    Standard

    Och, das mit dem Festplatten ist schon nicht übel.
    Hier läuft der Rechner meist permanent durch, und wenn z.B. dabei immer nur auf Platte D: geschrieben wird, C: dann "runterfährt, dann ist die Kiste schön leise. :)
    Mein derzeitiger Speicher braucht schon bissi mehr, bis 2500 MHz kommten die Riegel aber mit 2,8 Volt aus. (Fällt ja auch bei jedem Board anders aus.)

    Nach Bios-Mods hab ich gegoogled, - und hab so mal eben nichts gefunden.

    Wäre nett wenn Du wegen dem Sleep-Modus der Platten man nachsehen würdest.

  4. Eure Meinung zum A8V Deluxe #11
    Volles Mitglied Avatar von alpha-woolf

    Standard

    Das mit den Platten sollte man doch unter Windoof unter den Energieoptionen einstellen können, oder?

    Ich mach mich mal auf die Suche nach einem MOD-BIOS....

  5. Eure Meinung zum A8V Deluxe #12
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Pega

    Standard

    Moin!

    Ja, aber das Board muß diese Funktion auch unterstützen, soweit ich weiß.

  6. Eure Meinung zum A8V Deluxe #13
    Volles Mitglied Avatar von alpha-woolf

    Standard

    Jo, aber im BIOS hab ich nix dazu gefunden...Wenn ich das unter den Energieoptionen einstelle schaltet sich meine Platte auch aus, sollte also gehen.

    Mit Mod BIOS schauts relativ schlecht aus beim A8V glaub ich, ich wüsste aber auch nicht was man dabei ändern sollte, ausser die Vdimm vlt. Ansonste ist alles wunderbar einstellbar.

    EDIT: Ich hab jetzt mal ein bisschen Gegoogelt und habe eigentlich nirgends ein Mod-BIOS gesehen, was aber auhc nix bringen würde, denn wie ich schon geschrieben habe nur die Vdimm zu wenig sein könnte. Die ist aber bewusst von ASUS Hardwareseitig begrenzt, weil eine zu hohe Vdimm die A64 CPU's nach der Reihe killt (wegen dem Speichercontroller in der CPU). Es gibt aber ein paar Leute die schon Vdimm-Mods probiert haben:

    http://www.ocforums.com/showpost.php...89&postcount=5

  7. Eure Meinung zum A8V Deluxe #14
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Pega

    Standard

    @aolph woolf Danke für die Info!
    Ja, wenn, dann ginge es nur um den Vdimm. FÜr meine jetzigen Kingmax sollten aber 2,8 Volt auch ausreichen. (Weniger dürfte es aber auch nicht sein!) Allerdings, wer weiß wie hoch die eingestellte Spannung beim MSI wirklich ist, denn das Board untervoltet allgemein ja recht stark, vielleicht ja auch beim Vdimm.

    Dein Link funzt leider nicht.

    Zu den HDDs: Wenn das denn mit dem Ruhezustand über die Einstellungen in den Energieoptionen klappt, dann ist´s ja bestens. Bei dem Gigabyte GA-7N400 Pro2 ging das z.B. nicht.

    Also, dann werde ich wohl mal zur Tat schreiten und Mindfactory etwas reicher machen. ;)
    Das OC dann auf (vorläufig) 2500MHz dürfte ja bei dem Speicher und der CPU absolut kein Problem sein. 10 x 250 und gut ist. :D

    Oki, nochmals danke,
    Grüße
    Pega

  8. Eure Meinung zum A8V Deluxe #15
    Forum Stammgast Avatar von Matusch

    Mein System
    Matusch's Computer Details
    CPU:
    A64 X2 4400+ Toledo@H²O
    Mainboard:
    Asus A8N Sli
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB MDT
    Festplatte:
    250 GB Hitachi S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800GT
    Monitor:
    17´TFT Iiyama
    Gehäuse:
    Avance B031
    Netzteil:
    Tagan easycon 430W
    3D Mark 2005:
    7519
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    LG 4163b

    Standard

    Ich habe bisher 1 ASUS A8V Del. Rev.2.0 verbaut und kann nur sagen. TOP!
    Auf Anhieb alles prima und feine Ausstattung obwohl die anderen Hersteller auch schon ne Menge Sachen beisteuern.

  9. Eure Meinung zum A8V Deluxe #16
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Pega

    Standard

    @Matusch Na ja, so dolle ist das mit den Beigaben und der Ausstattung bei vielen Boards nicht. Gigabyte ist damit immer recht großzügig. Wobei die schönste Sache bei deren Brettern immer das DualBios ist, da kann man nichts schreddern. Und das LiveUpdate von denen ist auch nicht zu verachten, zumal man das Bios auch von Platte direkt unter Windows flashen kann. (Klappt hervorragend, - sehr zum Ärgernis der Miesepeter, die immer sagen das Flashen unter Windows sei risikobehaftet)

    Und ein paar Kabel und so Zeug...? Hab eh mein eigenen Plunder.
    Und so Luxus wie Lüftersteuerung, nun ja. Beim MSI steuert sich nur der CPU-Lüfter, - und auch nur von diesem werden die Drehzahlen ausgelesen. Ziemlich mau, finde ich. (Wie das gesamte Monitoring bei dem MSI !)
    Fällt etwa auf das ich MSI nicht mag? Nienicht! *gg*

    Ich hatte vorher das Gigabyte GA-7N400 Pro2 / Rev.2, und das Board war genial. Nicht ganz unkompliziert, aber wer des Lesens mächtig war, der war (ist) mit diesem Board bestens bedient. Das ist ein regelrechtes Luxus-Board und daher bin ich etwas verwöhnt.

    Das Asus hat nun auch die Anschlussmöglichkeit für den CD-Ausgang, und zusätzlich einen AUX-Anschluss, was sehr angenehm ist, wenn z.B. eine TV-Karte eingebaut wird, die einen solchen Anschluss beansprucht. Für das MSI mußte ich mir extra ein Kabel anfertigen, - weil der AUX-Anschluss nicht vorhanden ist. (Luxus?)

    Nein, für mich ist das MSI für ein Board dieser Preisklasse einfach nur Ramsch. Da habe ich mehr erwartet. Und eben aus diesem Grund soll jetzt das Asus her, was, so hoffe ich, etwas mehr meinen Anforderungen entspricht.

    Möge sich meine Sig in Kürze ändern..., das Board wird wohl heute bestellt.

    EDIT: Ganz vergessen dem vielen Schlechten bei MSI noch anzufügen: Deren Support und Treiber/Biosupdates sind zum Gruseln! Schlimmer gehts nimmer!
    Doch, ich mag MSI, nicht das jemand was Falsches denkt... ROFL


Eure Meinung zum A8V Deluxe

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.