Neues Bios als BootVisTraceFile?

Diskutiere Neues Bios als BootVisTraceFile? im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Ähmm, ich habe mir gerade das 1016er Bios für mein Mobo auf der ASUS Hp runtergeladen und entpackt. A8NSD016.bin heisst die Datei gepackt. Wenn ich ...



 
  1. Neues Bios als BootVisTraceFile? #1
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard Neues Bios als BootVisTraceFile?

    Ähmm, ich habe mir gerade das 1016er Bios für mein Mobo auf der ASUS Hp runtergeladen und entpackt.

    A8NSD016.bin heisst die Datei gepackt. Wenn ich sie aber mit WinRAR entpacke wir eine BootVisTraceFile draus?????? Hab ich ja überhaupt noch net gesehen. Kann das stimmen?

  2. Standard

    Hallo michl,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neues Bios als BootVisTraceFile? #2
    Foren-Guru Avatar von Yves

    Mein System
    Yves's Computer Details
    CPU:
    2x AMD Opteron 4170HE @ Water
    Mainboard:
    ASUS KCMA-D8
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR3-1333 ECC Ram Kingson
    Festplatte:
    2 Fujitsu 15k SAS 73,5GB Raid 0; 3x Samsung HD753LJ Raid 5 1,4 TB Netto
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 5970 @ Water
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Live!
    Monitor:
    Hanns.G HG281DJ 28 Zoll
    Gehäuse:
    Chieftec CH Series Black
    Netzteil:
    Enermax MODU82+ 625W
    3D Mark 2005:
    k.A.
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x64
    Laufwerke:
    LG GH-20LS
    Sonstiges:
    Terratec 2400

    Standard

    Ich denke mal schon denn es soll ja auch auf den chip und der hat
    wahrscheinlich sein eigenes Format

  4. Neues Bios als BootVisTraceFile? #3
    CmO
    CmO ist offline
    Foren-Guru Avatar von CmO

    Mein System
    CmO's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E8500 @ 7,5 x 533 @ Scythe Ninja Mini
    Mainboard:
    DFI LANparty JR P45-T2RS
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Reaper HPC Edition, 2 x 2GB PC2-8500U
    Festplatte:
    4 x Seagate 500GB @ Raid5, 2 x WD Raptor 73,4GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    PowerColor Radeon HD 4870 PCS+, 512MB GDDR5
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2232BW -- > 22"
    Gehäuse:
    Lian Li PC-V350B
    Netzteil:
    X-Spice Croon 650W
    Betriebssystem:
    Vista 64 Bit SP1
    Laufwerke:
    NEC 4571A

    Standard

    Bios Files sind doch eigentlich immer im .rom oder .bin Format, warum sollte man den kram entpacken ?

    Also ich hab sowas noch nie gehört und es war bei mir auch noch nie notwendig den Kram zu entpacken.

    Also einfach die .bin File zum flashen nehmen, oder benötigt das Mobo da wirklich
    son komisches Format ?


    MFG

  5. Neues Bios als BootVisTraceFile? #4
    Forum Stammgast Avatar von realnarf

    Standard

    bootvis hat sich einfach die .bin Endung unter den Nagel gerissen, nicht mehr und nicht weniger...

  6. Neues Bios als BootVisTraceFile? #5
    Foren-Guru Avatar von Yves

    Mein System
    Yves's Computer Details
    CPU:
    2x AMD Opteron 4170HE @ Water
    Mainboard:
    ASUS KCMA-D8
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR3-1333 ECC Ram Kingson
    Festplatte:
    2 Fujitsu 15k SAS 73,5GB Raid 0; 3x Samsung HD753LJ Raid 5 1,4 TB Netto
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 5970 @ Water
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Live!
    Monitor:
    Hanns.G HG281DJ 28 Zoll
    Gehäuse:
    Chieftec CH Series Black
    Netzteil:
    Enermax MODU82+ 625W
    3D Mark 2005:
    k.A.
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x64
    Laufwerke:
    LG GH-20LS
    Sonstiges:
    Terratec 2400

    Standard

    du kannst es doch auch in windows flashen mit nem asus tool oder nicht
    wo ist denn das problen wenn du es von der asus-site geloadet hast
    kannst du den doch vertrauen oder was meint ihr

  7. Neues Bios als BootVisTraceFile? #6
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Natürlich kann man der ASUS Side vertrauen.

    Von da hab ich das Bios Update ja auch. Und realnarf hat recht, bootvis hat sich die Datei einfach unbefugter Weise unter den Nagel gerissen. *ggg* Das hat Bootvis mit einer kompletten Deinstallation gebüst und alles ist gut. Hab das Update schon erfolgreich durchgeführt!

    THX@all für die Tips.

  8. Neues Bios als BootVisTraceFile? #7
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Da kann Bootvis doch nix für und das ist auch völlig normal (dank Windows), hättest du Bootvis nicht installiert gehabt und die Datei (auch wenn es nicht geht) mit zum Beispiel dem Acrobat aufgemacht, wär es für XP jetzt halt eine "Acrobat"-Datei...


Neues Bios als BootVisTraceFile?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

asus a8nsd016.bin

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.