NF7-S V.2 mosfets zu heiss!

Diskutiere NF7-S V.2 mosfets zu heiss! im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Ohjeh Ohjeh wat is dat denn????? Jetzt läuft er,ABER auf dem Desktop sind jetzt alle icons weg nur noch schwartze quardrate bis auf den Papierkorb ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 26
 
  1. NF7-S V.2 mosfets zu heiss! #17
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Fischer

    Mein System
    Fischer's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64X2 4200@2970
    Mainboard:
    MSI-K8N Neo2 Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2GB G-Skill DDR400
    Festplatte:
    Maxtor 250GB Sata
    Grafikkarte:
    Bliss 7800GS@500/700
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 901B
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Hiper TypeR 580 Watt Modular
    3D Mark 2005:
    8035
    Betriebssystem:
    XP-Home
    Laufwerke:
    LG-GSA-4163

    Standard

    Ohjeh Ohjeh wat is dat denn?????
    Jetzt läuft er,ABER auf dem Desktop sind jetzt alle icons weg nur noch schwartze quardrate bis auf den Papierkorb der is noch da.
    ich hab mal folgendeseingestellt:
    Core 1,95 (macht aber nur 1,90)laut MBM und BIOS
    DDR 2,8
    Chipset 1,7
    AGP 1,8
    Laufen tut er ja jetzt (freu) aber sieht ziemlich scheisse aus ca.30 schwartze vierecke auf´m Bildschirm.
    HIIEELFEEE!
    MfG Fischer

  2. Standard

    Hallo Fischer,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NF7-S V.2 mosfets zu heiss! #18
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Fischer

    Mein System
    Fischer's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64X2 4200@2970
    Mainboard:
    MSI-K8N Neo2 Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2GB G-Skill DDR400
    Festplatte:
    Maxtor 250GB Sata
    Grafikkarte:
    Bliss 7800GS@500/700
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 901B
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Hiper TypeR 580 Watt Modular
    3D Mark 2005:
    8035
    Betriebssystem:
    XP-Home
    Laufwerke:
    LG-GSA-4163

    Standard

    Ok.die simbole hab ich wieder war doch nich so schwer dafür geht jetzt T-online nicht mehr!?
    bin jetzt über freenet drin,hab ich mir irgend was zerhackt?oder dummer zufall?
    moment,MBM schmiert gerade auch ab (out of system )

  4. NF7-S V.2 mosfets zu heiss! #19
    Volles Mitglied Avatar von dsquared

    Standard

    hi,

    bist du dir sicher das du bei deinem vorherigen board die selben komponenten verwendet hast... da du in einem post was mit corsair und rechnung erwaehnst... daraus schliesse ich... das du mal corsair ram hattest... dieser ist in der regel natuerlich besser zu oc als 512 mb takems riegel... kann mir kaum vorstellen das die mehr als 210 fsb mit timings 2225 machen...

    ich will damit sagen... das evtl. der ram deinen oc versuchen im wege steht...

    cu

    dsquared

  5. NF7-S V.2 mosfets zu heiss! #20
    Volles Mitglied Avatar von Black_Sheep

    Standard

    Zitat Zitat von Fischer
    Ohjeh Ohjeh wat is dat denn?????
    Jetzt läuft er,ABER auf dem Desktop sind jetzt alle icons weg nur noch schwartze quardrate bis auf den Papierkorb der is noch da.
    ich hab mal folgendeseingestellt:
    Core 1,95 (macht aber nur 1,90)laut MBM und BIOS
    DDR 2,8
    Chipset 1,7
    AGP 1,8
    Laufen tut er ja jetzt (freu) aber sieht ziemlich scheisse aus ca.30 schwartze vierecke auf´m Bildschirm.
    HIIEELFEEE!
    MfG Fischer
    also was du da machst is dochn witz oder ? du killst doch deinen pc...!

    schraub erstmal die agp zurück auf 1,6 maximal 1,7.
    deine core auf maximal 1,9 volt, wenns geht sogar noch wenig was eigentlich klappen sollte.

    die ddr kannste so lassen und den chipset entweder auf 1,7 oder kleiner.


    welchem ram hasn du jetzt ? in deiner sigi steht kein corsair, ausserdem auf welchen timings läuft dein ram ? is das wie inner sigi erwänt auch ein takt von 230 mhz fsb oder lüppt der ram und cpu auf weniger takt ?


    gruss black

  6. NF7-S V.2 mosfets zu heiss! #21
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Fischer

    Mein System
    Fischer's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64X2 4200@2970
    Mainboard:
    MSI-K8N Neo2 Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2GB G-Skill DDR400
    Festplatte:
    Maxtor 250GB Sata
    Grafikkarte:
    Bliss 7800GS@500/700
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 901B
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Hiper TypeR 580 Watt Modular
    3D Mark 2005:
    8035
    Betriebssystem:
    XP-Home
    Laufwerke:
    LG-GSA-4163

    Standard

    So,läuft wieder alles bin auf 219 zurück gegangen macht dann 2412 MHz bei 1,90 V 49° CPU und 30° Northbridge ist glaub ich OK.oder aber seltsam schon irgendwie wegen 1MHz mehr dreht die kiste voll durch.
    Die corsair hatte ich schon lange verkauft alle komponenten sind gleich bis auf die festplatte und die corsair sin mit dem K7N2 Delta nicht wirklich kommpatibel gewesen.
    und die Takems sind für 72€ echt gut zum takten.
    PC Mark hat er auch ohne abschmiern überstanden:
    CPU 7455
    MEM 6918
    HDD 1133
    geht oder?
    MfG Fischer

  7. NF7-S V.2 mosfets zu heiss! #22
    Volles Mitglied Avatar von Black_Sheep

    Standard

    Zitat Zitat von Fischer
    So,läuft wieder alles bin auf 219 zurück gegangen macht dann 2412 MHz bei 1,90 V 49° CPU und 30° Northbridge ist glaub ich OK.oder aber seltsam schon irgendwie wegen 1MHz mehr dreht die kiste voll durch.
    Die corsair hatte ich schon lange verkauft alle komponenten sind gleich bis auf die festplatte und die corsair sin mit dem K7N2 Delta nicht wirklich kommpatibel gewesen.
    und die Takems sind für 72€ echt gut zum takten.
    PC Mark hat er auch ohne abschmiern überstanden:
    CPU 7455
    MEM 6918
    HDD 1133
    geht oder?
    MfG Fischer
    hi ich mal wieder :alcoholic

    was sind denn takems für ram ? hören sich nicht so drollig an obwohl 219 auch nen gutes ergebnis ist....

    hast du zumindest auch deine agp spannung wieder runtergestellt ?

    welche einstellungen hast du jetzt eigentlich oder habe ich diese auch wieder überlesen :017:

    musst du überhaupt 1,9 volt vcore für die cpu nehmen ?


    gruss black


    EDIT: ach Take MS meinst du ? sorry, ich blöddepp

  8. NF7-S V.2 mosfets zu heiss! #23
    Volles Mitglied Avatar von dsquared

    Standard

    ich bin der meinung das dein ram deine blockade ist...

    aber da du irgendwie uns nur alles unzureichend und konfuss vortraegst... kann ich dir da auch net weiterhelfen...

    und deine benchmarks sind echt klasse;-)...

  9. NF7-S V.2 mosfets zu heiss! #24
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Fischer

    Mein System
    Fischer's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64X2 4200@2970
    Mainboard:
    MSI-K8N Neo2 Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2GB G-Skill DDR400
    Festplatte:
    Maxtor 250GB Sata
    Grafikkarte:
    Bliss 7800GS@500/700
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 901B
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Hiper TypeR 580 Watt Modular
    3D Mark 2005:
    8035
    Betriebssystem:
    XP-Home
    Laufwerke:
    LG-GSA-4163

    Standard

    @Black sheep der ram läuft syncron zum FSB.
    und mit der einstellung läuft er jetzt was könnte schlimmstenfalls kaputt gehen?hab schon von viel grasseren einstellungen gelesen.
    die core ist zwar auf 1,95 eingestellt anzeigen tut er im bios aber nur 1,9
    und die kraka is auf 500/771 getaktet und läuft so ohne fehler( Doom 3 durchgezockt).
    was ist den deiner meinung besonders gefärhlich.
    MfG Fischer


NF7-S V.2 mosfets zu heiss!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.