NF7 vs. NF7-S @ 2400+

Diskutiere NF7 vs. NF7-S @ 2400+ im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; ok, ich denke nicht das es am bios liegt... dafür is das system ansonsten zu stabil (im normalbetrieb)... aber das netzteil scheint mir die schwachstelle ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 25
 
  1. NF7 vs. NF7-S @ 2400+ #17
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ok, ich denke nicht das es am bios liegt... dafür is das system ansonsten zu stabil (im normalbetrieb)... aber das netzteil scheint mir die schwachstelle zu sein, obwohl es immerhin 420W und PFC hat :o(

    vielleicht besorg ich mir noch ein anderes, das hatte ich ursprünglich eh mal vor :o) ich denke da so an ein TSP-420W, das sollte genug power haben...

    aber ich werd vorher noch ein bisschen rumprobieren, 2100Mhz liefen schon mal problemlos (bis auf die regelmäigen abstürze :o) aber ich musste nicht mal den Vcore wirklich hochsetzen...

    wenn ihr noch tips habt meldet euch doch bitte :o)

    PS: das mit dem bios werde ich trotzdem mal ausprobieren

    PPS: die lüfter hängen alle bis auf einen "arctic pro tc" direkt am netzteil...

  2. Standard

    Hallo Rapcor,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NF7 vs. NF7-S @ 2400+ #18
    Forum Stammgast Avatar von Matusch

    Mein System
    Matusch's Computer Details
    CPU:
    A64 X2 4400+ Toledo@H²O
    Mainboard:
    Asus A8N Sli
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB MDT
    Festplatte:
    250 GB Hitachi S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800GT
    Monitor:
    17´TFT Iiyama
    Gehäuse:
    Avance B031
    Netzteil:
    Tagan easycon 430W
    3D Mark 2005:
    7519
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    LG 4163b

    Standard

    gleich auf 200 Mhz zu gehen is ja drollig! Teste vorerst mal mit 190Mhz oder so! Wenns da PrimeStable läuft, dann immer langsam höher, die RAM Spannung mal auf 2,77 V setzen, könnte auch helfen! Aber nicht mehr, der RAM muss 200 Mhz bei 2,77 Volt locker packen, ansonsten ist der RAM sein Geld net wert.Timings auf normal lassen!!

    Das Netzteil wird mit Sicherheit nicht der Schwachpunkt sein, denn 10 x 200 Mhz sind auch nur 2000 Mhz ohne vcore Erhöhung wird das NT dadurch net mehr gefordert als 15 x 133 Mhz !!!
    Ich tippe deshalb auf den RAM!

  4. NF7 vs. NF7-S @ 2400+ #19
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    hmm, also der ram meinst du?!? ich hab PC400 Ram von TwimMos, die timings darf er sich selbst aussuchen... warum sollte der bei 200Mhz nicht vernünftig laufen? das würde bedeuten, dass die mir einen fehlerhaften riegel verkauft haben... dann wäre ich doch ziemlich sauer...

    aber mal sehen, vielleicht bleibt der ram ja wirklich als einziges übrig...

  5. NF7 vs. NF7-S @ 2400+ #20
    Hardware - Kenner Avatar von MIAFRA

    Standard

    ...wer sagt dir, dass genau DEINE cpu auch nen fsb von 200 verträgt?

  6. NF7 vs. NF7-S @ 2400+ #21
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ok, das problem scheint sich gelöst zu haben... zumindest scheine ich die fehlerquelle gefunden zu haben... ES WAR DOCH DER RAM ! **** ! (entschuldigt die vulgäre ausdrucksweise)...

    ok, ersteinmal vielen dank an Matusch... der den richtigen riecher hatte. auf den ram wär ich nun wirklich nicht gekommen, zumal ich einen von der sorte schon mal bei einem freund verbaut hatte und der dort auch wunderbar lief...

    ok, das system läuft jetzt bei 200x10,5 soweit stabil (anscheinend), der ram werkelt jetzt bei 333Mhz (settings 2,5;3;3)... prime meldet auch keine fehler mehr, und die cpu erreicht auch keine extremen temperaturen (@1,7V im bios eingestellt, von mbm werden allerdings nur 1,65V angezeigt), sie bewegt sich unter last so um die 53°C

    jetzt kann ich endlich mal richtig testen bis wohin ich die cpu noch bekomme... der ram wird dann einfach ausgetauscht, ich lass mir doch keinen ram verkaufen der nicht stabil bei 400Mhz läuft... son mist aber auch!

    PS: die 200Mhz fsb scheinen meiner cpu nicht zu schaden :o)

    Update:
    1h 8min prime-stable :o)

  7. NF7 vs. NF7-S @ 2400+ #22
    Forum Stammgast Avatar von Matusch

    Mein System
    Matusch's Computer Details
    CPU:
    A64 X2 4400+ Toledo@H²O
    Mainboard:
    Asus A8N Sli
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB MDT
    Festplatte:
    250 GB Hitachi S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800GT
    Monitor:
    17´TFT Iiyama
    Gehäuse:
    Avance B031
    Netzteil:
    Tagan easycon 430W
    3D Mark 2005:
    7519
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    LG 4163b

    Standard

    Na, dann immer fleißig weitertesten und primeén!!
    Immer in kleinen Schritten, umso höher man kommt.

    Haste die Erhöhung der RAM Spannung (V-DIMM) mal probiert. Geh mal im Bios eine Option höher, bis 2,77 Volt steckt er das auf alle Fälle weg. Der müsste dann die 200 MHZ FSB locker verkraften. Achso, bevor ichs vergesse, CPU und RAM am besten immer synchron takten, denn sonst gibts den berühmten Flaschenhals, da bringt die Mehrleistung an einer Stelle net soviel.

  8. NF7 vs. NF7-S @ 2400+ #23
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    hi !

    ok, der ram läuft nicht vernünftig mit dem board, hab mir schon einen neuen vom ladengeholt, aber der hat das gleiche problem! naja, und jetzt wollen sie den 2. nicht mehr umtauschen. schöne scheisse...

    der ram läuft auf 333Mhz unter den 400Mhz spezifikationen ganz stabil, aber 400 verkraftet er einfach nicht... ich hab sogar 3/4/4 als timings bei 2,8V im bios (MBM zeigt sogar 2,9V an) versucht, 400Mhz läuft einfach instabil... jetzt hab ich den salat, vielleicht verkaufe ich ihn einfach... aber das steht jetzt erstmal nicht an...

    ok, ich bin jetzt bei 2100Mhz bei 1,7V... was würdet ih mir empfehlen wie ich bei den taktraten weitergehen soll? ich bin ja schließlich bei 200Mhz FSB, und 100Mhz schritte sind vielleicht doch n bissel groß um das limit zu ermitteln, was schlagt ihr also vor?

    ich werd erstmal warten bevor ich weitermache, nicht das ich mir die cpu noch zerschieße :o) (obwohl ich mich da wohl doch sehr dämlich anstellen müsste)

    so long...

  9. NF7 vs. NF7-S @ 2400+ #24
    Forum Stammgast Avatar von Matusch

    Mein System
    Matusch's Computer Details
    CPU:
    A64 X2 4400+ Toledo@H²O
    Mainboard:
    Asus A8N Sli
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB MDT
    Festplatte:
    250 GB Hitachi S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800GT
    Monitor:
    17´TFT Iiyama
    Gehäuse:
    Avance B031
    Netzteil:
    Tagan easycon 430W
    3D Mark 2005:
    7519
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    LG 4163b

    Standard

    Mit dem FSB kannste (soweit meine Erfahrungen) keinen Prozzi zerschiessen!
    Meiner läuft gerade mit 1,725 V auf 2200 Mhz, wegen Temp und so, habs gern leise.

    Geprügelt habe ich ihn mal auf 2350 Mhz, aber mit 1,875 Volt, dabei hatte ich Temps von bis zu 62 Grad unter Last (Lüfter @1800 U/min).
    Immer die Temps im Auge behalten, dann solls mit der Vcore auch keine Probs geben. Ich habe mich drauf eingeschossen, meine gedachte Tempgrenze des Prozzis bei 55 Grad unter Last zu setzen, soll ja noch lange halten das Dingens.
    Mal abgesehn von meinem 1800er Palomino aus´m 2. PC, der ein echter Hitzkopf ist, den lass ich auch gern mal bei 60 Grad braten!! Die Palos können aber auch von Haus aus, etwa 10 Grad mehr ab, als die T-Bred´s!!!

    Was haste denn momentan für Temps nach Prime ??


NF7 vs. NF7-S @ 2400+

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.