Und nochmal Leadtek Deluxe ...

Diskutiere Und nochmal Leadtek Deluxe ... im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo zusammen, folgendes Problem: Die Temperaturen und Lüfterumdrehungen, die vom entsprechenden Chip auf dem Board geliefert werden, sind teilweise sehr ungenau oder werden als 0 ...



 
  1. Und nochmal Leadtek Deluxe ... #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo zusammen,

    folgendes Problem: Die Temperaturen und Lüfterumdrehungen, die vom entsprechenden Chip auf dem Board geliefert werden, sind teilweise sehr ungenau oder werden als 0 Grad Celsius und 0 U/Min angezeigt. Dieser Fehler tritt alle paar Sekunden ein und macht eine sinnvolle Steuerung (Stichwort Überhitzungsschutz) unmöglich. Teilweise werden mir auch Temperaturen weit über 70 Grad Celsius und Lüfterumdrehungen über 10.000 U/Min angezeigt. Ich weiss nicht woran das liegen kann, ob das einfach ein BIOS-Prob ist oder vielleicht das Board spinnt.

    Meine Frage lautet: Hat dieses Phänomen einer von euch auch schonmal gesehen oder selbst erlebt?

    Um Tipps in Richtung BIOS-Update vorwegzunehmen, ich werde das heute auf jedenfall noch durchführen. Mir geht's nur mal um eure Erfahrungen mit diesem Thema.

  2. Standard

    Hallo Mathias,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Und nochmal Leadtek Deluxe ... #2
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Bios update ist ganz einfach beim Leadtek Bord, Windows installer runterladen, sich an die Readme halten und fertig ist. Bei meinem Leadtek hab ich keine so großen Tempsprünge, da ist alles normal be mir.
    Bei der Lüfterauswertung habe ich nur das Problem, dass er manchmal meinen Lüfter mit 900upm nimmt und manchmal gar nichts anzeigt, aber das liegt an dem 5V lüfter und ist normal.

    Das einzige was ich schon mal hatte waren totale Temp ausfälle, so dass er nach dem starten überhaupt keine CPU Temp mehr angezeigt hat, nach nem neustart ging dann alles wieder supi...

  4. Und nochmal Leadtek Deluxe ... #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    :cd
    BIOS-Update hat nicht geholfen, hab diese Schwankungen und Aussetzer beim Auslesen der Temperaturen und Lüfterdrehzahlen immer noch. Was aber problemlos funktioniert ist das Auslesen der Spannungen.

    MfG

  5. Und nochmal Leadtek Deluxe ... #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also, ich hab gerade bei der deutschen Leadtek-Hotline angerufen und da wurde mir gesagt, dass der Fehler wahrscheinlich von einem der am Board angeschlossenen Lüfter (ausser natürlich dem Chipsatzlüfter) fabriziert wird. Das werde ich heute am Abend mal testen und euch dann bescheid geben, ob das Prob dadurch gelöst werden kann und welcher Lüfter das Prob eventuell verursacht hat (wenn's euch interessiert).

    MfG
    Mathias

  6. Und nochmal Leadtek Deluxe ... #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    :ek
    Nachtrag: Also das Problem war ein regelbarer 80mm Gehäuselüfter von Enermax, der an den System-Fanconnector auf dem Board angeschlossen war. Hab ihn abgezogen und die Messschwankungen waren weg.

    MfG
    Mathias


Und nochmal Leadtek Deluxe ...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.